tom's networking guide
 
Anzeige
IRT auf der Systems 2008: Rundfunklösungen für die IT-Welt >
< Buffalo NanoStation
20.10.08 21:58 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Veranstaltungshinweis
Von: Nina Eichinger

Systems 2008: Wissenszentrum Networking mit neuem Partner- und Workshop-Programm

Das Wissenszentrum Networking (WZN) erweist sich erneut als Branchentreff für Netzwerker


Wissenszentrum Networking Logo

München – Unified Communications und Physical Security sind nur zwei Trendthemen aus der Welt der Netzwerke, die das Wissenszentrum Networking in sein Programm zur Systems 2008 aufgenommen hat. Die beliebte Anlaufstelle für Netzwerkspezialisten präsentiert vom 21. bis 24. Oktober eine Mischung aus neuen Netzwerk-Produkten und -Lösungen sowie Workshops zu aktuellen Branchenthemen. Unter den Ausstellern befinden sich in diesem Jahr, neben bewährten Partnern aus dem Netzwerkbereich wie Cisco und Netgear, auch einige Neuzugänge, darunter Computer Future Solutions, Bakbone und Lancom Systems.

Die Kunst des Netzwerkens kann man auf der Systems 2008 bei vielen Gelegenheiten pflegen und verfeinern. Eine davon ist das Wissenszentrum Networking (WZN), das auf seinem Gemeinschaftsstand in Halle B1, Stand 548, 14 Aussteller präsentiert, die das gesamte Spektrum der Netzwerk-Branche abdecken. Die Partner des WZN haben in diesem Jahr die Schwerpunktthemen "Unified Communications""Foundation Technology""Physical Security""Storage" und "WLAN" auf der Agenda und zeigen nicht nur neue Produkte und Lösungen, sondern vermitteln in kostenfreien Workshops auch das nötige Know-how. Die WZN-Lounge, die auch als Ausstellungsraum für die Bilder des Künstlers Ingo Schulz dient, steht während der gesamten Messedauer für Gespräche zur Verfügung.

Neuzugänge im WZN auf der SYSTEMS 2008

  • Unified Communications, die Vereinheitlichung von Kommunikationsnetzen auf IP-Basis, ist eines der Themen, das für Netzwerkspezialisten in vielen Unternehmen zurzeit auf der Tagesordnung steht. Was in diesem Bereich an Lösungen zur Verfügung steht, zeigt Lancom Systems, einer der neuen Partner des WZN: Der deutsche Hersteller präsentiert auf dem WZN-Forum IP-basierte VPN, VoIP-Lösungen sowie Applikationen für drahtlose Netzwerke.
  • Bakbone, einer der führenden Anbieter von Security-Lösungen für Linux-Umgebungen, ist Spezialist für Technologien, die helfen, die Komplexität beim Datenschutz zu reduzieren. Neben skalierbaren Lösungen für Linux präsentiert das Unternehmen auch Solaris-Produkte und Windows-Module für die Sicherung geschäftskritischer Anwendungen. 
  • Die Datenspeicherung stellt für Unternehmen jeder Größenordung eine immer größere Herausforderung dar. Netapp, der dritte Neuzugang auf dem WZN-Gemeinschaftsstand, präsentiert Storage-Lösungen für virtuelle Server oder Disk-to-Disk-Backup-Lösungen.
  • Aus Dornach bei München kommt Pantera Communications zum ersten Mal als Partner des WZN auf die Sytems 2008. Zum Angebot des Netzwerk-Integrators gehören auch Service- und Consulting-Leistungen in allen Netzwerk-Fragen.
  • Wer nach einem Netzwerkspezialisten oder Fachmann für seine IT-Abteilung sucht, sollte bei Computer Future Solutions vorbeischauen, denn das Unternehmen ist die führende IT-Personalberatung in Europa und vermittelt qualifizierte Fachkräfte in Festanstellung oder als Freiberufler.

Highlights der Partner des WZN
Neuigkeiten und Highlights gibt es auch bei den bewährten Partnern, die schon in den vergangenen Jahren im Wissenszentrum Networking auf der Systems präsent waren.

  • Mit einem Beitrag zum Thema Physical Security präsentieren sich Cisco und Stemmer und stellen zusammen eine neue Lösung zur Video-Überwachung via IP vor.
  • Leinhäuser Solutions präsentiert dieses Jahr im Rahmen des Wissenzentrums Networking den dänischen Hersteller Frontlab, der zwei Systeme, die auf dem Adobe InDesign Server aufsetzen, entwickelt hat. Diese ermöglichen die Vorlagen-basierte Produktion druckfertiger, hochwertiger PDF-Dateien ohne spezielle Grafik- und DTP-Kenntnisse. Darüber hinaus wird die Erstellung und das Proofing von Printmaterial vereinfacht und beschleunigt.
  • Der Netzwerkspezialist Netgear präsentiert sein Produktportfolio an Netzwerklösungen für Unternehmenskunden. Außerdem stehen die Themen Business-Vernetzung, WLAN-Innovationen und Netzwerkspeicher im Mittelpunkt des diesjährigen Messeauftritts. Netgear demonstriert anhand seiner ProSafe-Serie, darunter den neuen Gigabit Smart Switches, wie einfach sich Netzwerkstrukturen heutzutage verwalten lassen. Erstmals in Deutschland wird auch die neueste Errungenschaft aus Netgears Storage-Schmiede – das ReadyNAS Pro mit 6 Festplatteneinschüben – zu sehen sein.
  • Talk & Vision stellt auf der Systems High Definition Videokonferenzsysteme vor, mít denen sich Besprechungen als virtuelle Meetings absolut realistisch in nie gekannter Bild- und Tonqualität durchführen lassen.

Kostenfreies Workshop-Programm und Social Events des WZN
Wer sich einen Platz im Workshop-Angebot des Wissenszentrums Networking sichern möchte, sollte nicht unbedingt bis zum Start der Systems 2008 warten, denn die kostenfreien Workshops sind bei den Systems-Besuchern begehrt: 
Die einzelnen Workshops, die vom 21. bis 24. Oktober in drei Seminarräumen abgehalten werden, greifen die diesjährigen Schwerpunktthemen des WZN auf. Das Themenspektrum reicht von "Realtime Protection", über "sichere und performante Anbindung von mobilen Niederlassungen" bis hin zu "Videokonferenz – effizient und bequem kommunizieren" und wird ergänzt von Telefon- und Kommunikationsschulungen für die Sales-Force.

Das detaillierte Workshop-Programm ist unter www.wz-n.de abrufbar. Jeder Teilnehmer, der sich vor dem Beginn der SYSTEMS 2008 für einen der angebotenen Kurse anmeldet, erhält für den jeweiligen Tag eine kostenlose Eintrittskarte.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige