tom's networking guide
 
Anzeige
Ericsson bietet mit OneBox Komplettlösung für Unified Messaging >
< Der Ericsson Voice Activated Assistant steigert die Effizienz von mobilen Mitarbeitern
05.07.04 04:17 Alter: 16 Jahre
Von: Arno Kral

Ericsson verbessert durch Personal Assistant für Smartphones die Attraktivität mobiler Geschäftsanwendungen

Personal Assistant für Smartphone von Ericsson ermöglicht mobilen Mitarbeitern einfachen und intuitiven Zugriff auf unternehmenseigene Telefon- und Verzeichnisdienste.


Ericsson hat eine neue Anwendung für Smartphones auf den Markt gebracht, mit der mobile Mitarbeiter einfach und intuitiv auf unternehmenseigene Telefon- und Verzeichnisdienste zugreifen können. Die neue Anwendung heißt Personal Assistant für Smartphone, ist zunächst für das Sony Ericsson P900 Smartphone erhältlich und wird in Verbindung mit dem MD110 Convergence Communication System von Ericsson betrieben.

Der Personal Assistant für Smartphone von Ericsson ist mit einer benutzerfreundlichen grafischen Oberfläche ausgestattet, damit mobile Mitarbeiter die unternehmenseigenen Kommunikationsdienste noch besser nutzen können. Der Zugriff funktioniert ganz einfach: Über Bildschirmsymbole gelangt man zu den am häufigsten genutzten PBX-Funktionen wie Gesprächsweitergabe, Konferenzschaltung und Rückruf. Benutzer müssen sich keine langen DTMF-Codes für den Zugriff auf die unternehmenseigenen Telefoniefunktionen merken. Aufforderungen und Befehle werden als einfacher Text angezeigt.

Sie können mit dem Personal Assistant für Smartphone auch schnell und bequem auf Ihre Unternehmensverzeichnisse zugreifen: Durchsuchen Sie beispielsweise die Unternehmensverzeichnisse nach Namen. Durch einfaches Klicken auf die gewünschte Person wird eine Verbindung über die Mobile Extension des MD110 Kommunikationssystems hergestellt. Trotz der technischen Komplexität bleiben Nummernanalyse und Routing für den Benutzer unsichtbar.

Staffan Svensson, Vice President Product Management Ericsson Enterprise, erklärt: "Diese Entwicklung wird von Unternehmen und Mobilfunkbetreibern, die benutzerfreundliche und professionelle mobile Dienste bereitstellen möchten, gleichermaßen begrüßt. Es wird deutlich, wie wertvoll Ericsson für mobile Unternehmen sein kann. Mit einer Gesamtlösung für die Integration aller Elemente, angefangen bei der mobilen Infrastruktur über die unternehmenseigenen Systeme bis hin zum Mobiltelefon des Benutzers."

Mit der Mobile Extension von Ericsson können mobile Mitarbeiter Ihre Mobiltelefone wie eine direkte Nebenstelle der TK-Anlage verwenden. Außerdem bietet die Mobile Extension Zugriff auf Kurzwahl und die über 500 anderen unternehmenseigenen Telefoniedienste des MD110 Convergence Communication System. Mobiltelefone werden zu vollwertigen Nebenstellen mit allen Funktionen wie Aufschalten beim Vermitteln, Profilbearbeitung, Nachrichtenumleitung, CTI-Überwachung und Anruferwarteschlange.

Der Personal Assistant für Smartphones kann in Verbindung mit Anpassungs- oder Skin-Tools das Display des Smartphones an das Erscheinungsbild eines Unternehmens oder Netzbetreibers anpassen. So können Displays in der jeweiligen Firmen-CI gehalten und die am häufigsten genutzten Anwendungen einfach auf dem mobilen Desktop zugänglich gemacht werden. Auf diese Weise wird die Unternehmensmarke gestärkt und die Effizienz der einzelnen Mitarbeiter gesteigert.

Eine nützliche Erweiterung für mobile Smartphone-Benutzer stellt der Ericsson Mobile Organizer (EMO) dar. Diese Anwendung bietet einen  browserbasierten Web- und WAP-Echtzeitzugriff auf unternehmenseigene Funktionen des Personal Information Managements (PIM) wie E-Mail, Kalender, Aufgaben und Kontaktdaten. EMO bietet Zugriff auf E-Mails und Anhänge und ermöglicht deren Weiterleitung an jedes beliebige Faxgerät.

Eine weitere nützliche Applikation für Benutzer des Personal Assistants ist das Unified Messaging-System OneBox von Ericsson. Über die klassische Voicemail hinaus bietet OneBox eine Text-to-Speech-Schnittstelle, über die Sie bequem Textnachrichten, E-Mails und Faxe in Sprachnachrichten umwandeln können. Der mobile Benutzer kann unterwegs E-Mails abhören und mit Sprachnachrichten in Form von E-Mails mit Audiodatei-Anhängen antworten.

Mobilen Benutzern steht zur weiteren Unterstützung der Voice Activated Assistant (VAA) für sprachgesteuertes, namenbasiertes Wählen zur Verfügung. Somit müssen mobile Benutzer keine Telefonnummern mehr speichern oder eingeben sondern können rund um die Uhr den Freisprechservice des sprachgesteuerten Assistenten nutzen.

Der Personal Assistant für Smartphones kann mit verschiedenen Sicherheitslösungen für den Fernzugriff geliefert werden, die zusätzlich auch für andere browserorientierte Anwendungen wie EMO verwendet werden können. Eine Standardsicherheitslösungen wird durch den Microsoft Internet Information Server (IIS) geboten. Zusätzlich hat sich die Sicherung der Verbindung mit Transport Layer Security (TSL) 1.0 oder Secure Socket Layer (SSL) 3.0 bewährt. Alternativ dazu kann durch die Verwendung von IPSec mit einem Symbian 7.0 Client ein sicherer Tunnel zum Server gewährleistet werden.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige