tom's networking guide
 
Anzeige
Trekstor mit HD-Satellitenreceiver auf der IFA >
< Juniper optimiert seine standardbasierte Access-Control-Lösung
04.08.08 14:42 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Office Connectivity, Kabel-Netze, Networking
Von: Nina Eichinger

Juniper: zentralisierte Netzwerk‑ und Sicherheits-Management

Juniper Networks bietet das industrieweit erste zentralisierte Netzwerk‑ und Sicherheits-Management für Routing und Switching


Juniper Logo

München – Juniper Networks gibt die Erweiterung seiner Netzwerk‑ und Sicherheitsmanagement-Lösung durch den Network and Security Manager (NSM) bekannt. Der NSM bietet einheitliche Managementfunktionen für die gesamte Routing‑, Switching‑ und Sicherheits-Netzwerkinfrastruktur von Juniper Networks. Darüber hinaus enthält er nunmehr ein zentralisiertes Management für die Services Router der J-Serie, die Ethernet-Switches der EX-Serie, Secure Access SSL VPN und Firewall/VPN, die Intrusion Detection and Prevention Appliances sowie die heute neu vorgestellte Unified-Access-Control-Lösung (UAC). Mit NSM können Unternehmen das Management ihrer Netzwerk-Infrastruktur konsolidieren und vereinfachen, um die Sicherheit zu erhöhen, die Kosten zu senken und betriebliche Verbesserungen zu erzielen.

"IT-Abteilungen sind ständig gefordert, den Cost of Ownership zu senken, die Management-Effizienz zu verbessern und ihre Netzwerk‑ und Sicherheits-Investitionen intensiver zu nutzen", erläutert Jon Oltsik, Senior Analyst,  Information Security bei der Enterprise Strategy Group. "Netzwerk-Administratoren sind auf eine kosteneffektive und umfassende Lösung angewiesen, die in der Lage ist, die Netzwerk‑ und Sicherheits-Infrastruktur einfach und effektiv zentral zu managen. Dabei ist es wichtig, für die Kontrolle der einzelnen Devices im Netzwerk nicht auf mehrere Management-Tools angewiesen zu sein. Zudem muss sichergestellt sein, dass die Kontrollfunktion mit dem Netzwerk mitwachsen kann."

Zentralisiertes Management sorgt für betriebliche Effizienz, Skalierbarkeit und Sicherheit
Der Juniper Networks NSM mit seinem umfassenden und sicheren, zentralisierten Device‑ und Policy Management bringt erweiterte Fähigkeiten mit. So können Device‑ und Sicherheits-Richtlinien, umfassende Überwachungsfunktionen, Reporting-Tools und Werkzeuge zur Untersuchung potenzieller Sicherheitsrisiken im Netzwerk konfiguriert werden. Alle diese Funktionen können von einer einzigen Benutzeroberfläche gesteuert werden. Der NSM schafft die Voraussetzungen für umfangreiche Deployments. Dabei hat er die Fähigkeit, ein globales Policy Enforcement durch die hierarchische Verteilung von Juniper Networks NSMXpress und NSM Central Manager zu erreichen. Abgesehen vom zentralisierten Management der Services Router der J-Serie, der Ethernet-Switches der EX-Serie, Secure Access SSL VPN und Firewall/VPN, den Intrusion Detection and Prevention Appliances sowie der UAC-Lösung, bietet er die folgenden neuen Funktionen und Vorteile:

  • Einheitliche Monitoring-Funktionen für alle Netzwerk‑ und Sicherheits-Produkte von Juniper Networks
  • Implementierung von Policy-Änderungen im gesamten Netzwerk, um Bedrohungen abzuwehren
  • Policy-Versioning mit Rollback-Funktionen
  • Effiziente, das gesamte Netzwerk erfassende Kontrolle mit zentralisiertem Management
  • Erweiterbarkeit durch XML-Schema-basierte Management-Architektur
  • Erleichterte Integration durch offenes, standardisiertes Northbound SOAP/XML-API
  • rollenbasierte Administration

Eine reaktionsschnelle, verlässliche Sicherheitsumgebung
Der NSM ermöglicht auch ihre umfassenden Adaptive Threat Management‑ und Access Control-Lösungen von Juniper Networks zentral zu managen. Bei der Juniper Networks Adaptive Threat Management Solution handelt es sich um eine dynamische, leistungsfähige Sicherheits-Lösung. Diese nutzt die Interoperabilität zwischen den Sicherheits-Komponenten, um netzwerkweite Visibility‑ und Kontrollfunktionen zu realisieren und um sich dem wechselnden Risiko-Szenario anzupassen. Die Juniper Networks Access Control Solution stellt eine umfassende NAC-Sicherheitslösung (Network Access Control) zur Verfügung, die betriebswichtige Netzwerk-Ressourcen und Applikationen schützt. Diese sorgen im gesamten dezentralisierten Unternehmen für einen sicheren lokalen Zugriff.

"Juniper stellt schnelle, zuverlässige, sichere und hochleistungsfähige Netzwerk‑ und Sicherheits-Lösungen bereit. Diese sorgen für betriebliche Effizienz, damit sich die Kunden darauf konzentrieren können, ihre geschäftlichen Ziele zu erreichen und sich nicht um das Netzwerk kümmern müssen", erklärt Mike Harding, Vice President of Network Management bei Juniper Networks. "Dank der neuen Fähigkeiten unseres NSM können Techniker, Netzwerk-Administratoren und Sicherheits-Administratoren gemeinsam daran arbeiten, die Effizienz und Sicherheit des Managements zu verbessern, den Administrations-Aufwand zu verringern und Betriebskosten zu senken."

Der neue Juniper Networks Network and Security Manager (NSM) 2008.1 ist ab sofort verfügbar. Weitere Informationen über die von Juniper angebotene Management-Software für sichere, leistungsfähige Netzwerke finden Sie unter http://www.juniper.net/products_and_services/management_sw.html.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige