tom's networking guide
 
Anzeige
Lenovo ThinkServer mit Service-Paket für den Mittelstand >
< Wacom erweitert das Bamboo-Erlebnis
18.09.08 22:23 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Office Connectivity, Unternehmens-News, Kabel-Netze, Gigabit-Ethernet, Networking, Strukturierte Verkabelung
Von: Nina Eichinger

Europa erlebt digitales Kino mit D-Link

D-Link stellt Netzwerk-Backbone für europaweiten Aufbau digitaler Kinos


D-Link Logo

Eschborn – Die Alliance Media (AAM), einer der führenden Provider im Bereich digitaler Film in Europa, setzt beim Aufbau der Netzwerkinfrastruktur für ihre digitalen Kinos auf den Kommunikationsspezialisten D-Link. Mit der zunehmenden Digitalisierung bestehender Lichtspielhäuser können sich Besucher auf ein optimiertes und neuartiges Kinoerlebnis freuen.

In enger Zusammenarbeit mit seinem Vertriebspartner Azlan, einem Distributor von Tech Data, stattet D-Link die Arts Alliance Media europaweit mit Layer2- und Layer3-Gigabit-Switches aus. Ziel ist, das digitale Netzwerk in den nächsten drei Jahren auf rund 7.000 Kinos und zwölf Länder auszuweiten. 

"Wir freuen uns, die Entwicklung digitaler Kinos mit AAM aktiv voranzutreiben und sind gespannt zu beobachten, wie dieses Projekt die Kinolandschaft in ganz Europa verändert", erläutert Kevin Wen, Präsident von D-Link Europe. "Die Entscheidung von AAM zugunsten von D-Link ist eine Bestätigung für unsere Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und erstklassigen Support."

„Wir haben uns für D-Link entschieden, weil das Unternehmen einen exzellenten Ruf hat und die Marke für Erfahrung und Zuverlässigkeit steht“, unterstreicht Richard Phillips, Vice President of Technical Operations bei AAM. "Die D-Link Switches bieten umfassende Spezifikationen, hervorragende Verwaltbarkeit und hohe Robustheit zu einem sehr konkurrenzfähigen Preis. Zudem handelt es sich bei der Einführung digitaler Kinos um langfristige Verträge. Hier hatte D-Link das notwendige Vertrauen in seine Produkte, uns Garantien über die gewöhnlichen zehn Jahre hinaus zuzusichern."

Buntes Switches-Backbone
Zum Aufbau einer digitalen Netzwerkinfrastruktur für Kinos setzt D-Link auf Layer2- und Layer3-Gigabit-Switches. Zum Einsatz kommt der DGS-3627, ein 24-Port Switch, der dynamisches Layer3-Routing beherrscht und vier Gigabit-Ports, SFP-Transceiver sowie 10-Gigabit-Uplinks besitzt. Er wird vor allem für das Content Management eingesetzt und ist dazu über die 10-Gigabit-Schnittstelle an einen zentralen Bibliotheksserver angebunden. Von dort aus verteilt der Switch die Inhalte mittels digitaler Projektionen auf die einzelnen Leinwände.

Der 24-Port-Managed-Switch DGS-3427 stellt die Kommunikationsverbindung zwischen allen Leinwänden und den zentral gelegenen Geräten her. Dabei sorgen seine Workgroup-Layer2+-Funktionen für eine reibungslose Zusammenarbeit mit den Layer3-Switches. Außerdem gewährleistet das integrierte Single-IP-Management-Protokoll (SIM) eine einfache Verwaltung virtuell zusammengefasster Switches. Unterstützt wird der DGS-3427 an jeder Leinwand durch den managebaren Layer2-Gigabit-Switch DGS-3200-10, der mit umfangreichen Sicherheitsfunktionen wie Microsoft NAP, Access Control List (ACL) und 802.1x-Port-basierte/MAC-basierte Zugangskontrolle ausgestattet ist.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige