tom's networking guide
 
Anzeige
Netgear: Internet- und E-Mail-Sicherheitslösungen unter neuer Marke ProSecure >
< Linksys Media Hub - komfortable Medienzentrale
26.01.09 14:52 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Kabel-Netze, POF, Strukturierte Verkabelung, Produkt-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

POF – Lichtnetzwerk echt einfach

Für den Netzwerk-Bereich bietet Distributor Secomp erstmals Polymer-Optische Fasern (POF) an.


Secomp POF-Kabel: Handhabung ohne Spleißwerkzeug

Secomp POF-Kabel

POF-Kaskadierung

POF-Kaskadierung

Ettlingen – Die SECOMP GmbH, Anbieter für professionelles Computerzubehör und Netzwerktechnik, bietet ab sofort hat POF-Produkte an. Die hochinteressante und für Netzwerke relativ neue Technik der "Plastik-Optischen Faser" oder "Polymer-Optischen Faser" (POF) ist in den Bereichen Automotive aber auch in der Unterhaltungselektronik zwar schon längst bekannt, denn dort weiß man ihre Vorteile zu schätzen:

  • POF-Kabel sind sehr leicht und doch sehr robust.
  • Sie sind trittfest und können in einem geringen Radius gebogen werden.
  • sie sind relativ dünn und können daher problemlos noch an Stellen verlegt werden, für die andere Kabelarten zu dick sind.

Wie die verwandte Glasfaser ist das Material metallfrei. So können keine Potentialausgleichsströme auf das Kabel gelangen und die Fasern sind unempfänglich für jede Art elektromagnetischer Störung.

Damit Netzwerk-Anwender ebenfalls in den Genuss all dieser Vorteile kommen, hat SECOMP jetzt ein erstes Portfolio an POF-Produkten eröffnet.

Dazu gehört zuvorderst ein ROLINE POF-Kabel im 50-Meter-Ring. Die Dicke der Duplex-Faser beträgt 1,5 x 3,0mm und entspricht damit - bis auf die schwarze Farbe des Mantels - der der von der T-Com verwendeten POF-Zwillingsleitung.

Dazu bietet SECOMP unter der Bezeichnung "Roline Media Konverter Switche" Fiber-Optische Transceiver (FOT) in zwei Varianten an, die beide einerseits eine Brücke zur bekannten Twisted-Pair–Umgebung (Fast Ethernet mit RJ-45-Steckgesicht) schlagen und und andererseits den Aufbau einer ganzen Kette von POF-Verbindungen erlauben:

  • einen Konverter mit zwei RJ-45 Anschlüssen und einem POF-Port sowie
  • einen Konverter mit einem RJ-45 Port und zwei Ports für POF.

Der Anschluss des ROLINE POF-Kabels an die ROLINE Media Konverter Switches erfolgt steckerfrei durch das sehr einfach zu nutzende sogenannte OptoLock-System. Dafür wird das POF-Kabel mit einem scharfen Messer oder einer scharfen Schere auf die richtige Länge gekappt. Ein Nachpolieren wie bei Glasfaser entfällt.

Die beiden Fasern des als Duplexkabel ausgelegten POF-Kabels werden ein Stück auseinander gezogen und die beiden Enden in die entsprechenden Öffnungen des OptoLock am Konverter eingeschoben. Der OptoLock wird in den Konverter gedrückt und fertig ist die Verbindung.

Preis und Verfügbarkeit:

Die POF-Kabel und FOTs sind ab sofort verfügbar. Preise stande bei Redaktionsschluß noch nicht fest.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige