tom's networking guide
 
Anzeige
Buffalo: Ein Router, viele Features >
< Steelseries Iron.Lady-Bundle - die Maus für die Frau von heute
11.07.08 09:45 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Office Connectivity, Mobile Generation, Unternehmens-News, Remote Management
Von: Jürgen Netzer

NTRglobal erhält Finanzspritze von 22 Millionen €

NTRglobal, Hersteller von On-Demand Remote Support Lösungen, erhält eine Finanzspritze in Höhe von 22 Millionen € durch die Investoren Kennet Partners und Atlas Venture. Die bestehenden Partner von NTRglobal Debaeque und Elaia Partners beteiligen sich an der Finanzierung.


NTR-Global-Logo

NTR-Logo

Lluis Font, CEO und Mitgründer von NTRglobal

Lluis Font, CEO NTRglobal

Heidelberg – Mit dem frischen Kapital will NTRglobal den Ausbau des Vertriebs seiner On-Demand-Lösungen für den Remote Support und Remote Access sowie die webbasierte Collaboration und IT System Administration zusätzlich verstärken. Im Fokus stehen dabei global agierende Konzerne sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in den Märkten Europa, Nordamerika, Großbritannien, Japan und China. Darüber hinaus will der Hersteller die internationale Markteinführung seiner neuen IT-Automatisierungslösungen, die für Herbst dieses Jahres vorgesehen ist, optimal vorbereiten.

NTRglobal bietet mit seinen SaaS (Software-as-a-Service)-Lösungen ein umfangreiches Angebot an Multiplattform-Funktionen an. Zu den aktuellen Lösungen zählen NTRadmin für das sichere Remote System Management, NTRadmin BOTS für die einfache Automatisierung von IT-Aufgaben und NTRsupport für On-Demand Help Desk und unmittelbaren - das heißt ohne notwendiges Zutun des Kunden - technischen Support aus der Ferne. Mehr als 12.000 Unternehmen in 60 Ländern vertrauen bereits auf die SaaS- und selbst verwalteten Lösungen von NTRglobal. Kunden profitieren von einem einfacheren Management ihrer IT sowie der sicheren und kostengünstigen Anbindung und Verwaltung ihrer mobilen Mitarbeiter und verteilten Büros.

Zu den treibenden Wachstumsfaktoren in diesem Markt zählen die zunehmende Mobilisierung der Arbeitskräfte, der Trend zum Outsourcing von IT-Funktionen und die wachsende Verbreitung von Endgeräten, die einen sicheren Remote Support erfordern. Daneben führen Bedenken im Bezug auf die Umweltbelastung durch unnnötige Reisen von Service-Technikern zusätzlich zu einer steigenden Verbreitung.  
 
Analysten prophezeihen eine starke Zunahme der Nachfrage nach On-Demand-Lösungen, die Unternehmen jeder Größe dabei unterstützen, die Komplexität ihrer IT zu vereinfachen und die Vielzahl an Betriebssystemen, die von ihren Mitarbeitern genutzt werden, sicher zu verwalten. Dazu kommentieren die Analysten von IDC: Mit jährlichen Wachstumsraten von 20 Prozent beziehungsweise 34 Prozent, zählen Remote Support Software- und Remote Access-Lösungen, die keine Interaktion mit dem Kunden benötigen, zu den am schnellsten wachsenden Marktsegmenten für Infrastruktursoftware. NTRglobal wächst in diesen Bereichen schneller als der Marktdurchschnitt.

''In den vegangenen Jahren haben wir das On-Demand-Modell von NTRglobal kontinuierlich getestet und verbessert sowie um durchschlagende neue Technologien erweitert, von dem sowohl kleine als auch weltweit führende Unternehmen profitieren'', sagt Lluis Font, CEO und Mitgründer von NTRglobal. ''Diese Bemühungen wurden mit strategischen Partnerschaften und signifikanten Finanzierungen belohnt, damit wir die sich uns bietende Chance als Marktführer ergreifen können.''

Mit dieser zusätzlichen Finanzierung durch international renommierte Investoren wie Kennet Partners und Atlas Venture hat NTRglobal die Voraussetzungen für weiteres Wachstum und Marktführerschaft in seinen Märkten geschaffen. Die Familie Casanovas halt auch nach dieser Finanzierungsrunde die Mehrheit der NTRglobal-Anteile und ist vom zukünftigen Erfolg überzeugt.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige