tom's networking guide
 
Anzeige
Grün statt Schwarz - keine Mattscheibe während der Fußball-EM >
< Energie sparen mit Lancom
02.06.08 17:02 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Mobile Generation, Unternehmens-News
Von: Nina Eichinger

Safenet übernimmt Beep Science Technology

Mit der Übernahme ergänzt Safenet sein Portfolio im Bereich Digital Rights Management


Safenet Logo

Prakash Panjwani

Prakash Panjwani

München – Safenet erwirbt Anteile an Beep Science AS, Anbieter von Digital Rights Management-Software (DRM) für die Mobilfunkindustrie. Durch die Übernahme und die Integration der Beep Science-Lösungen in die bestehende Produktpalette, kann Safenet künftig umfassende End-to-End-Lösungen im DRM-Bereich anbieten.

Beep Science entwickelt und vertreibt seit der Gründung im Jahr 2000 auf Industrie-Standards basierende Digital Rights Management-Software für den Mobilfunkbereich. Die Client- und Server-Lösungen des Unternehmens werden von Kunden wie Cosmote, HP, Huawei, MediaTek Mobily, Nokia und Sony eingesetzt.

Das Safenet-Portfolio im Bereich mobile Sicherheitslösungen umfasst bislang IMS-Sicherheitslösungen, Lösungen zur Festplatten-Verschlüsselung, Mobile-VPN-Software sowie Lösungen zum Schutz vor Geräte-Cloning, SIM-Entsperrung und Re-Imaging. Durch die Erweiterung des Portfolios um die speziell auf den Mobilfunkbereich zugeschnittenen DRM-Lösungen von Beep Science, kann das Unternehmen künftig die Bedürfnisse im Bereich von Mobilfunkanbietern, Endgeräte-Herstellern, Anbietern von Multimedia-Inhalten oder Lösungs- und Applikationsanbietern umfassender abdecken.

Safenet plant, die bestehenden Beziehungen zu Beep Science-Kunden, Partnern und führenden Industrie-Organisationen fortzuführen und auch die Verbreitung von standardisierten DRM-Lösungen weiter voranzutreiben. Die Beep Science-Lösungen werden in die Commerical Security Division von Safenet integriert.

"Mit der zunehmenden Bedeutung von Breitbandnetzen für die Mobilfunkindustrie steigt auch der Bedarf, hochwertige Inhalte, Netzwerkdaten und neue Premiumdienste wie Handy-TV oder mobile Zahlungsvorgänge zu schützen", so Jan Rune Hetle, CEO von Beep Science. "Safenet ist bekannt für seine starken Best-of-Breed-Sicherheitslösungen und wir freuen uns darauf, zum Team zu gehören."

"Die Übernahme unterstützt Safenet dabei, umfassende End-to-End-Lösungen für die Mobilfunkindustrie anzubieten", so Prakash Panjwani, Senior Vice President and General Manager, Commercial Division bei SafeNet. "Die DRM-Software von Beep Science ergänzt das Portfolio mobiler Sicherheitslösungen und ermöglicht uns, Sicherheitslösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Mobilfunkbereichs anzubieten."


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige