tom's networking guide
 
Anzeige
Devolo baut Business-Schiene aus >
< Digital-Logic bietet neue PC/104-Express-1G-Ethernetkarte mit vier Ports
22.07.08 11:06 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Unternehmens-News
Von: Nina Eichinger

Juniper feiert zehnten Geburtstag seiner JUNOS-Software

Mit dem Netzwerk-Betriebssystem JUNOS können Administratoren ihre Netze effektiver managen, Kosten senken und Netzwerkumgebungen schnell und effizient an geänderte Geschäftsanforderungen anpassen


Juniper Networks Logo

München – Juniper gibt das zehnjährige Jubiläum seines Single-Source-Betriebssystems JUNOS bekannt. Über die letzten zehn Jahre hinweg hat Juniper im Quartalsrhythmus neue Versionen seiner JUNOS-Software präsentiert, um den wachsenden High-Performance-Networking-Ansprüchen von mehr als 30.000 Kunden im Bereich der Service Provider, der Firmenkunden und der öffentlichen Einrichtungen gerecht zu werden. Kennzeichnend für die JUNOS-Software ist die hohe Systemverfügbarkeit, der automatisierte Netzwerkbetrieb und die Integration verschiedenster Funktionen. Dadurch kann Juniper die Komplexität in der Netzwerk-Infrastruktur reduzieren und bei gleichbleibender Leistung und Funktionalität die Betriebskosten senken.

"Juniper hat es sich von Anfang an zur Aufgabe gemacht, durch innovative Lösungen komplexe Netzwerkanforderungen zu vereinfachen. Die dabei gemachten Erfahrungen sind in unsere gesamten Forschungs- und Entwicklungs-Aktivitäten in den Bereichen Halbleiter, Systeme und Software eingeflossen", berichtet Pradeep Sindhu, Gründer und CTO von Juniper Networks. "Um den wachsenden Anforderungen der Unternehmen in den Berechen Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit gerecht zu werden muss ein Netzwerkbetriebssystem fortlaufend weiterentwickelt werden."

Die Entwicklungstätigkeit von Juniper für die JUNOS-Software stützt sich auf drei elementare Designprinzipien, die zusammen unter dem Stichwort "Power Of One" zusammengefasst werden:

• Ein Netzwerk-Betriebssystem für alle Plattformen, um den Zeit-, Ressourcen- und Arbeitsaufwand für Planung, Einrichtung und Betrieb einer leistungsfähigen Netzwerk-Infrastruktur zu reduzieren.

• Ein Software Release Train mit dem Ziel, stabile und vollständig regressionsgeprüfte Verbesserungen von Funktionen und Features zu bieten.

• Eine modulare Softwarearchitektur, um eine verfügbare, sichere Software bereitzustellen, die sich auch schnell weiterentwickeln lässt.

Diese bewährten Prinzipien bildeten die Leitlinien bei der Weiterentwicklung von JUNOS, das mittlerweile auf einer breiten Palette von Juniper Networks Plattformen läuft. Sie schließt eine große Funktionsauswahl für Routing, Switching und Sicherheit sowie eine ganze Palette anspruchsvoller Netzwerk-Services ein. Allein im zurückliegenden Jahr präsentierte Juniper eine Partner Solution Development Platform (PSDP), die Kunden und Partner zum Design und zur Entwicklung spezialisierter Applikationen auf JUNOS auffordert. Ferner wurden Sicherheits-Services aus der ScreenOS-Software von Juniper in JUNOS 9.0 integriert. Juniper präsentierte acht neue Hardware-Plattformen, die unter JUNOS laufen, darunter die erste leistungsfähige Control-Plane-Scaling-Platform sowie Ethernet-Switche für IT-Organisationen.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige