tom's networking guide
 
Anzeige
NTRglobal erweitert Multiplattform-Funktionen von NTRsupport für Windows Vista und Mac Leopard >
< Microsoft veröffentlicht Protokolle zu Microsoft Office System 2007
09.04.08 22:25 Alter: 13 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Office Connectivity, Mobile Generation, Security
Von: Nina Eichinger

Neuer Switch von Radware für sichere und offene mobile Netzwerke

Radware präsentiert Mobile Internet Gateway Lösung für anwenderfreundliche und Service-orientierte Netzwerke


Radware-Logo

Eschborn – Radware, Anbieter von integrierten Application Delivery-Lösungen, erweitert sein Produktportfolio um eine Marktneuheit: Mit der Mobile Internet Gateway-Lösung stellt Radware einen konfigurierbaren Policy-Switch zur Verfügung, mit dem sich mobile Netze in anwenderfreundliche, Service-freundliche und Content-orientierte Netzwerke transformieren lassen.
 
Mobile Netzwerke entwickeln sich zunehmend hin zu offeneren mobilen Breitband-Infrastrukturen. Als Lösung für die Herausforderungen durch diesen Wandel zu Radio Access Netzwerken (RAN) offeriert Radware das Moblie Internet Gateway. Konkret ermöglicht die Switch-basierte Lösung, mobile Netzwerke in anwenderfreundliche und Content-basierte Netzwerke auf Basis von Layer 2-7 zu transformieren. Der hoch performante und konfigurierbare Policy-Switch stellt hierzu Funktionen wie Smart Re-Direction und erweiterte RAN-Features sowie Load Balancing, flexible Flow-Policy-Initiation und Hairpinning zur Verfügung.

"Wir transformieren mobile Netzwerke der Carrier in intelligente Service-Delivery-Plattformen und geben so Mobilfunkanbietern Möglichkeiten an die Hand, ihren Kunden mobile Netzwerke für die Zukunft anbieten zu können", sagt Martin Krömer, Regional Director Central Europe bei Radware.

Basierend auf der Deep Packet Inspektion / Deep Flow Inspection (DPI/DFI) Engine von Radware ermöglicht die Lösung  transparente, intelligente und individuelle Kontrollmöglichkeiten über den mobilen Internet-Datenverkehr auf Basis individuell definierbarer Richtlinien. Mit Mobile Internet Gateway von Radware sind Carrier in der Lage, moderne Netzwerke der 3. und 4. Generation ins Leben zu rufen und sich auf das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit mit mobilen Netzwerke zu konzentrieren.

Zu den wichtigsten Vorteilen des Mobile Internet Gateway gehören:

•  Service Factory Enablement: Radware offeriert die Service-Factory-Enablement-Plattform per Best-of-Breed DPI / DFI-Engine. Mit Hilfe transparenter Funktionen lassen sich neue Services rasch implementieren und die optimale Verfügbarkeit von Services und Ressourcen im Rahmen des QoS (Quality of Service) garantieren.
Darüber hinaus lassen sich Premium-Dienstleistungen wie Over-The-Top (OTT) Videos, User-generierter Content (UGC) oder neue Peer-to-Peer(P2P)Services schaffen und so zusätzliche Einnahmequellen für Carrier generieren.

•  Intelligentes Service-Routing & Offloading von Netzwerkressourcen: Radware gewährleistet ein intelligentes Routing des Traffics via Technologien wie Application Server Offloading und WAP-Gateway-Bypassing. 
 
•  Beschleunigung und Optimierung von Internet-Services per RAN: Radware minimiert die Beschränkungen für Bandbreiten mobiler RAN, Handset oder PocketPCs und gewährleistet so adaptierte, zuverlässige, hochperformante mobile Internet Services.

•  Erweiterte mobile Internet Security & Service-Integrität: Aufkommende mobile Endgeräte, moderne Internet-Applikationen und zusätzliche Breitband-Netze eröffnen neue Chancen. Gleichzeitig entsteht ein Bedarf für zuverlässigere und sicherere Service-Plattformen. Um die Integrität und Kontinuität sicherzustellen, stellt Radware eine netzwerkbasierte Intrusion Prevention und eine Behavioral Security-Lösung zur Verfügung, die im Multi-Gigabit-Bereich arbeitet. Das System erkennt Netzwerk-Attacken in Echtzeit und wehrt sie ab, generiert dynamische Filter für den Ad-hoc-Schutz von Netzwerk-Ressourcen und schützt so vor den aufkommenden Gefahren des Internet-to-mobile und Mobile-to-Internet, inklusive Fehlverhalten durch Anwender.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige