tom's networking guide
 
Anzeige
Weltpremiere - Navi-Handy nüvifone von Garmin >
< Open-E und ADN vereinbaren Partnerschaft
06.02.08 13:14 Alter: 13 Jahre
Kategorie: USV, Sicherheit, Office Connectivity, Produkt-News
Von: Arno Kral

APC Symmetra PX 160 - modulare USV für Rechenzentren und Serverräume

APCs neue neue unterbrechungsfreie Stromversorgung doppelter Leistungsdichte läßt sich wegen ihres modularen Aufbaus an wechselnde Last-Anforderungen anpassen. CeBIT in Halle 12, Stand B49.


APC Symmetra PX160i

APC Symmetra PX160i

München - APC-MGE bringt zur CeBIT APC die neue Hochleistungs-USV Symmetra® PX 160 auf den Markt. Mit einer Leistung von bis zu 160 kW und optionalen Stromverteilungsmodulen eignet sie besonders für in Rechenzentren und Serverräume. Die neue USV-Generation arbeitet jetzt noch effizienter: Batterien mit höherer Kapazität steigern die Überbrückungszeiten um bis zu 25 Prozent und weisen eine höhere Lebensdauer auf. Ein neuer Schrank mit integrierten Batterien, Service-Bypass und modularer Stromverteilung verringert den Platzbedarf um 63 Prozent.

Das modular aufgebaute Symmetra-PX-System besteht aus dedizierten und redundanten Komponenten für Stromversorgung, –verteilung, Management, Batterie und Bypass. All diese einzelnen Module sind ab sofort in einem Design vereint, so dass die Wartung einfacher und effizienter ist. Auf diese Weise vermeidet APC-MGE unnötige Energiekosten und senkt die Gesamtbetriebskosten (TCO). IT-Manager profitieren insbesondere von der Skalierbarkeit der Lösung bezüglich Kapazität und Überbrückungszeiten. Sie können jetzt einfach auf wechselnde Leistungs- und Überbrückungszeitanforderungen oder höhere Verfügbarkeitsanforderungen reagieren.

Die Symmetra PX ist mit integrierten Stromverteilungsmodulen verfügbar - und bietet damit ein sehr flexibles Stromversorgungskonzept. Die Stromverteilungsmodule lassen sich im laufenden Betrieb austauschen (Hot-Swap). Mit dieser Eigenschaft erfüllt die neue USV hochverfügbare Anforderungen, beispielsweise eine einfache und schnelle Erweiterung der Lösung, ohne Ausfallzeiten oder gefährliche Wartungsarbeiten unter Spannung in Kauf nehmen zu müssen.

Die Symmetra PX dient als zentraler Baustein in APC InfraStruXure®-Systemen für kleine und mittlere Datenzentren und eignet sich auch für die Stromversorgung einzelner "Zonen" in großen Rechenzentren. "Die richtige Dimensionierung der Infrastrukturkomponenten ist eines der Schlüsselprinzipien des 'Efficient Enterprise'-Ansatzes, mit dessen Hilfe APC-MGE Rechenzentrenumgebungen vorhersagbarer und umweltfreundlicher machen will. Die Ziele sind geringerer Energieverbrauch, höhere Verfügbarkeit und eine bessere Skalierbarkeit für zukünftiges Wachstum", sagt Isabelle Guillaume, VP, 3-Phase Power Offer Management bei APC-MGE.

"Das neue und kompakte Design ist APC’s Antwort auf den zunehmenden Mangel an Rechenzentrenflächen. Die neue Generation der Symmetra PX bietet einen effizienteren Stromschutz bis zu 160 kW, integrierte Stromverteilungsmodule sowie eine längere Batterielebensdauer - und das bei 63 Prozent weniger Platzbedarf im Vergleich zu einer vergleichbaren USV der halben Kapazität. Für die Anwender sinken somit sowohl Anschaffungs- als auch laufende Betriebskosten, da sie Stromversorgung und Rack-Systeme optimal abstimmen und auslasten können", so Isabelle Guillaume.

Als integrierter Bestandteil der InfraStruXure-Architektur gestattet die Symmetra PX ein hohes Maß an Fernwartungsfähigkeit - ab Inbetriebnahme und bei Erweiterungen. Selbstdiagnosefunktionen und das standardisierte, modulare Design reduzieren die Gefahr menschlicher Fehlbedienung. Im Ergebnis steigt somit die allgemeine Zuverlässigkeit im Rechenzentrum oder Serverraum. Zudem fließen die bisherigen Grundeigenschaften der Symmetra PX-Serie in diese neue, raumoptimierte USV von APC ein: Redundanz und Skalierbarkeit vereint mit höheren Leistungsdichten und Hot-Swap-fähigen Stromverteilungsmodulen gewährleisten sehr gute Verfügbarkeitswerte bei hoher Flexibilität und niedrigen TCO.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige