tom's networking guide
 
Anzeige
Outlook-Client für T-Mobile G1 "Android" >
< Allnet: CeBIT-Tickets zu jeder Bestellung
08.02.09 01:10 Alter: 13 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Top-News, Sicherheit, Security, Internet-Intranet, Browser
Von: Nina Eichinger

Emsi warnt: Virus per Knöllchen

Was in Amerika über angebliche Knöllchen für Falschparken funktioniert, könnte auch nach Europa herüberschwappen


Emsi Software

Salzburg - Viele Besucher einer Shopping Mall in Grand Forks (ND), USA, staunten nicht schlecht, als sie mit Tüten beladen zu ihrem Auto zurückkehrten. Hinter dem Scheibenwischer ihrer Windschutzscheibe klebte ein Strafzettel - fürs Falschparken. Auf den Zetteln stand zu lesen: "PARKING VIOLATION This vehicle is in violation of standard parking regulations. To view pictures with information about your parking preferences, go to website xxx." Übersetzt bedeutet dies: Das Auto steht im Parkverbot. Um ein Foto der Straftat einzusehen und um sich über die Strafe zu informieren, sollten die Autofahrer eine Internet-Verbindung herstellen und im Web eine bestimmte Seite aufrufen.

Auf der angegebenen Web-Seite bekamen die Besucher Fotos von anderen Parksündern präsentiert, aber nicht das eigene. Um es zu finden, sollte erst eine Picture Search Toolbar heruntergeladen und installiert werden. Diese richtete aber ungesehen eine Malware-DLL im System ein, die sich als Internet Explorer Helper Object (BHO) etabliert. Über diese Verbindung wird dann eine weitere DLL-Datei bezogen, die bereits einschlägig als Malware bekannt ist. Sie richtet sich ebenfalls als BHO ein und öffnet nach einiger Zeit ein Popup-Fenster mit einer gefälschten Sicherheitsmeldung. Sie möchte den Anwender dazu veranlassen, einen so genannten Rogue-Anti-Spyware-Scanner zu installieren - also ein Schutzprogramm, das keins ist, und das selbst nur wieder weitere Malware-Manipulationen am System vornimmt.

Social Engineering: Kontaktaufnahme zu den "Opfern" nun auch offline
Dies ist ein gutes Beispiel für das Social Engineering der Malware-Autoren. Auch offline werden nun Anwender mit Schad-Software konfrontiert, ohne dass Sicherheitslücken im Browser oder komplizierte Infektionswege zum Einsatz kommen müssen.

Christian Mairoll, Geschäftsführer von Emsi Software: "Mit der Malware, die hier zum Einsatz kommt, kommen Schutzprogramme wie unser a-squared Anti-Malware 4 problemlos klar. Überraschend und auch schockierend ist für uns, dass die Online-Mafia inzwischen völlig neue und mitunter auch sehr aufwändige Wege beschreitet, um die ahnungslosen Anwender zu überlisten. Der Trick mit den gefälschten Strafzetteln ist in den USA inzwischen bereits mehrfach zum Einsatz gekommen. Die Lehre daraus ist, dass man als Bürger noch misstrauischer sein muss, sobald eine Web-Adresse zum Einsatz kommt. Hierzulande gilt: Kein Polizist fordert im Strafzettel dazu auf, doch bitteschön eine Homepage zu besuchen. Das ist Humbug."


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige