tom's networking guide
 
Anzeige
NASdeluxe: Rackmount-iSCSI/NAS von Starline >
< Fernwartung per .exe-Click
25.06.08 14:29 Alter: 13 Jahre
Kategorie: Sicherheit, Security, Internet-Intranet
Von: Nina Eichinger

Datenpanne bei Einwohnermeldeämtern

Die OWASP ruft dazu auf, die Sicherheit von Web-Applikationen stärker in den Fokus der Software-Entwicklung zu rücken.


Art of Defence Logo

OWASP-Logo

Regensburg – "Das jüngste Datenleck bei elektronischen Einwohnermeldeämtern zeigt: Das Thema Datensicherheit im Web wird viel zu oft auf die leichte Schulter genommen", meint Dr. Georg Heß, Co-Leader der deutschen OWASP-Sektion und CEO von art of defence. "Die Verkettung von Unachtsamkeiten im aktuellen Fall zeigt einmal mehr, wie wichtig die Sensibilisierung beim Thema IT-Sicherheit ist. Der Schutz von Daten muss bei der Entwicklung und Inbetriebnahme von Web-Applikationen zu den Top-Drei-Themen gehören. Entwickler und Auftraggeber tun gut daran, ihre Prioritätenlisten daraufhin zu überprüfen: Nur so haben e-Government-Anwendungen eine Chance, vom Bürger akzeptiert und genutzt zu werden", kommentiert Dr. Georg Heß weiter.

Die sichere Entwicklung von Web-Applikationen ist das Thema der herstellerunabhängigen Community OWASP, dem Open Web Application Security Project. "Wir stellen Tipps und Best-Practice-Leitfäden für Entwickler und Anwender zusammen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich auf www.owasp.org über die Absicherung von Web-Applikationen zu informieren", so Heß.

Die OWASP (Open Web Application Security Project) ist eine internationale Community für die Sicherheit von Webanwendungen. Der deutsche Ableger wird momentan von rund einem Dutzend Sicherheitsexperten getragen und hat circa 150 Mitwirkende; Speaker der Gruppe ist unter anderem Dr. Georg Heß von art of defence. Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, auch in Deutschland das Fachwissen im Bereich der Sicherheit von Webanwendungen zu stärken und zu verbreiten, sowie sich mit den lokalen Besonderheiten der Sicherheit von Webanwendungen auseinanderzusetzen. OWASP entwickelt Tools und Best Practices, um Entwickler, Projektleiter und Security-Tester bei der Entwicklung und beim Betrieb sicherer Webanwendungen zu unterstützen. So befasst sich beispielsweise der Best Practice Guide der deutschen Sektion zum Einsatz von Web Application Firewalls, kurz WAFs, mit speziellen Schutzsystemen, die besonders gut für die Absicherung bereits produktiver Webanwendungen geeignet sind.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige