tom's networking guide
 
Anzeige
Endlich da! Die Slingbox öffnet TV-Signalen den Weg durchs Internet >
< Arcor: Kostenloses Tool für Web-Konferenzen
25.11.08 14:28 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Drahtlos-Netze, PLC, Homeplug AV, Strukturierte Verkabelung, Fast-Ethernet, Produkt-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Allnet stellt 200-MBit/s-CoaxNet-Adapter vor

Bei der Heimvernetzung via Antennkabel setzt Allnet nun ebenfalls auf Homeplug AV


Allnet Coax-LAN-Adapter ALL168207

Allnet ALL168207

Allnet PLC-Coax-Heimnetz-Schema

Allnet PLC-Coax-Heimnetz-Schema

Germering – Der neue CoaxNet-Adapter ALL168207 soll Daten mit bis zu 200 MBit/s brutto (beide Richtungen zusammengenommen) über das bestehende Coax-Kabelnetz übertragen können. Das Gerät verfügt über einen Coax F-Stecker und einen 10/100-Ethernet-Port und leitet so so über Antennen-Kabelnetz übertragene Daten per LAN-Kabel an die gewünschten Endgeräte oder einen Ethernet-Switch weiter.

Das TV-Signal bleibt hiervon unbeeinflusst und bleibt weiterhin über die gleiche Leitung empfangbar.

Die maximal nutzbare Coax-Kabellänge beziffert Allnet mit circa 800 Metern, abhängig von den örtlichen Gegebenheiten.

Eine "intelligente, dynamische" Kanalbelegung soll in Verbindung mit dem prioritätsbasiertem CSMA/CA-Zugriffsverfahren für optimale Performance sorgen.

Die Datenübertragung wird mit 128-Bit AES Encryption verschlüsselt.

Durch die Unterstützung der Standards IGMP, HDTV und SDTV soll das Gerät zukunftssicher sein und neben dem reinen Datenaustausch ein bandbreitenintensives Netzwerk-Streaming hochauflösender TV-Inhalte ermöglichen.

Der ALL168207 ist auf dem neuen Intellon Chipsatz 6400 aufgebaut, der sich durch niedrigeren Stromverbrauch und eine Stand-by Funktion von den Vorgängermodellen unterscheidet. Der neue Chipsatz soll ferner die Sende- und Empfangsleistung variabel an individuelle Anforderungen anpassen und damit Empfangsstörungen in überlappenden Netzen verhindern können.

Der ALL168207 kann sofort und ohne Konfiguration betrieben werden. Die mitgelieferte Software kann optional die Verschlüsselung verändern und die erzielte Datenübertragungsrate zu den anderen Geräten im Netzwerk angezeigen.

Zum Lieferumfang des Allnet ALL168207 zählen ein Netzwerk-Patchkabel, ein Coax-T-Stück mit Signalfilter, eine CD mit Konfigurations-Software, ein Handbuch, sowie ein Quick Installation Guide.

Preis und Verfügbarkeit

Der CoaxNet-Adapter Allnet ALL168207 ist ab sofort bei allen Allnetfachhändlern zum EVP von 99 € (inkl. 19% MwSt.) erhältlich.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige