tom's networking guide
 
Anzeige
Computex 2004: Texas Instruments demonstiert PCI-Express >
< Computex 2004: CE PC
07.06.04 05:31 Alter: 17 Jahre
Kategorie: Homenetworking, Unterhaltungselektronik, Digital Lifestyle
Von: Arno Kral

Computex 2004: HiFi-PC MediaBox endlich lieferbar

Zum Weihnachtsgeschäft will Insight Solutions die MediaBox über Karstadt, Quelleund Neckermann in den Handel bringen


MediaBox von Insight Solutions

MediaBox

Zwei Jahre ist es her, dass Insight Solutions zur CeBit 2003 im Rahmen der Vorstellung des EPIA-Mini-ITX-Motherbaords von VIA den HiFi-PC vorgestellt hatte. Lüfterlos, lautlos kompromisslos damals bereits ausgerichtet auf den digital Lifestyle, den Betrieb eines PC im Wohnzimmer - ohne seiner gewärtig sein zu müssen, wenn er nicht gebraucht wird.

Die MediaBox 2004 fällt dak weiter entwickelter Prozessoren weitaus leistungsfähiger aus als der damalige Prototyp. Die MediaBox 2004 ist DVD-, VCD-, Audio-CD- und MP3-Player mit integriertem Zweikanalverstärker, dessen Human Interface aus drei Lautsprechern einem 25-Watt-Subwoofer und zwei 360-Grad-Rundumstrahlern besteht. Die MediaBox unterstütz darüber hinaus die 5-1-Kanal-Audio-Wiedergabe.

Das Gehäuse besteht aus bebürstetem Aluminium, misst 193 x 192 x 338 Millimeter (B x H x T). Seine Front bildet ein gedämpft laufender Schieber, der das DVD-Laufwerk und die Front-Schnittstellen (2 x USB 2.0, 2 x 1394.a, Mikrofonanschluß, Line-Out) verdeckt. Zur MediaBox zählt eine Infrarot-Fernbedienug mit 40 Knöpfen, ie sämtliche Non-Winodw-Funktionen der MediaBox bereits vor dem Booten des Betriebssytems zugänglich macht.

Die Rückseite trägt weiterew Anschlsüsse, darunter Fast-Etherent, VGA, seriell, parallel, TV-Out, Audio in, Line-In, Line-Out, S/PDIF, 2 x USB 2.0. 

Im Inneren der MediaBox arbeitet ein lüfterlos betreibbarer C3_prozessor von VIA (1 GHz), der auf 256 MByte DDR-Arbeitsspeicher (Maximalausbau: 1 GByte) zugreift. Zur Datenspeicherung ist die MediaBox mit einer 60 GByte-Festplatte der Anschlußnorm ATA-133 ausgestattet.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein PAL/NTSC-TV-Tuner mit Videotext udn ein beleuchtes LC-Alarm-Display.

Die MediaBox bootet bei Bedarf Windows XP, alle Multimedia-Funktionen steuer indes dasVIA etBIOS Enterntainment-Modul, WinDVD gibt DVDs wieder. Weitere Software: WinRIP,  Microsoft Works, WinTV.

Presie und Verfügbarkeit:

Angaben von Shery Tsai, Vice President von Insight Solutios, soll die MediaBox zum Weihachtsgeschäft 2004 bei Karstadt, Neckermann und Quelle für knapp 900 EUR verfübar werden.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige