tom's networking guide
 
Anzeige
Atrada für Kreditkarten-Zahlverfahren PCI-zertifiziert >
< Games Convention ade - die Games Convention Online kommt
03.02.09 15:23 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Homenetworking, Storage, Unternehmens-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Media Hub von Linksys jetzt im Handel

Die auf der CES 2009 vorgestellten Home-Server von Linksys sind ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich


Linksys Media Hubs NMH305 und NMH405

Linksys Media Hubs NMH305 und NMH405

Halbergmoos – Mit dem Media Hub hat Linksys einen Home-Server auf LINUX-Basis entwickelt, der den Zugang zu digitalen Medien im Heimnetz vereinfachen soll. Dazu sammelt, organisiert und er Gerät an zentraler Stelle Fotos, Musik und Videos, die zuhause auf verschiedenen, vernetzten Geräten gespeichert sind.

Die einfache Benutzeroberfläche stellt den Content aber nicht nur zuhause, sondern per Web auch überall auf der Welt im Browser dar. Damit eignet sich der Media Hub für Menschen, die eine große Sammlung digitaler Medien haben. 

Für die Darstellung im Browser muss Anwender jedoch Flash installiert haben.

Für den Fernzugriff ist ein Abonnement erforderlich. Das erste Jahr ist kostenlos. Danach beläuft sich der Ein-Jahreszugang auf 10 €.

Das Modell NMH300 ist die preiswertere Lösung, die alle wichtigen Kernfunktionen beinhaltet. Sie dient primär dazu, mit einem PC oder einem Mac als Interface benutzt zu werden.
 
Das Modell NMH400 ist darüber hinaus mit einem LCD-Monitor ausgestattet, der beispielsweise die verfügbare Kapazität, Festplatten-Nutzung durch den Medientyp und den Netzwerkstatus anzeigt. Dazu hat er einen 6-in-1-Kartenleser, um einfach und ohne Computer neue Medien auf den Media Hub aufzuspielen. Sofortige Backups lassen sich direkt über den LCD-Monitor starten. 

 
 
Preise und Verfügbarkeit:

Die Media Hubs sind ab sofort bei bestimmten Vertriebspartnern zu folgenden unverbindlichen Preisen erhältlich:

  • Der NMH305 mit 500-GByte-Festplatte kostet in Deutschland, Österreich 299,99 € und in der Schweiz 384,- SFR 
  • Der NMH405 mit LCD und 6-in-1 Kartenleser und 500-GByte-Festplatte kostet in Deutschland, Österreich 349,99 respektive 447,- SFR  in der Schweiz 
  • Der NMH410 mit LCD und 6-in-1 Kartenleser, 1-TByte-Festplatte schlägt in Deutschland und Österreich mit 429,99 € beziehungsweise in der Schweiz mit 548,- Franken zu Buche.

Datenblätter finden sich in nachstehender Meldung.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige