tom's networking guide
 
Anzeige
Renesas: Neues Mitglied der SuperH-Famile >
< Garmin als "Best Brand" von 4Wheel-Fun-Lesern gewählt
05.08.08 21:53 Alter: 13 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Digital Lifestyle, Display
Von: Nina Eichinger

Samsung Photo Frame: Mehr Format, mehr Speicher, mehr Fotospaß

Neue digitale Bilderrahmen von Samsung glänzen mit elegantem Design, Bilddiagonalen bis 10 Zoll und 1 GByte Speicher für bis zu 3.000 Fotos


Samsung SPF-105P (Seitenansicht)

Samsung SPF-105P

Samsung SPF-105P

München, Schwalbach/Ts. – Größer ist schöner – das gilt insbesondere für die eigenen Fotos. Deshalb bringt Samsung mit seiner P-Serie jetzt neue digitale Bilderrahmen mit Bilddiagonalen bis zu 10 Zoll auf den Markt,  die die schönsten Fotos besonders gut zur Geltung bringen und sogar Videos abspielen können. Durch ihr hochwertiges, elegantes Design und eine unsichtbar in den Rahmen integrierte Bedienleiste sind sie zudem ein echter Blickfang für Wohnung und Büro.

Digitale Fotos sind aus dem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken. Digitale Bilderrahmen bieten eine besonders  bequeme und attraktive Möglichkeit, die schönsten Fotos und Erinnerungen auch ohne PC immer im Blick zu haben. Der neue Samsung SPF-105P präsentiert die Fotos detailreich und brillant auf einem besonders großen 10-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1024x600 Bildpunkten. Dank eines integrierten Speichers von 1 Gigabyte fasst er bis zu 3.000 Bilder, die auf Knopfdruck zum Abruf bereit stehen.  Die beiden ebenfalls neuen Modelle Samsung SPF-85P und SPF-86P verfügen über einen 8-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 800x600 Pixeln und bieten auch 1 GByte Speicherkapazität.

Alle drei Modelle verfügen über eine üppige Ausstattung und eine besonders komfortable Bedienung. Die Fotos können via USB-Anschluss oder den integrierten Kartenleser auf den Bilderrahmen überspielt werden – er liest die gängigen Karten-Formate SD, MMC, MemoryStick und XD. Neben dem JPEG-Bildformat lassen sich auch MP3-Musikdateien und digitale Videos im MJPEG-Format wiedergeben – die integrierten Stereo-Lautsprecher sorgen dabei für eine knackige Soundkulisse. Diashows lassen sich so auch musikalisch untermalen. Dank eines eingebauten Akkus kann man seine Fotos und Videos sogar bis zu einer Stunde lang kabellos genießen. Im Netzbetrieb hilft eine programmierbare Ein/Aus-Funktion unnötigen Dauerbetrieb zu vermeiden und so Strom zu sparen. 

Starlight Buttons – diskrete und elegante Bedienung
Eine Besonderheit der drei Geräte ist die versteckte Menüführung auf der Vorderseite: Durch ein leichtes Berühren des rechten Rahmenrandes erscheinen die berührungsempfindlichen "Starlight Buttons" in weißer LED-Beleuchtung, über die dann die Steuerung erfolgt. Mit Hilfe von fünf Bedienelementen können verschiedene Geräteeinstellungen geändert und die Bilder zugeordnet werden. Rund 10 Sekunden nach der letzten Berührung erlöschen diese wieder und sind dann nicht mehr sichtbar. So fügen sich die Bedienungselemente nahtlos und unaufdringlich in das Gesamtdesign der digitalen Bilderrahmen ein. Neu ist auch die "Shortcut-Taste", die einen schnellen Wechsel von jedem Menüpunkt direkt in den Diaschau-Modus ermöglicht. Auch die weiteren Tasten der Menüführung ermöglichen eine schnelle Änderung der Bildeinstellung. 

Alles im Blick mit dem Tandemmonitor
Alle drei Bilderrahmen verfügen über eine praktische, integrierte USB-Mini-Monitor-Funktion. Damit können die kleinen Displays über den USB-Anschluss als praktischer Zusatzmonitor für jeden PC und jedes Notebook eingesetzt werden. Während der Nutzer am Hauptbildschirm arbeitet, kann er weitere Programme auf dem digitalen Bilderrahmen im Auge behalten – zum Beispiel sein Outlook oder einen Instant-Messenger.

Preise und Verfügbarkeit
Die drei neuen digitalen Bilderrahmen sind ab Ende August erhältlich. Der schwarze Samsung SPF-105P kommt zum Preis von 179 € in den Handel. Der Samsung SPF-85P wird wahlweise mit schwarzem oder weißem Rahmendesign für 149 € angeboten. Der SPF-86P mit seinem Rahmen in eleganter Holzoptik wird 159 € kosten. Als Sonderzubehör wird außerdem eine optionale Wandhalterung verfügbar sein.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige