tom's networking guide
 
Anzeige
SafeNet-Hardware-Security-Modul für Microsoft SQL Server 2008 >
< POF – Lichtnetzwerk echt einfach
26.01.09 15:31 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Office Connectivity, Produkt-News, Sicherheit, Security
Von: Nina Eichinger

Netgear: Internet- und E-Mail-Sicherheitslösungen unter neuer Marke ProSecure

Die neuen Secure-Threat-Management-Produkte richten sich an größere KMUs


Netgear Prosecure ST150

Netgear Prosecure ST150

Netgear Prosecure ST300

Netgear Prosecure ST300

Netgear Prosecure ST600

Netgear Prosecure ST600

München – Netgear stellt neue die Security Threat Management (STM)-Produktlinie Prosecure vor, die Sicherheitslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen anbietet und das mit einem Leistungs- und Sicherheitsniveau, das üblicherweise Großunternehmen vorbehalten ist. Die Netgear-STM-Serie kombiniert bestmögliche Sicherheitsfunktionen mit der zum Patent angemeldeten Stream-Scanning-Technologie. Dabei sind die neuen Lösungen kostengünstig sowie sehr einfach einzusetzen.

Die ProSecure STM-Produktlinie von Netgear besteht aus drei Plattformen, die sich hinsichtlich Performance unterscheiden. Damit kann Anforderungen von Unternehmen mit bis zu 600 simultanen Nutzern entsprochen werden. Die drei aktuell neuen Lösungen STM150, STM300 und STM600 bieten die gleichen Sicherheitsfunktionen, unterscheiden sich aber durch verschiedene Bandbreiten,. So können kleiner wie große Unetrnehmen mit passenden Produkten beident werden.

"Klein- und mittelständische Unternehmen sind denselben E-Mail- und Internetbedrohungen wie Großunternehmen ausgesetzt, entsprechend benötigen sie ein gleiches Maß an Schutz. Allerdings haben KMUs weder dieselbe interne Expertise noch das Budget von Großunternehmen. Für KMUs passende Lösungen müssen einfach einzusetzen und kostengünstig sein", sagt Thomas Jell, Managing Director Central Europe von Netgear. "Die Entwicklung einer derartigen Lösung ist eine große Herausforderung. Um Gewinnvorgaben zu erfüllen, setzen andere, auf KMU spezialisierte Anbieter, auf verwässerte Anti-Spam-Engines, die aufwendige Vor-Ort-Einstellungen benötigen, Anti-Virus-Engines integrieren, die nur eine beschränkte Signatur-Datenbank haben, schwache Erkennungsalgorithmen besitzen, langsame Reaktionszeiten auf neue Bedrohungen haben und nicht für den Echtzeit-Internetverkehr optimiert sind. Mit der neuen ProSecure-Produktlinie und der Stream Scanning Technologie hat Netgear einen Weg gefunden, Klein- und mittelständischen Unternehmen, kostengünstige Sicherheit auf Unternehmensniveau zu liefern, die darüber hinaus äußerst benutzerfreundlich ist."

Technologien auf Unternehmensniveau unterscheiden sich von billigeren Alternativlösungen durch umfassenden Schutz vor einem speziellen Bedrohungstypus bieten, anstatt nur eine kleine Teilmenge abzudecken. Allerdings erfordern diese Technologien oftmals große Prozessorleistung und teure Hardware, um effizient zu laufen. Die STM-Familie von Netgear löst erstmals dieses Problem mit Hilfe der zum Patent angemeldeten, für das Internet optimierten Stream Scanning Architektur. Die Stream Scanning Technologie ist die Basis, auf der die STM-Serie aufbaut und die Erkennungstechniken bei gleichzeitiger Aufrecherhaltung eines hohen Datendurchsatzes ermöglicht. Darüber hinaus hat Netgear mit den Branchenführern Kaspersky Lab und Commtouch zusammengearbeitet, um bestmögliche Internet- und E-Mail-Scanning-Engines in die STM-Plattform integrieren zu können. Auf der Stream Scanning Plattform arbeiten die Engines parallel mit der heuristischen Engine von Netgear, um vor bekannten und unbekannten Bedrohungen zu schützen.

Der Betrieb der STM-Produktserie erfolgt automatisch und unauffällig. Bereits vorhandene Mailserver oder Webproxies bleiben in ihrer Kofiguration unangetastet und KMUs können detaillierte Sicherheitsrichtlinien und Warnungen festlegen, zusammenfassende Statistiken und grafische Auswertungen überprüfen, auf Daten bis auf das IP-Adress-Level vordringen und Log-Daten mit Standard-Werkzeugen für das  Netzwerkmanagement wie SNMP integrieren.

"In der Vergangenheit haben viele Sicherheitsanbieter bemerkt, dass KMUs keine Sicherheitslösungen auf Unternehmensniveau nachfragen und folglich einfach billige Anwendungen mit weniger Funktionalität entwickelt. Heute ist klar, dass dieser Ansatz unbrauchbar ist", sagt Jeff Wilson, Chef-Analyst Netzwerksicherheit von Infonetics Research. "KMUs benötigen dasselbe Maß an Sicherheit und Leistungsfähigkeit wie Großunternehmen, allerdings mit besserer Verwaltung und einfacheren Einsatzmöglichkeiten. Die Netgear ProSecure STM-Serie löst dieses Problem tatsächlich."

Neu ist zudem ein deutlich einfacheres Lizenzierungsmodell. Anstelle komplizierter User-Lizenzierungen gibt es nur drei Lizenzen: 1. Web, 2. E-Mail und 3. Instandhaltung und Support. Einschränkungen in puncto Userzahl ergeben sich lediglich durch die Leistungsfähigkeit der Hardware.

Preis und Verfügbarkeit
Netgears ProSecure STM-Serie für Internet- und E-Mail-Threat Anwendungen beinhaltet umfassenden technischen Support (24/7), der KMUs direkt mit erfahrenen Sicherheitsexperten zusammenbringt. Die STM150 wird ab sofort über Vertriebspartner für 1.199 € erhältlich sein. Die STM300 und die STM600 werden voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2009 verfügbar sein und sind für 1.899 € (STM300) beziehungsweise 2.799 € (STM600) erhältlich. Die Preise sind jeweils jeweils inklusive Mehrwertsteuer. Sie beziehen sich ausschließlich auf die Hardware, dazu kommen dann noch die Preise für die Lizenzen.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige