tom's networking guide
 
Anzeige
Lancom: 11n-Access-Point mit zwei Funkmodulen >
< LG Deutschland: Ulrich Kemp wird neuer COO
21.11.08 23:26 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Office Connectivity, Produkt-News, Kabel-Netze
Von: Nina Eichinger

Netgear bringt Enterprise-Innovationen kostengünstig in den Mittelstand

48-Port-Smart-Switch mit Advanced Features für höhere Bandbreite und mehr Sicherheit


Netgear GS748AT - ProSafe 48-Port Advanced Smart Switch

Netgear GS748AT

München – Netgear präsentiert sein jüngstes Mitglied der ProSafe Advanced-Smart-Switch-Familie. Der neue GS748AT kommt mit 48 10/100/1000-Ports und vier optionalen SFP-Fiber Ports. Mit zahlreichen Advanced Features für optimierte Bandbreite und Sicherheit bietet der Switch kostengünstig Innovationen aus dem Enterprise-Bereich für kleine und mittelständische Unternehmen.

"Kleine und mittelständische Unternehmen benötigen Switch-Lösungen, die wachsende Netzwerke zukunftssicher verwalten, sämtliche Netzwerk-Applikationen und -Funktionen unterstützen und mit einfacher Administration für ein Höchstmaß an Sicherheit sorgen", sagt Thomas Jell, Managing Director Central Europe von Netgear. "Entsprechend dieser Anforderungen haben wir unseren neuesten Advanced Smart Switch entwickelt."

Speziell für bandbreitenintensive Anwendungen wie Warenwirtschaftssysteme (ERP), Voice over IP (VoIP), Videokonferenzen oder große Datenabfragen integriert der GS748AT 48 Gigabit Ethernet Ports sowie vier optionale SFP-Ports. Für ein optimales, zuverlässiges und flexibles Bandbreitenmanagement bietet der Switch daneben Enhanced Quality of Service (QoS) mit 802.1p- und Layer3 DSCP/TOS-basierter Priorisierung sowie Rate Limiting und Auto-Voice-VLAN. Daneben sorgt Rapid Spanning Tree (RSTP) für gesteigerte Verfügbarkeit. Zu den weiteren Managementfunktionen zählen auch TACAS+, IGMP Snooping, SNMP v1, v2c, v3 und RSTP.

Das anwenderfreundliche Web-basierte ProSafe Control Center von Netgear bietet mit übersichtlichen Oberflächen und Navigationsoptionen ein einfaches Management für Anforderungen unterschiedlicher Nutzergruppen. Die ProSafe Advanced Switches sind für den Einsatz mit Netgears ProSafe Network-Management-Software (NMS100) optimiert. Eine Web-Konsole kann darüber hinaus für Konfiguration, Überwachung und Fehlerbehebung eingesetzt werden.

Als elegante Alternative zu Managed Switches sorgt der GS748AT mit 802.1x Authentifizierung und Access Control Lists (ACL) Filterung, um den auf MAC- und/oder IP-Adressen basierten Datenfluss zu erlauben oder zu verbieten, für höchste KMU-Netzwerksicherheit.

Preis und Verfügbarkeit
Der GS748AT ist ab sofort für 740 € verfügbar.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige