tom's networking guide
 
Anzeige
Samsung Displays baut Marktführerschaft in Deutschland aus >
< Astaro: Neue Appliance-Familie für E-Mail-Sicherheit
18.08.08 21:08 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Drahtlos-Netze, WLAN, Kabel-Netze, Echtzeitkommunikation
Von: Nina Eichinger

AVM: Frisch im FRITZ!-Labor - Neues rund um DSL und WLAN vorab ausprobieren

Mit Fritz!Labor ausprobieren, was es alles Neues für die Fritz!Box gibt.


AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270

AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270

Berlin – Unter dem Motto "Alles neu - alles drin" stellt AVM seine neuesten Entwicklungen für die FRITZ!Box im FRITZ! Labor vor. Die Nutzer der FRITZ!Box Fon WLAN-Modelle 7270 und 7170 erwartet eine Vielzahl neuer Funktionen rund um DSL, WLAN und Telefonie. So kann beispielsweise die WLAN-Leistung mit dem neuen WLAN-Monitor deutlich verbessert oder Breitband mit der FRITZ!Box nun auch über UMTS/GSM genutzt werden. Diese und viele weitere neue Funktionen stehen unter www.avm.de/labor zum Herunterladen bereit.

WLAN-Monitor für spürbar bessere WLAN-Leistung
Für die FRITZ!Box Fon WLAN 7270 bietet AVM im FRITZ! Labor erstmalig einen WLAN-Monitor. Dieser liefert nicht nur eine detaillierte Analyse der Funkumgebung, sondern lokalisiert auch potenzielle Störfelder von benachbarten Funknetzen. Durch die Visualisierung der Problemfelder können Anwender entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten: So kann zum Beispiel ein anderer WLAN-Kanal ausgewählt oder bei Nutzung der neuen FRITZ!Box Fon WLAN-Modelle 7270 und 3270 auf das 5-GHz-Frequenzband umgeschaltet werden. Dieses Frequenzband wird weniger genutzt als das weitverbreitete 2,4-GHz-Band, bei dem es häufiger zu Beeinflussungen durch benachbarte Funknetzwerke kommen kann. Die spürbare Verbesserung der WLAN-Leistung durch die seltener auftretenden Doppelbelegungen von Kanälen werden übersichtlich im WLAN-Monitor angezeigt.

Neue Geräte auf Knopfdruck in das Netzwerk einbinden
Ebenfalls neu im FRITZ! Labor ist das einfache Hinzufügen von Geräten in ein bestehendes Netzwerk. Mit WPS (Wi-Fi Protected Setup) genügt ein Knopfdruck, um Netzwerkgeräte schnell und sicher per WLAN in ein Netzwerk mit WPS-Unterstützung einzubinden. Einfach 6 Sekunden lang die WLAN-Taste auf der Geräteoberseite der FRITZ!Box betätigen - und schon sind nach einer kurzen Bestätigung Computer und andere Netzwerkgeräte kabellos mit dem Internet verbunden. Gesichert ist die WLAN-Verbindung mit dem modernen Verschlüsselungsverfahren WPA. Aber auch ohne WPS-Unterstützung ist es dank des bewährten AVM Stick-&-Surf-Verfahrens denkbar einfach, Geräte drahtlos in ein Netzwerk zu integrieren und eine automatisch sichere WLAN-Verbindung aufzubauen.

UMTS/GSM für Breitbandverbindungen über die FRITZ!Box
Mit der FRITZ!Box ins Internet, das geht jetzt auch ohne DSL-Anschluss. AVM bietet im FRITZ! Labor eine UMTS/GSM-Funktion für die FRITZ!Box Fon WLAN 7270 an. Dafür wird ein UMTS/GSM-Stick mit SIM-Karte an den USB-Anschluss der FRITZ!Box gesteckt - und schon kann über Breitband das Internet genutzt werden, auch wenn kein DSL zur Verfügung steht. Die vielfältigen Funktionen der FRITZ!Box und der hohe Sicherheitsstandard stehen auch bei UMTS/GSM in vollem Umfang zur Verfügung.

Bevorzugung von einzelnen Computern im Netzwerk
Mit der neuen Version des FRITZ! Labor ist eine Priorisierung ausgewählter Geräte im Netzwerk möglich. Bei einer ausgelasteten Internetverbindung kann zum Beispiel einem bestimmten Computer der Vorrang beim Zugriff auf das Internet eingeräumt werden.

Mit FRITZ! Labor neue Funktionen vorab ausprobieren
FRITZ! Labor bietet für die zwei Top-Produkte FRITZ!Box Fon WLAN 7270 und 7170 regelmäßig eine Reihe von neuen Leistungsmerkmalen - und das, bevor diese in reguläre Firmware-Updates einfließen. Interessierte Anwender können so neue Funktionen für die FRITZ!Box schon vorab ausprobieren.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige