tom's networking guide
 
Anzeige
Neue TV-Lösungen von Hauppauge für PC und MAC >
< Black Beauty mit grüner Seele - Buffalos stromsparende DriveStation
29.08.08 08:34 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Storage, Produkt-News
Von: Nina Eichinger

Buffalos neue LinkStation Live: Außen Hui, innen ... erst recht!

Die neue Linkstation Live ist stromsparend, schick und strotzt nur so vor Funktionen: Bittorrent-Client, Buffalos Web-Access, Media- und Print-Server, Timer, Auto on/off, und und und


Buffalo LinkStation Live

Buffalo LinkStation Live

Düsseldorf - Buffalo Technology optimiert seine LinkStation-Live-Modelle durch eine Fülle an Funktionen und ein neues Design: Neben den via Webinterface konfigurierbaren (Strom-)Spar-Funktionen wie Timer und automatischem Ein- und Ausschalten besticht die formschöne Neuauflage des Netzwerkspeichers vor allem durch ein weiterentwickeltes Web-Access-Tool und einen vorinstallierten Bittorrent Client. Das Consumer-NAS ist die ideale strom- und geldsparende Speicherlösung für den mobilen Early-Adopter, der auf all seine Arbeitsunterlagen, digitalen Musikdateien, Filme und Fotos nicht nur im heimischen Netzwerk, sondern von überall - vom PC, Laptop, MAC oder iPhone aus - zugreifen will. Ab September ist die neue LinkStation Live mit Kapazitäten von 500 GByte und 1 TByte in Deutschland erhältlich.

In der zweiten Generation der erfolgreichen LinkStation Live kombiniert Buffalo Innovationen mit Bewährtem. Das Ergebnis: Bei der neuen LinkStation Live werden alle bekannten Features durch Umwelt und Geldbeutel schonende Konfigurationsmöglichkeiten einer aktualisierten Firmware erweitert, die neue und verbesserte Funktionen wie Web-Access für iPhone und Bittorrent Client enthält. Abgerundet wird die Generalüberholung durch ein schickes Äußeres.

Ein Upgrade von Buffalos einzigartigem Web-Access-Feature macht den Zugriff auf die digitale Datenbibliothek von überall und herstellerbarrierefrei - egal ob Windows oder Apple - möglich. Vor allem die Neuerung, vom Apple iPhone aus auf die LinkStation Live zugreifen zu können, macht diese zum externen Speicherplatz für das trendige Smartphone. Der Zugriff auf Filme, Musik oder Fotos wird damit zum Genuss - immer und überall.

Als Teil der Weboberfläche der LinkStation Live erscheint außerdem eine neue Rubrik mit dem Namen "Bittorrent". Hier wird es dem User ermöglicht, seine Bittorrent-Downloads direkt auf dem NAS abzulegen und diese ohne Komplikationen im gesamten Netzwerk bereitzustellen: Obwohl der Download also beispielsweise über den Rechner im Heimbüro läuft, können die Daten via Mediaplayer direkt auf den Fernseher im Wohnzimmer gestreamt werden. Ein zusätzliches Plus: Nachdem der Download erfolgreich am Rechner gestartet wurde, kann dieser getrost heruntergefahren werden - die LinkStation Live erledigt den Rest.

Dank der auf die individuellen Bedürfnisse abstimmbaren Stromspar-Funktionen lässt sich ein Dauerbetrieb der LinkStation Live vermeiden, was auf lange Sicht nicht nur Geld und Strom spart, sondern auch der Umwelt zugute kommt - darüber hinaus verlängert dies die Lebensdauer der integrierten SATA-Platte. Mit der Timer-Funktion kann der User via Web Interface feste Zeitpunkte - für jeden Tag oder bestimmte Wochentage - festlegen, an denen das NAS hoch- beziehungsweise auch wieder runterfährt. Unabhängig davon schaltet sich die LinkStation Live - sobald auf allen Rechnern im Netzwerk der NAS-Navigator installiert ist - mittels einer automatischen Power-on-/-off-Funktion synchron mit dem ersten Rechner, der hochgefahren wird, an, und mit dem letzten, der runtergefahren wird, wieder ab.

Buffalo Technology LinkStation Live - Die Vorteile im Überblick

  • Zugriff von überall mit optimiertem Web-Access-Feature
  • Vorinstallierter Bittorrent-Client
  • Timer, Auto On/Off
  • DLNA-zertifizierter Medienserver
  • Eingebauter Print-Server
  • Direct-Copy-Funktion
  • iTunes-Unterstützung
  • Einfache, treiberlose Installation
  • Erweiterungsmöglichkeiten durch einen USB-2.0-Port
  • Backup im Hintergrund mit Memeo AutoBackup-Software
  • Gigabit-Ethernet-Port mit JumboFrame-Unterstützung
  • Kompatibel zu allen Windows- und Macintosh-Computern
  • Sprachen: deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch

Preise und Verfügbarkeit
Die LinkStation Live-Modelle sind ab September in Kapazitäten von 500 GByte und 1000 GByte zu Preisen von 169,99 € beziehungsweise 219,99 € erhältlich.


Dateien:
Buffalo_LinkStationLive_Technische_Spezifikationen.pdf15.4 K

Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige