tom's networking guide
 
Anzeige
palmOne Treo 600 ab sofort bei debitel >
< Drahtlos drucken per WLAN und USB
24.06.04 10:49 Alter: 16 Jahre
Kategorie: Unterhaltungselektronik, Digital Lifestyle, Mobile Generation, Audio
Von: Arno Kral

Coca Cola belohnt Trinker mit Musik - Creative hilft hören

Unter dem Motto „MUSIC MAKES YOUR SUMMER“ läuft vom 28. Juni bis 31. August 2004 eine interaktive Marketing-Kampagne von Coca-Cola, bei der Kunden mit Hilfe der Codes auf den Etiketten vieler 0,5-Liter-Mehrwegflaschen digitale Musiktitel von der Website www.coke.de herunterladen können. Creative steuert zur Aktion 333 Digital Audio Player der Reihe Creative Jukebox Zen Xtra 30 GB bei, die zusätzlich zum Download-Angebot von Coca-Cola verlost werden.


Coca Cola Creative MP3-Werbung.

Halbliterflasche mit Download-Code.

Die Promotion-Aktion „MUSIC MAKES YOUR SUMMER“ die 0,5L PET-Mehrwegflaschen der sechs Coca-Cola-Hauptmarken: Coca-Cola, Coca-Cola light, Fanta Orange, Sprite, Mezzo Mix Orange und Lift Apfelschorle. Auf rund 100 Millionen dieser Flaschen befinden sich Nummerncodes. Ab vier gesammelten Codes können die persönlichen Lieblingshits von der Website http://www.coke.de kostenlos herunter geladen werden. Als Partner dieser Aktion stehen Coca-Cola mit T-Com und Universal zwei der führenden Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation und Musikindustrie zur Seite. Für den Download nutzt Coca-Cola die Plattform PhonoLine, die T-Com für den Verband der Deutschen Musikindustrie betreibt.

Creative ergänzt die Aktion durch die Verlosung von insgesamt 333 Jukebox Zen Xtra 30 GB von Creative. Die Digital Audio Player werden im Rahmen eines Gewinnspiels im Internet ausgelobt, auf das die Etiketten der 1,0 und 1,5L PET-Mehrwegflaschen hinweisen. Die Gewinner haben so die von Coca-Cola herunter geladenen Musikstücke jederzeit mobil verfügbar. Mit einer Speicherkapazität von 30 GB finden auf der Creative Jukebox Zen Xtra etwa 8.000 MP3- bzw. WMA-Titel Platz, so dass auch Teile der privaten CD-Sammlung dort archiviert werden können. Dank Datenübertragung mittels USB 2.0-Schnittstelle ist für einen schnellen Transfer auf den Player gesorgt. Der austauschbare Li-Akku bietet auch bei sommerlichen Temperaturen ausreichend Kondition für bis zu 14 Stunden Musikwiedergabe und das großzügige, übersichtliche Display erlaubt eine schnelle und einfach Navigation durch die Playlisten.

Legale MP3-Nutzung durch DRM-Unterstützung von Creative

Wie sämtliche Digital Audio Player von Creative unterstützt auch die Jukebox Zen Xtra 30 GB Digital Rights Management und verhindert so die illegale Nutzung und Vervielfältigung digitaler Musikstücke.

Dazu erklärt Murat Ünol, Country Manager Central Europe bei Creative: „Creative ist der derzeit einzige Hersteller von Digital Audio Playern, der sowohl WMA- als auch Digital Rights Management-Unterstützung für das gesamte Produktangebot  immer konsequent umgesetzt hat und derzeit umsetzt. Unsere Player entsprechen damit den Anforderungen von Urhebern sowie Musikindustrie und gewährleisten die sichere Verwendung digitaler Titel entsprechend der Nutzungsbedingungen. Mit diesem Mehrwert sind wir in der Lage, den Vertrieb digitaler Musik weiter voranzutreiben und den Start kommerzieller Download-Portale wie PhonoLine von T-Com zu unterstützen.“

„Creative ist für die Aktion ‚MUSIC MAKES YOUR SUMMER’ von Coca-Cola der ideale Partner. Das Thema Musik-Downloads aus dem Internet beschäftigt viele Jugendliche. Mit unserer Aktion möchten wir legale Downloads mittels gesammelter Codes ermöglichen und so zur Akzeptanz dieses neuen Vertriebsweges für Musik beitragen“, kommentiert Heiko Trimpel, Senior Promotion Manager bei der Coca-Cola GmbH, Berlin, den Mehrwert der Aktion für die jugendliche Zielgruppe.

Interaktive Marketing-Kommunikation begleitet die Kampagne

Die Aktion „MUSIC MAKES YOUR SUMMER“ wird während des gesamten Aktionszeitraums kommunikativ von Coca-Cola unterstützt. Die integrierte Kampagne besteht aus TV-Werbespots mit Michael Ballack als Testimonial, Print-Anzeigen und POS-Aktionen. Flankierend ergänzen klassische PR-Maßnahmen die Promotion.

Coca-Cola führt mit der diesjährigen Aktion konsequent seine Marketing-Kampagne aus dem vergangenen Jahr fort. Unter dem selben Claim hatte das Unternehmen 2003 Sammelpunkte vergeben, mit denen sich Musikfans eigene CDs mit exklusiven Titeln zusammenstellen und brennen konnten. Heute greift Coca-Cola aktuelle Trends wie den Wunsch nach Mobilität auf und bietet über die Aktion legaler Musik-Downloads ein attraktives Angebot, den Sommer noch erfrischender zu erleben. Die starken Partner wie Universal, T-Com und Creative sorgen dabei für einen erfolgreichen Verlauf des Musiksommers 2004 gemäß dem Claim „MUSIK MAKES YOUR SUMMER".


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige