tom's networking guide
 
Anzeige
Modernste Akku-Technologie von APC verlängert die Laufzeit mobiler Geräte >
< Neue IDE-Storage-Server von Trendnet für Archivierung und Backup
27.09.06 15:15 Alter: 14 Jahre
Kategorie: Digitalvideo, Produkt-News, Digital Lifestyle
Von: Arno Kral

Hauppauge WinTV-NOVA-T-500

Weniger als 100 € kostet die Dual-DVB-T-Tunerkarte des Digitalvideo-Spezialisten Hauppauge, die sich unter mit Windows XP Media-Center-Edition 2005 einsetzen läßt.


Hauppauge Nova T-500

Hauppauge Nova T-500

Mönchengladbach Mit der WinTV-NOVA-T-500 bringt die Firma Hauppauge ihre erste Dual-DVB-T-Tunerkarte, inklusive Treiberunterstützung für Windows XP Media-Center-Edition 2005, zu einem empfohlen Verkaufspreis von 99 € in den Handel.

Ausgestattet mit zwei DVB-T-Empfängern, lassen sich mit der WinTV-NOVA-T-500 entweder zwei TV-Sendungen zur gleichen Zeit aufzeichnen, oder ein Programm anschauen und ein anderes gleichzeitig aufnehmen. Laufende TV-Sendungen können zudem mit der TimeShift-Funktion angehalten und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden.

Für den Einsatz auf Windows XP Rechnern mit Service Pack 2 liegt der WinTV-NOVA-T-500 - neben einer IR-Fernbedienung - ab Werk das WinTV-Softwarepaket inklusive TV-Software, Aufnahmeplaner, Videotextanwendung sowie eine 30-Tage-Trialversion für den elektronischen Programmführerdienst tvtv.de (www.tvtv.de) bei. Ergänzend hierzu wird die von Hauppauge entwickelte WingSE Software zur WinTV-NOVA-T-500 ausgeliefert. Über WingSE lassen sich im Handumdrehen Filmaufnahmen, manuell oder im Stapelverarbeitungsverfahren, für die spätere Wiedergabe auf einem Apple iPOD oder einer Sony PSP umwandeln.

Hauppauge bietet für die WinTV-NOVA-T-500 zusätzlich Treiber für PCs mit Windows XP Media Center Edition 2005 als Betriebssystem an. Da es sich bei der WinTV-NOVA-T-500 um eine TV-Karte in halber Bauhöhe handelt, ist diese zudem ideal für den Aufbau kompakter Home-Entertainment-PCs geeignet.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige