tom's networking guide
 
Anzeige
Leichtgewichtige Stereo-Lautsprecher >
< Firewire-Video-Konverter Canopus ADVC 110
06.07.04 08:58 Alter: 18 Jahre
Von: Arno Kral

TÜV-geprüfte Mainboard-Qualität von MSI

Mainboard 865PE Neo Platinum von MSI erhält das TÜV-Siegel über „Geprüfte Langzeitstabilität“. 25 Jahre fehlerfreier Betrieb simuliert und zertifiziert.


MSI 865 Neo Platinum.

Wochenlang quälten die Ingenieure des TÜV Saarland das MSI Mainboard 865PE Neo Platinum in einem Hochtemperaturschrank bei konstanten 70 Grad Celsius. Am Ende stand fest: das MSI 865 Neo Platinum erhält das TÜV-Zertifikat „Geprüfte Langzeitstabilität“ (Nr. 2004/06-137). Damit bestätigt der Technische Überwachungsverein am Ende komplizierter Berechnungen und Hochtemperaturuntersuchungen die Erhöhung der Mean Time Between Failures (MTBF) von 19 Jahre auf 25 Jahre.

Die "Mean Time Between Failures" (Deutsch: "mittlere Zeitspanne zwischen zwei Ausfällen") ist die durchschnittliche Anzahl der Betriebsstunden zwischen zwei Ausfällen eines Systems. Die MTBF ist der statistische Mittelwert für die Betriebsdauer eines Gerätes, während derer es störungsfrei funktioniert. Der nächste Ausfall ist im statistischen Mittel nach Ablauf der MTBF zu erwarten. Je höher die MTBF, umso seltener fällt das betreffende Gerät aus. Die MTBF ist  ein Messwert dafür, wie störungsanfällig oder stabil ein System arbeitet.

Nacheinander wurden vier Platinen in den Ofen geschoben. Jedes der Mainboards hatte einen vierwöchigen Testzeitraum zu durchlaufen, an dessen Ende alle voll funktionsfähig waren. Die jeweiligen Systeme waren dabei zu 100 Prozent ausgelastet, indem gleichzeitig ein Video, der SiSoft Sandra Burn-in-Test sowie Prime95 liefen.

Bereits auf der diesjährigen CeBIT war der Pilot-Run des TÜV-Tests auf dem MSI-Stand zu bestaunen. Während der Hannoveraner Leistungsschau brutzelte die MSI-Platine zusammen mit einer aktiv gekühlten MSI Geforce MX440 Grafikkarte, verschieden Speichermodulen und einem Pentium 4 3,0 GHz mit Northwoodkern im Temperaturschrank.

Das 865PE Neo Platinum war die erste Platine der neuen Platinum-Serie. Erst kürzlich kamen neue Produkte auf Grantsdale- und Alderwood-Basis sowie das K8N Neo mit Nvidia nForce3 250Gb-Chipsatz für AMDs Sockel 754-Athlon 64 dazu. Die Platinum-Serie steht für höchste Mainboard-Qualität von MSI. Bevor ein MSI-Mainboard ein „Platinum“ wird, hat es strenge Validitätstest mit verschiedenen Komponenten erfolgreich durchlaufen. Jedem Platinum-Produkt liegt ein expliziter Testreport als Dokumentation bei.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige