tom's networking guide
 
Anzeige
Wolfram von Fritsch neuer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe >
< MSI: Neue Technologien und progressives Design
03.07.08 11:10 Alter: 13 Jahre
Kategorie: Mobile Generation, Produkt-News, Storage, Security
Von: Jürgen Netzer

Buffalo MiniStation Pro, portable Disc mit Hardware-Verschlüsselung

Buffalo Technology erweitert seine Palette an externen Festplatten um ein portables Business-Modell, das sensible Daten dank vollautomatischer Hardware-Verschlüsselung schützt. Auf die MiniStation Pro, die in Kapazitäten von 160 und 320 Gigabyte auf den Markt kommt, lässt sich lediglich nach Eingabe des persönlichen Passworts zugreifen. Die kompakte, stoßfeste Platte mit TurboUSB benötigt keine weitere Software-Installation und empfiehlt sich daher als unkomplizierter, robuster Begleiter beispielsweise für Geschäftsreisen oder Konferenzen.


Buffalo Logo

Buffalo Logo

Buffalo MiniStation Pro USB Harddisc

Buffalo MiniStation Pro

Düsseldorf – Ob umfangreiche Präsentationen, aufwändige CAD-Dokumente oder hoch auflösendes Bildmaterial - gerade im beruflichen Umfeld wächst die Menge digitaler Daten, die zu Meetings und Tagungen sicher von einem Ort an den anderen transportiert werden sollten. Als portable Alternative, die nicht nur mehr Kapazität als ein USB-Stick, sondern auch mehr Sicherheit für den gespeicherten Inhalt bietet, bringt Buffalo Technology daher eine neue Variante seiner MiniStation-Serie auf den Markt: Ohne zusätzliche Software-Installation schützt die MiniStation Pro sensible Daten dank AES 128bit-Verschlüsselung vor unbefugtem Zugriff. Auf den Inhalt kann nur über ein individuelles Passwort zugegriffen werden, das der Besitzer beim ersten Gebrauch wählt.

Kompakter Datensafe mit TurboUSB
Nicht nur vor unbefugtem Zugriff, auch vor Transportschäden und Erschütterungen ist das Datenmaterial geschützt - aufgrund des leichten, aber stoßfesten und schock-resistenten Gehäuses. Praktisch für den mobilen Einsatz: Das US-Kabel lässt sich dank einer Rille einfach um das Gehäuse wickeln und fixieren. Wie alle aktuellen Modelle der MiniStation-Serie sind auch die beiden Pro-Varianten mit TurboUSB, einer von Buffalo entwickelten Technologie für beschleunigten Datentransfer via USB, ausgestattet, plug-n-play-fähig und USB-powered. Das heißt, die kleinen schwarzen Datensafes kommen ohne zusätzliche Stromzufuhr aus. Neben der Memeo-AutoBackup-Software sind auch Firefox und Thunderbird auf den portablen Platten bereits vorinstalliert.

Verfügbarkeit, Preise und Garantie
Die MiniStation Pro ist ab sofort zu folgenden Preisen erhältlich (UVP inkl. 19% MwSt.):

HDS-PH160U2 (160 GB): 104,99 €
HDS-PH320U2 (320 GB): 189,99 €


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige