tom's networking guide
 
Anzeige
Skype revolutioniert das Angebot für weltweite Ferngespräche >
< Neue Linksys-Router: elegant und hilfsbereit
19.04.08 10:18 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Office Connectivity, Digital Lifestyle, Storage, Produkt-News
Von: Nina Eichinger

Wahre Größe kommt von Innen: Buffalo präsentiert die LinkStation Mini

Der weltweit erste Netzwerkspeicher mit zwei 2,5 Zoll-Festplatten wiegt gerade mal 500 Gramm, verfügt über RAID, zahlreiche Features und einen Terabyte Speicher


LinkStation Mini

Kleine Platten, große Wirkung: Der japanische Netzwerk- und Speicherspezialist Buffalo Technology präsentiert die LinkStation Mini, das weltweit erste NAS (Network Attached Storage) mit zwei 2,5 Zoll-Festplatten. Der kompakte Netzwerkspeicher ist wesentlich leiser, platz- und aufgrund seiner geringen Größe energiesparender als bisherige 3,5''-NAS-Geräte und kommt dennoch mit reichlich Kapazität und einer Fülle an Features auf den Markt: Ob Sicherheits-Konfigurationen wie RAID 1 oder zeitgesteuertes Backup, ob iTunes-Unterstützung, oder Buffalos Web Access-Feature, ob Media- oder Printserver - das kompakte Kästchen eröffnet ein breites Spektrum an Möglichkeiten und empfiehlt sich als multifunktionaler Partner für das ambitionierte Heimnetzwerk, kann aber auch in professionellen Umgebungen genutzt werden.

Klein aber oho - Mini-Speicher auf Augenhöhe mit den großen NAS-Brüdern
Mit der LinkStation Mini reagiert Buffalo auf die Anforderungen des Marktes, der zunehmend auf kleine, platz- und energiesparende Geräte setzt, ohne dafür Abstriche bei Leistung und Ausstattung hinzunehmen. Buffalos handlicher Netzwerkspeicher findet dank seiner kompakten Abmessungen von rund 4 x 8 x 13 Zentimetern auch auf überfüllten Schreibtischen Platz, kommt ohne Lüfter und mit weniger Strom als bisherige NAS aus, spielt in Sachen Leistung und Kapazität jedoch problemlos in der gleichen Liga wie die größeren 3,5 Zoll-Kollegen - dank Gigabit-Anschluss, Jumbo Frame-Unterstützung und zwei Platten mit jeweils 500 GB. Diese lassen sich zur redundanten Datenspeicherung auch im RAID 1-Verbund konfigurieren, was vor Verlusten bei einem möglichen Festplattencrash schützt. Für Sicherheit im RAID 0-Modus wird ein Backup auf eine externe Festplatte empfohlen - einfach und schnell über den USB-Port, der auch zur Speichererweiterung genutzt werden kann.

Von Web Access bis iTunes - Feature-Fülle im kompakten Kästchen
Mit ihren zahlreichen Multimedia-Features wendet sich die LinkStation Mini besonders an den versierten, technisch interessierten Endkonsumenten, der ein vielseitiges aber kompaktes NAS für sein Heimnetzwerk sucht. Schließlich finden auf einem Terabyte Speicherkapazität reichlich Musik-, Bild- und Videodateien Platz - und das per Knopfdruck über die Direct-Copy-Funktion, beispielsweise von einem angeschlossenen USB-Stick oder der Digitalkamera direkt auf die Festplatte. Alle Inhalte lassen sich dank DLNA-zertifiziertem Mediaserver von Twonky Vision und iTunes-Unterstützung im gesamten Netzwerk problemlos austauschen und abspielen, während Buffalos Web Access sogar den unkomplizierten Direktzugriff auf die eigene LinkStation via Internet ermöglicht. Gespeicherte Urlaubsfotos, Filme oder MP3s können so über das WWW weltweit für Freunde freigegeben werden, die sich die Daten anschauen, abspielen und herunterladen können.

"Als ein Technologieführer im Bereich der NAS-Speicher erkennen wir Trends und geben innovative Antworten", erläutert Andreas Arndt, Regional Sales Manager Central Europe bei Buffalo Technology. "Mit der LinkStation Mini, einer völlig neuen NAS-Variante als Kombination aus superkompaktem Format und äußerst vielfältigem Anwendungsspektrum, ist es uns einmal mehr gelungen, unserem Anspruch gerecht zu werden."

Wer möchte, kann den kompakten Alleskönner auch in ein kleines Büronetzwerk integrieren - und profitiert dann beispielsweise von der Active Directory-Unterstützung. Um die gespeicherten Daten im möglicherweise unübersichtlichen Business-Umfeld zu schützen, bietet die LinkStation Mini die Möglichkeit, Zugriffsrechte auf Gruppen- und Benutzerebene zu vergeben. Gleichzeitig sorgt auch die Memeo AutoBackup-Software dank kontinuierlichem Backup für Sicherheit. Nicht zuletzt lässt sich auch zwischen verschiedenen LinkStations im Netzwerk eine Sicherungskopie erstellen.

Der Letzte macht das Licht aus - Energiesparen leicht gemacht
Für den Privatanwender ähnlich wichtig wie für Business-Umgebungen ist das Thema Energiesparen. Hier punktet der Mini-Speicher nicht nur aufgrund seiner kleineren, effizienteren Festplatten, sondern auch dank automatischer Power on/off-Funktion: Sobald auf allen Rechnern im Netzwerk der NAS-Navigator installiert ist, schaltet sich die LinkStation Mini automatisch mit dem ersten Rechner, der hochgefahren wird, an - und mit dem letzten, der ausgeht, wieder ab.

LinkStation Mini  - Die Vorteile im Überblick:
• Netzwerkspeicher mit zwei 2,5 Zoll-Festplatten mit je 500 GB
Speicherkapazität
• RAID 0 und RAID 1
• Zugriff von überall mit Web Access
• iTunes-Unterstützung
• DLNA-zertifizierter Medienserver
• Gigabit-Ethernet-Port
• Direct-Copy-Funktion
• Drucker- und FTP-Server
• Solide Performance mit zusätzlichem Boost durch Jumbo Frame
• Auto Power On/Off -Funktion
• Management von Benutzern und Benutzergruppen
• Active Directory Integration
• Backup im Hintergrund mit Memeo AutoBackup-Software
• Erweiterungsmöglichkeiten durch einen USB-2.0-Port

Preis und Verfügbarkeit
Die LinkStation Mini 1 TB LS-WS1.0TGL/R1 ist ab Ende Mai zu einem Preis von 429,99 Euro (UVP inkl. 19% MwSt.) erhältlich; eine kleinere Version mit zwei 250 GB-Festplatten soll innerhalb der nächsten drei Monate folgen.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige