tom's networking guide
 
Anzeige
UPnP wird ISO-Standard >
< Web 2.0 - Wen schert's?
03.02.09 22:16 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Drahtlos-Netze, WLAN, Internet-Intranet, Produkt-News
Von: Arno Kral

FEC vereinfacht gesetzeskonformen WLAN-Betrieb

Die neue Hot-Spot-Solution von bintec vereinfacht den Betrieb von Hot Spots WLAN-Hot-Spots.


WLAN HotSpot Screen - Landing-Page des neuen Wi-Fi-Hotspot-Routers von FEC.

WLAN HotSpot Screen

FEC_Bintec_Logo

Nürnberg – Die Funkwerk Enterprise Communications GmbH (FEC), ein Unternehmen der Funkwerk AG, stellt eine WLAN-Hot-Spot-Lösung, mit der Solution können Gastronomiebetriebe, Hotels oder Flughäfen ihren Kunden schnell und unkompliziert einen drahtlosen Internetzugang bereit stellen können.

Der bintec Hot Spot erfüllt die gesetzlichen Anforderungen für den Betrieb eines öffentlich zugänglichen WLAN-Hot-Spots gemäß des Telekommunikationsgesetzes, in dem der Gesetzgeber umfassende Anforderungen zur Datenspeicherung vorschreibt. Weitere Einsatzfelder für Hot-Spot-Infrastrukturen sind neben der Gastronomie WLAN-Zugänge in Wohnheimen, Raststätten, Krankenhäusern, auf Campingplätzen, Bahnhöfen oder Ähnlichem.

Die bintec Hot Spot Solution besteht aus einem zentralen, virtuellen Hot-Spot-Server und dem Router bintec R232bw. Der Router dient als Gateway zwischen dem drahtlosen Netz und dem Internet. Mit dem Hot-Spot-Server verwaltet der Betreiber die Benutzerkonten und die Tickets für den laufenden Hot-Spot-Betrieb. Zudem speichert der Server alle notwendigen Daten konform mit den geltenden gesetzlichen Anforderungen des Telekommunikationsgesetzes §113.

Im Gegensatz zu vielen muss der Betreiber bei der Hot-Spot-Lösung von Funkwerk keine aufwendigen, zusätzlichen Installationen und Konfigurationen vornehmen, um die Anforderungen des §113 zu erfüllen: Sie ist "out of the box" gesetzeskonform.

Den erforderlichen Server kann der WLAN-Betreiber entweder selbst unterhalten oder als virtuellen Server bei einem Funkwerk-Partner anmieten. Dies ist besonders für kleinere Unternehmen wie Gaststätten oder Hotels mit wenig eigenem IT-Know-how interessant, da sie vor Ort lediglich den Router in Betrieb nehmen müssen.

Wenn ein Betreiber das WLAN als kostenpflichtigen Dienst für seine Kunden einrichten möchte, kann er nach frei definierbaren Tarifen abrechnen, die auf dem Hot Spot-Server hinterlegt sind. Anwender mit WiFi-Hot-Spots in mehreren Filialen können dafür im Administrationsbereich auf dem Hot Spot-Server verschiedene Standorte einrichten. Durch die Filialfähigkeit des Systems lassen sich ferner größere Installationen für mehr als 100 Standorte oder für größere Teilnehmerzahlen problemlos vornehmen.

Preis und Verfügbarkeit:

Die bintec Hot Spot Solution ist ab sofort verfügbar. Inklusive Hosting für ein Jahr kostet sie ab 1.038 € zzgl. MwSt., jedes weitere Jahr Hot Spot-Hosting kostet 699 € zzgl. MwSt.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige