tom's networking guide
 
Anzeige
Brother steigt mit DIN-A3 Tinten-MFC ins Business-Ink Geschäft ein >
< Hitliste der gefährlichsten Fußballer im Cyberspace
26.06.08 12:02 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Audio, HDTV, Homenetworking, IPTV, Netzwerk-Player, Unterhaltungselektronik, Produkt-News
Von: Jürgen Netzer

Rapsody N36, Multimedia-Player mit Netzwerk und Harddisc

Rapsody, Schweizer Anbieter von Multimedialösungen, präsentiert ein lautloses und netzwerkfähiges HDTV Home Media Center, in das eine handelsübliche 3.5Zoll SATA oder PATA (IDE) Festplatte mit einer Kapazität von bis zu 1TB als Medienspeicher eingebaut werden kann. Ohne Festplatte ist das N36 genannte Gerät als Streaming Client nutzbar.


Rapsody Logo

Rapsody Logo

N36 Mediaplayer

N36 Mediaplayer

N36 von hinten gesehen

N36 von hinten gesehen

Wetzikon, Schweiz, 15. Mai 2008 –  Das Rapsody N36 läßt sich per HDMI, DVI, Component, S-Video oder Composite Video an ein TV-Gerät anschließen.
Der N36-Mediaplayer greift auf im Netzwerk gespeicherte Medien, wie Filme, Musik und Fotos zu und spielt diese ab. Falls eine Festplatte im Rapsody N36 eingebaut ist, lassen sich Medien direkt von dort und unabhängig von anderen Geräten wiedergeben. Das TV-Gerät dient zur Anzeige von Festplatteninhalt und der Konfiguration.

Personal-Computer oder Macs behandeln die im N36 integrierte optionale Festplatte wie ein lokales Laufwerk. Dank der patentierten Hardware NDAS Technologie ist der Lese- sowie Schreibvorgang mit 12 MegaByte/s rund viermal schneller als bei anderen Lösungen. Der Mediaplayer ist zudem ein vollwertiger USB 2.0 Host. Somit lassen sich Mediendateien vom USB-Datenträger sofort und ohne Kopiervorgänge auf dem TV abspielen. Mit einem kostenlosen Firmware-Update wird im Juli 2008 das Feature Internet-Radio nachgereicht.

Ausgereifte Technologie und volle HD-Auflösung
Das N36 basiert auf dem bewährten Sigma Designs EM8621L Chip, welcher bereits im Vorgänger N35 verwendet wurde, und stellt eine ausgereifte, stabile Plattform dar. Der Mediaplyer versteht die Formate MPEG1/2/4, DivX (auch AVI Container) sowie WMV in PAL / 720p / 1080i und 1080p (FULL HD). Die Soundausgabe ist Dolby-Digital 5.1- und DTS Audio-gerecht. DVD-Images (ISO, IFO/VOB) werden inklusive der Menüs dargestellt. Bilder, die in den Formaten JPG, PNG sowie BMP vorliegen sind in bester HD-Qualität als Diashow präsentierbar. Die beliebten Musikformate MP3, AAC, Ogg Vorbis und WMA lassen sich wiedergeben, sofern diese keinen proprietären DRM-Schutz verwenden.

Ein bisschen Luxus zum attraktiven Preis
Das N36 präsentiert sich schlicht und edel im schwarzen Design und mit einer Touch-Front. Es harmoniert mit der bestehenden Unterhaltungselektronik und muss sich mit seiner Leistung nicht vor deutlich teureren Produkten aus dem High-End Sektor verstecken. Der empfohlene Verkaufspreis für das Rapsody N36 beträgt (ohne Harddisc) in der Schweiz CHF 365.- und in Deutschland €249.

(Fast) alles inklusive
Zum Lieferumfang gehören die Fernbedienung einschließlich der Batterien, ein Kabel-Satz, das Netzteil, ein Netzwerkkabel und eine Installations-CD sowie Handbücher in deutsch, englisch, französisch und russisch. Für den Anschluss an eine 5.1 Anlage wird zusätzlich ein digitales optisches (oder koaxiales) SPDIF-Audiokabel benötigt.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige