tom's networking guide
 
Anzeige
Transcend JetFlash T5: Klein, leicht und bunt >
< Airlive: High-Power-11g-USB-Adapter mit abnehmbarer Antenne
13.11.08 16:29 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Produkt-News, Drahtlos-Netze, WLAN
Von: Nina Eichinger

AVM WLAN-Repeater: Reichweite von WLAN-Netzen einfach und sicher erweitern

FRITZ!WLAN Repeater N/G für bessere Funkabdeckung im Haus · Für alle gängigen WLAN-Netze - 802.11n, g, b und a; 2,4 und 5 Ghz · Überträgt Musik per Kabel oder UKW auf die Stereoanlage · Einfach wie noch nie: Einstecken und surfen, nur handygroß


AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G

AVM FRITZ!WLAN Repeater N/G

Berlin – Mit dem FRITZ!WLAN Repeater N/G präsentiert AVM ein einfaches Verfahren für eine bessere Funkabdeckung von WLAN-Netzen. Mit seiner kompakten Bauweise kann der Repeater an jeder Steckdose eingesetzt werden, Kabel oder eine spezielle Befestigung sind nicht notwendig. Für eine sichere Funkverbindung reicht ein kurzes Berühren des Displays. Der FRITZ!WLAN Repeater N/G unterstützt alle gängigen WLAN-Funkverfahren einschließlich WLAN-N mit bis zu 300 MBit/s. Neu ist auch die Übertragung beliebiger Musikdaten über den Repeater auf die Stereoanlage. Der FRITZ!WLAN Repeater N/G ist ab sofort für 98 € im Handel erhältlich.

Unterstützt alle WLAN-Netze - hoher Datendurchsatz
Mit dem FRITZ!WLAN Repeater N/G ist kabelloser WLAN-Komfort dort möglich, wo beispielsweise bauliche Gründe die Reichweite eingeschränkt haben. Der Repeater ist ideal für die Erweiterung bestehender WLAN-Netze, da alle gängigen Funkstandards unterstützt werden. Neben dem schnellen WLAN-N kann er auch in WLAN-Netzen nach den Standards 802.11g, b oder a eingesetzt werden. Die Daten werden im 2,4- oder 5-GHz-Frequenzband übertragen. Das Mehrantennenverfahren MIMO (Multiple Input Multiple Output) führt dabei zu einer besonders guten Funkabdeckung und einer höheren Datenrate.

Abhörsicherheit gewährleistet der neue FRITZ!WLAN-Repeater durch Unterstützung von WPA2- und WPA-Verschlüsselung. Ein besonderer Vorteil des FRITZ!WLAN-Repeaters liegt in der kleinen und kompakten Bauweise. Er wird direkt in die Steckdose gesteckt, Kabel oder eine spezielle Befestigung sind nicht notwendig.

Einfacher Start - perfekt zusammen mit FRITZ!Box
Bedient wird der Repeater über das berührungsempfindliche Display, auf dem auch Informationen zum jeweiligen Betriebszustand angezeigt werden.
Der FRITZ!WLAN Repeater N/G ist auf die WLAN-Produkte der FRITZ!Box-Familie abgestimmt. Mit Hilfe des Wi-Fi Protected Setup (WPS) installiert sich der Repeater per Knopfdruck. WPS-fähige Produkte wie die AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 können so einfach und komfortabel in ihrer WLAN-Reichweite erweitert werden. Dazu wird lediglich die WPS-Funktion mit einem Tastendruck auf die WLAN-Taste der FRITZ!Box aktiviert und anschließend auf dem berührungsempfindlichen LED-Display des Repeaters mit einem Fingerzeig bestätigt. Und schon ist eine sichere WPA-verschlüsselte Verbindung aufgebaut. Für alle Access-Points ohne eingebaute WPS-Funktion erfolgt die Installation mit Hilfe eines komfortablen Installationsassistenten (Windows Vista/XP).

Musik direkt an die Stereoanlage
Der Repeater ist auch mit einem digitalen (S/P-DIF) und analogen (3,5 mm Klinke) Audioausgang sowie einem UKW-Minisender (FM-Transmitter) ausgerüstet. So lassen sich beliebige Audioinhalte vom PC an eine Stereoanlage übermitteln. Als Audioquelle dienen Windows-Programme wie Windows Media Player 11. Der Repeater wird dabei über einen Systemtreiber als virtuelle Soundkarte angesprochen. Über den integrierten UKW-Minisender werden so Radios im Nahbereich des Repeaters zum Empfänger für die MP3-Sammlung. Auch Internet-Radiostationen können auf der Stereoanlage oder im UKW-Radio empfangen werden.

Preis und Verfügbarkeit
Der FRITZ!WLAN Repeater N/G ist ab sofort für 98 € im Handel.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige