tom's networking guide
 
Anzeige
Kostenlos: Internet-Radio über WLAN >
< Juniper Networks sichert Unternehmens-Zugang ab
16.06.04 06:50 Alter: 17 Jahre
Kategorie: WLAN
Von: Arno Kral

iPass mit Weltpremiere bei sicherer Vernetzung öffentlicher WiFi-Hotspots

iPass demonstriert Kombination von 802.1x und GIS gemeinsam mit Intel, iCell und IDA erstmals live.


Mit einer Weltpremiere wartet iPass auf: Der Universal-Client iPassConnect wird für die erste Live-Demonstration des 802.1x-Standards in einem öffentlichen WiFi-Netzwerk eingesetzt. 802.1x wird zur Sicherung des Netzwerks mit der verbreiteten Generic Interface Specification (GIS) und Browser-basierter Authentifizierung kombiniert. Als Netzprotokoll für die Zugangskontrolle erhöht 802.1x die Sicherheit zwischen WiFi-fähigen Geräten und WiFi-Zugangspunkten. Damit schützt es während des Bestehens der drahtlosen Verbindung vor dem Missbrauch von Zugangsberechtigungen und dem Ausspähen von Daten. iPass bietet Unternehmen komfortable und sichere Connectivity-Dienste für ihre mobilen Mitarbeiter und stellt für die Demonstration die technische Integration von 802.1x bereit. Die Vorführung stellt ein Gemeinschaftsprojekt von iCell, InfoComm Development Authority (IDA), Intel sowie iPass dar und ist erstmals auf der Fachmesse CommunicAsia 2004 in Singapur zu sehen.

802.1x stellt ein wichtiges Element der Standards WiFi Protected Access (WPA) und 802.11i dar, die sich im gesamten WiFi-Umfeld etabliert haben. Im Juni 2003 wurde iPassConnect erstmalig mit der Unterstützung für 802.1x zum Einsatz in Wireless Local Area Networks (WLANs) von Unternehmen und an öffentlichen Hotspots ausgerüstet.

802.1x und GIS arbeiten bei der Sicherung des WiFi-Netzzugangs zusammen. Vor der Einführung von 802.1x sicherte iPass die Zugangspunkte zu ihrem Netz mittels GIS ab. Dieses Protokoll, das iPass entwickelte und Anfang 2002 auf den Markt brachte, hat sich inzwischen als De-facto-Standard für sichere Authentifizierung in WiFi-Hotspots etabliert. Es wurde von zahlreichen Herstellern von Zugangspunkten sowie Netzwerkbetreibern übernommen. Heute bieten bereits 27 Provider insgesamt fast 10.000 aktive Hotspots, die GIS-konform sind. Mehr als 80 weitere Provider haben beschlossen, sich der Spezifikation anzuschließen.

Die aktuelle Vorführung zeigt auch, dass WiFi-Anbieter mit GIS-konformem Equipment dieses Protokoll als „Brücke“ zwischen Browser-basierten und 802.1x-Zugangsmethoden für den Unternehmenseinsatz nutzen können. Während der letzten Jahre haben sowohl Anbieter für drahtloses LAN-Equipment als auch die führenden Hotspot-Provider-Partner von iPass wie T-Mobile Hotspot Pläne bekannt gegeben, ihre Hotspot-Netzwerke mit dem 802.1x-Protokoll auszurüsten.

Für die Realisierung der technischen Demo in Singapur hat iPass im Rahmen der Wireless Internetworking Initiative mit IDA, Intel und anderen bedeutenden Technologiefirmen bereits seit 18 Monaten zusammen gearbeitet. In dieser Zeit wurden bei der technischen Umsetzung des Roamings zwischen drahtlosen Hotspots wesentliche Fortschritte erzielt.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige