tom's networking guide
 
Anzeige
Linksys neue WLAN-Internetkamera kann Zoomen, Drehen, Neigen >
< iPod essentials von Trust
15.06.06 09:18 Alter: 15 Jahre
Kategorie: Server-OS, Office Connectivity, Produkt-News, Storage
Von: Arno Kral

Dual-Core Xeon-Server mit doppelter Leistung

Bell Micro bietet konfigurierte Supermicro-Serverlösungen und -Services an. Die SErver gibt es in den Bauformen Tower oder Blade.


Bell_Supermicro-Tower

Bell Supermicro Tower

Bell_Supermicro-Blade

Bell Supermicro Blade

Ottobrunn/München - Mit den Dual-Core Xeon 5000 und 5100 Server-Lösungen von Supermicro bietet der Value Add-Distributor Bell Microproducts ab sofort die ersten Geräte der neuen Generation von Dual-Core Xeon-Servern an. Diese bieten einen 1333 MHz FSB und FBD (fully buffered DIMM) Speicher. Zur Verfügung stehen jeweils mehr als 30 neue Mainboards und Chassis-Modelle und Zubehör.

"Für einen Großteil von Anwendungen bieten diese Serverlösungen, die auf der neuesten Generation von Dempsey/Woodcrest-Prozessoren basieren, die doppelte Leistung und verbrauchen weniger Energie als bisherige Xeon-Server, ohne dass der Anwender dafür einen höheren Preis entrichten muss", erklärt Dirk Andreas, Senior Sales Manager OEM/Industrial bei Bell Microproducts. "Wir rechnen deshalb mit einer hohen Nachfrage nach der neuen Technologie." Laut Andreas können Kunden bei Bell Micro fertige, nach ihren Vorgaben konfigurierte Lösungen beziehen. Darüber hinaus bietet der VAD ein komplettes Serviceangebot rund um die Systeme an.

Die neuen Server Lösungen von Supermicro unterstützen die neuen Xeon 5000 und die 5100 CPUs der nächsten Generation mit 1333 MHz FSB. Diese CPUs von Intel tragen nicht nur zu höheren Reaktionszeiten und mehr Performance, sondern auch zu einer höheren Energieeffizienz und Systemstabiltät bei. Die neuen Dual-Core Dempsey/Woodcrest-Systeme bieten bis zu 64 GB ECC DDR2 "fully buffered" (FB) Speicher-Unterstützung über 16 FB DIMM-Slots.

Basierend auf dem Serverboard Super X7DB8+ verfügt das Modell 7045-8R+ über je drei PCI-Express x8- und PCI-X-133/100-Slots mit Dual-Gigabit-LAN-Ports. Integriert in das Supermicro-Gehäuse SC745S2-R800 bietet dieser Server acht Ultra320 SCSI hot-swap Drive Bays und redundante Lüfter mit Geschwindigkeitskontrolle. Sein redundantes 800-Watt-Netzteil ermöglicht eine um etwa fünf Prozent höhere Energieeffizienz als heutige Standard-Servernetzteile. Über einen Nutzungszeitraum von drei Jahren hinweg können Anwender dadurch bei den Energiekosten bis zu 160 € pro Server sparen.

Die Plattformen sind mit Supermicro Intelligent Management (SIM)-Unterstützung ausgestattet. Dieses bietet IPMI 2.0 Remote-Servermanagement mit virtuellem Medium über LAN und optional KVM-over-LAN. SIM erlaubt Administratoren, den Server-Status auch remote zu betrachten, bei Fehlern automatisch einen Alarm zu erhalten und ein nicht reagierendes System neu zu starten.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige