tom's networking guide
 
Anzeige
Abschlussbericht zur Games Convention 2008 in Leipzig >
< MSI: Vollkommener Multimedia-Genuss in 16:9
21.08.08 09:51 Alter: 13 Jahre
Kategorie: Unternehmens-News, Veranstaltungshinweis, Mobile Generation
Von: Nina Eichinger

MSI: Kreativ-Wettbewerb zur IFA

MSI sucht Deutschlands Design-Elite für »I love Berlin«-Notebook-Editionen. Kreative sind aufgerufen, einzigartige Cover Designs für MSI Notebooks und Netbooks zu entwerfen; Gewinner erhalten Notebook-Sonderedition


MSI EX300 mit Titanic-Entwurf

MSI EX300

MSI EX620 mit Mauerwiederaufbau-Entwurf

MSI EX620

MSI Wind mit Herta-BSC-Entwurf

MSI Wind

Berlin / Frankfurt am Main / Taipei – MSI gibt auf der IFA den Startschuss für eine einzigartige Design-Initiative für Notebooks und Netbooks. Designer, Kreative aber auch »normal« künstlerisch Begabte sind ab Freitag, dem 29. August bis Freitag, den 31. Oktober aufgerufen, Design-Vorschläge für das Cover von MSI-Notebooks und des MSI-Wind-Netbook einzureichen. Entsprechend des Standortes der IFA lautet das Motto des Design-Wettbewerbs »I love Berlin«. Gesucht werden Motive rund um die Stadt und das Leben in Berlin – der Kreativität der Teilnehmer wird dabei keine Grenze gesetzt. Eine hochkarätig besetzte Jury aus Medien-, Industrie- und Design-Vertretern wird am letzten Messetag den Gewinner der IFA-Prämie bekannt geben und im November den Gewinner aller eingegangenen Vorschläge. Tagesaktuell werden parallel die jeweils besten Entwürfe auf dem IFA-Stand von MSI in Halle 12, Stand 111 präsentiert.

Die Teilnahme ist unkompliziert: Formatvorlagen und Teilnahmebedingungen können sich die Interessenten auf der Website von MSI unter www.msi-computer.de herunterladen. Die Einsendungen werden dann an MSI gesendet und von der Jury bewertet. Die Teilnahme an dem Wettbewerb bietet die Chance, das eigene MSI-Notebook im unverwechselbaren Design zu gewinnen. Angehenden oder bereits etablierten Industriedesignern und Grafikgestaltern bietet sich zudem die Chance, über den kreativen Wettbewerb ins Rampenlicht der Mobile Computing-Branche zu rücken.

Die Teilnahme kann sich also doppelt lohnen. Einige Künstler haben sich bereits erste Gedanken zu Designs gemacht und ihrer Phantasie freien Lauf gelassen. Mit Spannung lässt sich erwarten, wie breit das Spektrum der Wettbewerbseinreichungen sein wird.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige