tom's networking guide
 
Anzeige
TRENDnet TPE-224WS 26-Port Gigabit Web Smart PoE Switch >
< MSI liefert weltweit das erste Notebook mit AMD Turion 64 X2
18.05.06 12:14 Alter: 16 Jahre
Kategorie: Unternehmens-News, Office Connectivity, Mobile Generation
Von: Arno Kral

Jabra und GN Netcom schließen sich zusammen

Durch den Zusammenschluß mit Jabra stellt GN nun das weltweit größte Headset-Unternehmen dar


GN-Netcom-Jabra_Logo

Kopenhagen/Rosenheim - Die Firma GN gibt bekannt, dass sie ihre beiden Headset-Geschäftsbereiche unter einem Dach zusammenschließt. Damit wird das Unternehmen zum weltweit größten Hersteller von Headsets für die freihändige Kommunikation. Der neue Geschäftsbereich wird circa 1800 Mitarbeiter beschäftigen. Für 2006 werden Umsätze von etwa 2.7 Milliarden Dänische Kronen (363 Millionen Euro) bei der bisherigen GN Mobile und mindestens 1.8 Milliarden DKK (242 Millionen Euro) bei der bisherigen GN Netcom erwartet.

"Vor einigen Jahren haben wir eine Zukunftsvision entwickelt. Darin benutzt jedermann ein schnurloses Headset, sei es im Büro, zu Hause oder unterwegs. Die heutige Ankündigung ist ein wesentlicher Meilenstein bei der Umsetzung dieser Vision in die Realität", sagt Hans Henrik Lund, Präsident des neuen Headset-Unternehmens.

Der weltweite Markt für Headsets erlebt einen starken Aufschwung und soll bis 2010 um etwa 25 Prozent jährlich wachsen. Diese Entwicklung ist in erster Linie bedingt durch die hohe Nachfrage nach Bluetooth-fähigen Produkten, welche Konsumenten für eine Vielzahl verschiedener Anwendungen nutzen – wie etwa Festnetz- und Mobilfunktelefone, MP3-Player und tragbare Spiele.

2005 erreichten GN Netcom und GN Mobile den ersten Platz mit einem weltweiten Marktanteil von 35 Prozent, indem sie insgesamt 25 Millionen Headsets, Verstärker und anderes Zubehör produzierten. Dies bedeutet eine Steigerung um 50 Prozent gegenüber 2004. Die Produkte wurden sowohl unter den GN-eigenen Markennamen Jabra und GN Netcom verkauft als auch über OEM-Verträge weltweit an Hersteller von Mobiltelefonen.

Bis heute haben GN Netcom und GN Mobile erfolgreich mit eigenständigen Vertriebs-, Marketing- und Entwicklungsabteilungen gearbeitet, greifen aber bereits sowohl auf dieselben Produktionsstätten und Teile der Lieferketten zu als auch auf Unternehmensbereiche wie Personalmanagement, Finanzen und IT zu. GN Netcom konzentriert sich auf den Verkauf von Lösungen an professionelle Anwender in Büros und Call Centern. GN Mobile hat seinen Fokus auf den mobilen Endanwendermarkt gelegt.

Als führende Innovationskräfte im weltweiten Headset-Markt haben GN Netcom und GN Mobile einige der erfolgreichsten Produkte im Markt für schnurlose Headsets entworfen und lanciert. Die Produkte von Jabra und GN Netcom werden von über 90.000 Verkaufspartnern weltweit vertrieben, einschließlich Telefongesellschaften, Systemintegratoren sowie führenden Unterhaltungselektronik-Händlern und Mobiltelefonspezialisten. Durch den Zusammenschluss wird das neue Unternehmen das kontinuierliche Wachstum und die Marktführerposition weiter ausbauen können.

"Die Vereinigung unserer beiden Geschäftsbereiche wird uns helfen, eine noch effektivere Organisation zu bilden. Wir werden von unserer starken Markt- und Markenpräsenz profitieren und unsere Erfolgsgeschichte bei der Entwicklung innovativer Produktlösungen fortführen", sagt Hans Henrik Lund. "Der Zusammenschluss wird uns auch helfen, die Bedürfnisse unserer Distributoren und Einzelhändler noch besser zu erfüllen, die sich verstärkt einen gemeinsamen Ansprechpartner für unsere Headsets und andere Produkte wünschen."


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige