tom's networking guide
 
Anzeige
HD-Netzwerk-Player Eminent EM7285 im Handel >
< Belkin: Kabelsalat am TV? Nein, danke!
06.12.11 13:54 Alter: 4 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Gamer, Administratoren, Heim-Anwender, KMU, SOHO, Homenetworking, Drahtlos-Netze, WLAN-N, Office Connectivity
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Neuer WLAN-Stick NFiniti WLI-UC-G450 von Buffalo Technology

Beamforming mit 3x3-MIMO-Technik und Buffalos AirStation One-Touch Secure System sorgen für Durchsatz. Reichweite und Sicherheit.


Buffalo WLI-UC-G450

Buffalo WLI-UC-G450

Buffalo WLI-UC-G450 direkt am Notebook

Buffalo WLI-UC-G450 direkt am Notebook

Buffalo WLI-UC-G450 mit Peitsche am PC

Buffalo WLI-UC-G450 mit Peitsche am PC

München – Längst hat sich im Markt der Standard WLAN-N (IEEE801.11n) etabliert, der als Obermenge von WLAN-A, WLAN-B und WLAN-G gilt und Funksysteme mit einer maximale Bruttodatenrate von 600 MBit/s beschreibt. Gängig sind inzwishcen WLAN-Router und WLAN-Access-Points mit 450 MBit/s, die dieses Übertragungstempo durch den Einsatz einer 3x3-MIMO-Technologie erzielen, indem sie mit bis zu drei Antennen gleichzeitig funken. 

WLAN-USB-Adapter mit 3x3-MIMO-Technik aber sind selten. Eine Ausnahme macht die japanische Firma Buffalo Technology, die mit dem neuen WLAN-N-USB-Adapter "Wireless-N AirStation NFiniti WLI-UC-G450" die mobile Vernetzung in nur zwei Handgriffe verspricht: 

Einfach den-WLAN-USB-Stick in den USB-Port des Notebooks oder Rechners stecken und mit Hilfe des Buffalo-AOSS-Systems (AirStation One-Touch SecureSystem) zum gewünschten WLAN-Router verbinden. 

Der neue WLAN-USB-Stick von Buffalo Technology eignet sich ideal für Menschen, die hochmobil sind oder sich den Einbau einer WLAN-Adapter-Karte in den heimischen Computer sparen wollen. Um die Empfangsempfindlichkeit und damit die Übertragungsgeschwindigkeitder Daten auch in Räumen mit schwachem WLAN-Empfang zu erhöhen, verfügt der Stick über die sogenannte „Beamforming“-Funktion.Daneben eliminiert die 3x3-MIMO-Technologie Funklöcher, da sie einegleichmäßige Ausleuchtung gewährleistet.

Sicher unterwegs

Das einzigartige "AirStation One-Touch Secure System" stellt dem Anwender auf Knopfdruck eine Fülle von Einstellungen bereit: Neben der automatischen Suche nach dem Netzwerk mit der höchsten Signalstärke und dem höchsten Sicherheitsstandard richtet das AOSS selbständig die optimale Verschlüsselung ein. Zur Wahl stehen die Verschlüsselungstechniken

 

  • WPA2-PSK-(AES, TKIP),
  • WPA-PSK-(AES, TKIP) und
  • 128/64-bit WEP.

 

 

Für Geräte, die das AOSS nicht unterstützten, nutzt der Stick den WPS-Standard (Wi-Fi Protected Setup).

Der neue Stick funkt ausschließlich im 2,4-GHz-Band und damit ist abwärtskompatibel zu WLAN-B und WLAN-G, nicht aber zu WLAN-A (5 GHz). Außerdem beschränkt die Betriebssoftware des WLI-UC-G450 den Betriebsmodus auf "Infrastructure", was gleichbedeutend damit ist, dass er nur mit einem WLAN-Router oder WLAN-Access-Point in Kontakt treten, nicht aber Peer-to-Peer mit anderen WLAN-Stations kommunizierenen kann.

Preis und Verfügbarkeit:

Der Buffalo Technology Wireless-N AirStation NFiniti WLI-UC-G450 ist ab Dezember zum  UVP von 35,99 € inkl. 19% MwSt. (40,99 CHF) im Fachhandel erhältlich. 


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

Geführte IT-Sicherheit erleichter Schutzgelderpressung im Internet

Thorsten Henning, Senior Systems Engineering Manager bei Palo Alto Networks (Bild: Palo Alto Networks)

Im Gespräch mit dem tng erläutert Thorsten Henning, Senior Systems Engineering Manager bei Palo...

[mehr]

Samsung S7 und Gear 360 zum Anfassen im Pop-up-Store in Frankfurt

Samsung Galaxy S7 und S7 edge (Bild: Samsung)

Gerade erst am Tag vor dem Mobile World Congress in Barcelona weltweit vorgestellt, können...

[mehr]

Valentinstag lädt ein zum Cybercrime

Wie viele andere besondere Tage ist auch der Valentinstag Ursache für erhöhter Spam-Aufkommen und...

[mehr]

SecurePIM: Email-Verschlüsselung für Jedermann

SecurePIM heißt die Email-Verschlüsselungslösung von Virtual Solutions, einem deutschen Unternehmen, dass auf schweizer Zertifikate setzt.

Im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz hat am 11. Februar 2016 die Firma Virtual Solution...

[mehr]

AVG schafft per App Platz auf dem Handy

AVG Smart Photo Cleaner, Dashboard.

Mit dem neuesten Update hat der AVG Cleaner für Android eine Zusatzfunktion erhalten, die dem...

[mehr]

M-net: Spezial-Angebot für SOHO-Kunden

M-net Geschäftskunden-Promotion: 18 MBit/s für 14,90 Euro in den ersten 12 Monaten bei Abschluss...

[mehr]
Anzeige
Anzeige