tom's networking guide
 
Anzeige
Allnet präsentiert das Who-is-who der ITK  >
< Buffalo Technology als führender Anbieter von NAS-Produkten bestätigt
27.06.08 14:34 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Office Connectivity, Produkt-News, Top-News, Sicherheit, Security, Anti-Spam, Anti-Virus, Internet-Filter
Von: Nina Eichinger

Astaro: Kampfpreis für UTM

Astaro nimmt für sich in Anspruch, die einzige Rundum-Security-Appliance für Mittelständler anzubieten. "Web 2.0 heißt in vielen Unternehmen Sicherheit 0.2"


Astaro Logo

Astaro Web Gateway

Astaro Web Gateway

München/Karlsruhe – Das Internet als Medium für Kommunikation und Auftragsgenerierung hat nach den Großunternehmen auch den Mittelstand erobert. Gerade mittelständische Unternehmen sind jedoch meist damit überfordert, die Sicherheit innerhalb ihres Netzwerkes zu gewährleisten – vorausgesetzt, sie sind sich dieser Problematik überhaupt bewusst. Eine einfache Firewall kommt oftmals mit den notwendigen Routern oder Switches mit und gaukelt eine ausreichende Absicherung vor. Den multiplen Gefahren aus dem Internet sind diese aber alleine meist nicht gewachsen.

Hier setzte Astaro mit dem neuen Astaro Web Gateway (AWG) an, das auf dem bereits seit langen Jahren erfolgreichen Astaro Security Gateway (ASG) aufgebaut ist und von Bandbreiten-Management über Virenschutz und Intrusion Protection bis hin zur Absicherung auf Anwendungsebene inklusive Instant Messaging und P2P ein äußerst umfangreiches Gesamtkonzept anbietet. Wie schon das Astaro Security Gateway ist das Web Gateway als Hardware-Appliance in verschiedenen Größen verfügbar. Die kleinste Version, das AWG 1000, ist für bis zu 100 User geeignet, die größte Version, das AWG 4000 kann bis zu 2000 Benutzer absichern.

Für Installationen unter Vmware bietet Astaro zudem eine virtuelle Appliance an. Sie kann auf jedem System installiert werden, auf dem entweder Vmware Player, Vmware Workstation, Vmware Server oder Vmware ESX Server läuft. kann. Wie viele User respektive Arbeitsplätze dann geschützt werden können, hängt von der Leistungsfähigkeit der verwendeten Hardware ab. Astaro selbst verwendet durchweg Intel-Prozessoren und während die kleinste Appliance mit einem Intel Celeron, 512 MB Speicher und 80-GByte-Festplatte auskommt, ist der größte Bruder mit einem Intel Xeon-Prozessor, 2 GB Speicher und einem RAID mit zwei 160-GByte-Festplatten ausgestattet. Alle Hardware-Appliances sind Rack-Mount-fähig (1HE)

IM/P2P und Skype als Herausforderung
Mit dem neuesten Software-Release können IT-Verantwortliche zudem Unternehmensweit Skype-Verbindungen sowie andere populäre Instant-Messaging- und Peer-to-Peer-Programme – wie AOL Messenger, ICQ, Google Talk, Jabber, IRC, MSN Messenger und Yahoo! Messenger – erkennen, klassifizieren und blockieren. Die Nutzungsrechte lassen sich dabei granular bis auf Anwenderebene auch unter Berücksichtigung der erforderlichen Bandbreitenwerte (Quality of Service) festlegen.

Mit Astaro werden ab sofort Skype-Verbindungen und andere komplexe, schwer identifizierbare Protokolle wie zum Beispiel QQ oder Winny im Datenstrom erkennbar. Zwar können einige IM/P2P-Applikationen einen echten Wert für Firmen haben, aber IT-Sicherheitsexperten raten dazu, User-Zugriffe zentral zu steuern und zu kontrollieren. Unerwünschte Applikationen sollten blockiert werden, Anwendungen mit echtem Geschäftsvorteil dagegen Mitarbeitern frei zugänglich sein. So nutzen viele Unternehmen beispielsweise das File-Sharing-Protokoll BitTorrent, um große Dateien oder Software-Downloads auszutauschen. In diesem Fall benötigen Administratoren einen Weg, um Mitarbeitern berechtigten Zugriff auf BitTorrent zu ermöglichen, während riskante oder unerwünschte Applikationen weiterhin geblockt werden.

Kommunikationsproblem Mitarbeiter
In vielen Unternehmen kämpfen Administratoren mit der Problematik, dass frei verfügbare Messenger- und P2P-Softwareprogramme ohne ihr Wissen für private oder geschäftliche Zwecke installiert und genutzt werden. Sicherheitskritische Folge: Daten lassen sich unbemerkt an der Unternehmensfirewall vorbeischleusen, und umgekehrt können auf diese Weise virenverseuchte Dateien in das Unternehmensnetz gelangen. Stark erhöhtes Verkehrsaufkommen, Einschränkung anderer Applikationen und die Verletzung von gesetzlichen Compliance-Richtlinien sind weitere Negativfolgen.

Version 7.2 von Astaro Security Gateway versetzt Administratoren in die Lage, erkannte Skype-Kommunikation auf Wunsch zu blockieren oder auf Verbindungsversuche einfach nur hingewiesen zu werden. Zur optimalen Bereitstellung der erforderlichen Bandbreite für geschäftskritische Anwendungen lassen sich zudem Bandbreitenwerte für bestimmte Protokolle wie BitTorrent festlegen. Im Unternehmensnetz sind Ausnahmen von der internen Sicherheits-Policy definierbar, um den Gebrauch bestimmter Instant-Messaging-Dienste oder Peer-to-Peer-Applikationen granular für einzelne IP-Adressen oder Endsysteme freizuschalten.

Preise und Verfügbarkeit:
Das Astaro Web Gateway ist ab sofort verfügbar. Die Hardware-Appliance AWG 1000 ist bereits für 999 € erhältlich, das AWG 4000 kostet 9995 €.
Bei der Virtual Appliance fällt je nach Userzahl eine einmalige Lizenzgebühr an, für 10 User sind das beispielsweise 115 €, eine unbeschränkte Lizenz ist für 3195 € zu haben.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige