tom's networking guide
 
Anzeige
CeBIT 2004: Flash-Datenspeicher mit WLAN >
< Neuer Netzfernsprecher
11.03.04 07:04 Alter: 17 Jahre
Kategorie: VoIP, WLAN
Von: Arno Kral

ZyXEL attackiert DECT

Zyxel zeigt auf der CeBit in H17/D05 eines der ersten WiFi-Phone mit SIP-Support


Prestige 2000W WiFi Phone

Mit dem Prestige 2000W WiFi Phone bringt ZyXEL als einer der ersten Anbieter ein WLAN-Telefon für VoIP-Telefonie nach dem SIP-Standard (Session Initiation Protocol) auf den deutschen Markt. Voraussichtlich im April soll das Telefon verfügbar sein und 360 Euro (inkl. MwSt.) kosten. 

Das Prestige 2000W WiFi Phone kann mit jedem 802.11b-WLAN-Access-Points komunizieren, ohne das sich seine Telefonnummer ändern würde. Das Geräte ist handlich genug, um auf Reisen überall hin mitgenommen werden zu können.

Interessant ist Innovation gleichfalls für Unternehmen, die bereits einen VoIP-Server betreiben. Alle internen Gespräche mit Außendienstbüros und Auslandsniederlassungen laufen dann quasi zum Null-Tarif.

Auch anderen Kunden verspricht Zyxel mit dem Prestige 2000W WiFi Phone in Verbindung mit einem IP-Telephony-Service-Provider erhebliche Kostenvorteile. Mit der Möglichkeit, ins „herkömmliche“ Telefonnetz anzurufen und – je nach Provider – zu geringen Kosten zu telefonieren, soll sich die Anschaffung des Telefons schnell amortisieren.

Das handliche Prestige 2000W verfügt über ein LC-Display mit 112 x 64 Grafik-Mode Auflösung und Backlight. Verschiedene Klingeltöne und ein Vibrationsalarm sind möglich. Es besitzt einen Kopfhörer-Anschluss. Im Lieferumfang befindet sich eine Ladestation. Lediglich 110 Gramm bringt das neue ZyXEL Phone auf die Waage. Die Abmessungen betragen 4,8 x 2,0 x 13,9 cm. Die Stromversorgung erfolgt über einen 3,6V 1350 mAh Lithium-Ion Akku, der bis zu 19 Stunden Standby und eine Gesprächszeit von bis zu 4 Stunden liefert.

Sprach-Teil:

  • SIP (RFC 3261)
  • Version 2 SDP (RFC2327)
  • RTP (RFC1889)
  • RTCP (RFC1890)
  • CODEC: G711, G.729a
  • DTMF-Detection und Relais
  • G.168 Echo-Cancellation
  • Ruheunterdrückung
  • Voice Activity Detection (VAD)
  • Comfort Noise Generation (CNG)
  • QoS-Unterstützung TOS / DiffServ
  • Unterstützt die Kommunikation aus NAT-Bereichen über Proxies
  • Integriertes Telefonbuch
  • Direkte IP-zu-IP-Anrufe

Batterielaufzeit:

  • Standby bis zu 24 Stunden
  • Betrieb bis zu 4 Stunden

Netzwerk-Daten:

  • IP-Adresszuweisung: Fixed IP, DHCP-Client, PPPoE
  • HTTP, TFTP, TCP, UDP, DNS, ARP, ICMP

Das Prestige 2000W Phone ist das erste Produkt aus ZyXELs VoIP-Roadmap für 2004. Weitere Produkte sollen folgen.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige