tom's networking guide
 
Anzeige
ZTE präsentiert durchgängiges IMS-System >
< IT aus der Ferne steuern
03.06.08 23:11 Alter: 13 Jahre
Kategorie: Office Connectivity, Mobile Generation, Produkt-News
Von: Nina Eichinger

Acer präsentiert Ultramobile Device Aspire one

Gleichzeitig mit Einführung des Atom-Processors durch Intel präsentiert Acer seine ersten Ultramobile-Devices unter dem Namen Aspire one.


Aspire one blau und weiß

Aspire one blau

Aspire one in blau und weiß

Screenshot

Screenshot

Computex, Taipei / München – Acer steigt mit dem Aspire one in den Markt der Ultramobile Devices ein. Mit einer Größe von nur 24 x 17 cm und einem Gewicht von unter einem Kilo ist das Aspire one weniger auf Geschwindigkeit als auf Mobilität ausgelegt.

Das Gerät wird mit Intels gerade neu vorgestellten Atom Prozessor N270, 1,6 GHz, ausgeliefert, der von Intel speziell für den Nettop-/Netbook-Markt entwickelt wurde und mit seiner miniaturistischen Größe von nur 25 mm² kleinere, energiesparendere Designs ermöglicht. On-board sind 512 MB bereits integriert, eine Erweiterung mit einem 512 MB Modul oder einen 1GB Modul ist jederzeit möglich. Beim Plattenspeicher priorisiert Acer mit Rücksicht aufs Gewicht Flashspeicher (8GB) aber auch eine Version mit einer 2,5"-Festplatte mit 80GB ist verfügbar. Der Plattenspeicher kann mittels SD-Karte über einen speziellen Slot jederzeit erweiterrt werden, zudem ist ein Multi-Format-Card-Reader integriert. Auch drei USB 2.0-Steckplätze, sowie Audio-Ausgänge und ein Anschluß für einen externen Monitor sind vorhanden. Die integrierte Acer Crystal Eye Webcam kann mit 0,3 Megapixel Auflösung aufwarten.

Das integrierte Display ist mit einer Auflösung von 1024 x 600 groß genug um die meisten Webseiten ohne links-rechts-scrollen darstellen zu können und ein einigermaßen angenehmes Arbeiten zu ermöglichen. In Sachen Connectivity ist neben Ethnernet derzeit nur Wi-Fi 802.11 b/g verfügbar. Eine Version mit embedded 3G soll kommen.

Beim Betriebssystem setzt Acer auf Linux, basierend auf der Fedora-Distribution aber auch eine Version mit Windows XP ist geplant. In die Linux-Version hat Acer in Sachen Software jedoch einiges an Optimierungsarbeit investiert und viele der gängigen Einschränkungen in Sachen Audio, Video und auch Connectivity behoben. Der Startbildschirm ist übersichtlich in die Bereiche Connect, Work, Fun und Files aufgeteilt. Von hier aus sind alle Anwendungen mit zwei bis drei Klicks erreichbar. Die drei meistverwendeten lassen sich jeweils direkt auf dem Startbildschirm anzeigen.

Besondere Aufmerksamkeit lag bei der Software-Optimierung – neben den auf Open Office basierenden Standard-Office-Anwendungen – auf der Email- und Instant Messenger-Funktionalität. Sowohl mehrere Email-Accounts als auch verschiedene Messenger lassen sich jeweils praktisch in einem Programm verwalten. Email-Accounts und Instant Messenger-Kontakte lassen sich zudem verknüpfen und eine Antwort auf eine Email so auch schnell per Instant Messenger erledigen, sofern der Absender gerade online ist.

Auch der vorinstallierte Firefox-Browser wurde überarbeitet und die Darstellung auf Basis der 100 meistbesuchten Webseiten optimiert. Beim Starten des Devices versucht er sofort eine  Internetverbindung aufzubauen und Email-Accounts und Messenger-Status zu aktualisieren.

Preis und Verfügbarkeit:
Der Aspire one wird ab Juli 2008 zum Preis von voraussichtlich 329 € verfügbar sein. Vorerst wird es eine blaue und eine weisse Variante geben, weitere Farben sind in Planung.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige