tom's networking guide
 
Anzeige
Brother: Neue Laser-Multifunktionsgeräte-Familie komplett >
< Beobachtung von Spam-Wellen in Echtzeit
09.07.08 20:06 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Unternehmens-News, Solar
Von: Nina Eichinger

Intel Capital investiert in Solarmodulhersteller Sulfurcell

Intel Investment unterstreicht mit der Investition seine Bestrebungen im Bereich "Cleantech" und alternative Energien


Intel Logo

Sulfurcell Logo

Santa Clara und Feldkirchen – Intel Capital, die weltweit tätige Beteiligungskapitalgesellschaft von Intel, investiert 24 Millionen Euro in den deutschen Solarmodulhersteller Sulfurcell. Damit steht Intel an der Spitze einer Investorenrunde, die dem Unternehmen neues Aktienkapital in einer Gesamthöhe von 85 Millionen Euro bereitstellt. Sulfurcell mit Sitz in Berlin ist einer der führenden Hersteller und Entwickler von Strom erzeugenden Dünnschicht-Solarmodulen in Deutschland. Mit dem zusätzlichen Kapital wird das Unternehmen seine Produktionskapazitäten mit einer neuen Anlage in Berlin erheblich ausbauen.

Die neuen Finanzmittel für Sulfurcell stammen im Wesentlichen aus dem 24 Millionen Euro Investment von Intel sowie weiteren 38 Millionen Euro von weiteren europäischen "Cleantech"-Investoren, wie Climate Change Capital Private Equity (London), AIG (Zürich), Demeter Partners (Paris), Zouk Ventures (London) und Bank Invest (Kopenhagen). Die Restsumme stammt aus Mitteln bestehender Investoren.

Solarmodule wandeln Sonneneinstrahlung in elektrische Energie um. Sulfurcell entwickelt und produziert hierzu monolithische Module, die dünn beschichtete Materialien aus der CIS/CIGSe (Kupfer-Indium-Schwefel/Selen) Familie als Absorbermaterial verwenden. In der Pilotproduktion des Unternehmens werden heute bereits Module mit hohem Wirkungsgrad und mit einem für die Massenproduktion geeigneten Herstellungsverfahren gefertigt.

"Investitionen in Cleantech, wie etwa in Solarenergie, stehen bei Intel Capital im Mittelpunkt. Dies insbesondere vor dem Hintergrund der stetig steigenden Energiekosten für Verbraucher und Unternehmen", so Arvind Sodhani, President von Intel Capital. "Wir investieren in innovative Technologien mit dem Ziel, alternative Energiequellen und deren Zukunftsfähigkeit weiter zu fördern, die Emissionen zu senken und den Einsatz dieser Technologien auszuweiten."

"Die neuen Investitionen stellen einen absoluten Meilenstein für Sulfurcell dar, speziell das Engagement von dem sehr erfahrenen und global agierenden Investor Intel Capital freut uns sehr", unterstreicht Dr. Nikolaus Meyer, CEO bei Sulfurcell. "Wir verfolgen eine klare Wachstumsstrategie, und mit dem neuen Kapital sind wir in der Lage, schnell auf den in allen Marktsegmenten steigenden Bedarf für Dünnschicht-Solarmodule zu reagieren."

"Intel Capital investiert in Sulfurcell, da die auf CIS/CIGSe basierenden Solarmodule zu den effizientesten Dünnschicht-Modulen gehören. Daneben eröffnen sich neue Anwendungsbereiche, wie integrierte Lösungen für Hausdächer oder Fassaden", so Heiko von Dewitz, Investment Director von Intel Capital und verantwortlich für den "Cleantech Sector" in Europa und Israel. "Deutschland ist führend in der Nutzung von Photovoltaik. Sulfurcell kann eine Schlüsselrolle in der Verbreitung von Photovoltaik und in der Nutzung alternativer Energiequellen in Deutschland sowie anderen Ländern spielen."

Intel Capital hat begonnen, verstärkt in den Cleantech-Sektor weltweit zu investieren, insbesondere in Unternehmen, die im Bereich Energieeffizienz, alternative Energiegewinnung oder umweltschonender Transport sowie Materialien aktiv sind.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige