tom's networking guide
 
Anzeige
Glasfaserunternehmen gründen eigenen Verband >
< TrekStor: Neue 2,5-Zoll-Design-Festplatte mit eSATA-Anschluss
12.02.09 13:33 Alter: 11 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Mobile Generation, Internet-Intranet, Sicherheit
Von: Nina Eichinger

Liebesgrüße aus dem Internet – Romantisch, aber nicht ganz ungefährlich

Romantische Liebesgrüße als E-Card oder die Online-Bestellung im Blumenversand sind beliebte Angriffspunkte für Hacker


Steganos Logo

Frankfurt am Main – Für Verliebte ist es der Tag schlechthin: Der Valentinstag am 14. Februar. Der Legende nach schenkte Bischof Valentin von Terni frisch verheirateten Paaren Blumen aus seinem Garten. Heute werden Liebesgrüße zu diesem Anlass eher über das Internet verschenkt: Die Zeiten, als der Mann seiner Liebsten "nur" einen selbst gepflückten Blumenstrauß überreichte, sind definitiv vorbei. Verliebte nutzen heute wie selbstverständlich modernste Kommunikationsmittel, um in E-Cards romantische Liebesgrüße zu senden, über Webshops Geschenke für den Partner zu bestellen oder per Onlineauftrag Blumensträuße an jeden Ort dieser Welt verschicken zu lassen.
 
Das barrierefreie digitale Leben birgt aber auch eine Menge Gefahren, denn auch Hacker haben die Zeichen der Zeit erkannt: Sie nutzen gezielt die allgemeine Spendierfreudigkeit rund um den Valentinstag aus, um Daten auszuspionieren und diese dann missbräuchlich einzusetzen. Identitäts-Diebstahl kann gerade finanziell äußerst unangenehme Folgen haben. Laut einer Studie von Javelin Research hat die Zahl der Identitätsdiebstähle 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent zugenommen. Steganos hat ein paar einfache Grundregeln zusammengestellt, damit der Valentinstag nicht zum Reinfall wird:

  1. Bedenken Sie ganz genau, wo Sie welche Daten im Internet veröffentlichen. Das heimische Wohnzimmer gaukelt eine sichere Privatsphäre vor, die einen schnell dazu verleitet, zu viele und zu intime Informationen preiszugeben. De facto ist man aber mit der ganzen Welt verbunden. Und die ganze Welt kann mitlesen.
  2. Nutzen Sie auf Webseitenformularen grundsätzlich immer verschiedene und starke Passwörter aus einem Mix von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Der Steganos Passwort-Manager 2009 hilft Ihnen bei Verwaltung und Erstellung und füllt Formulare auf Wunsch sogar automatisch aus.
  3. Überraschen Sie Ihre Liebste oder Ihren Liebsten doch mal mit einem Liebesbrief, versteckt in einem Foto von Ihnen. Diese Funktion, Steganografie genannt, ermöglicht es, Nachrichten nicht nur zu verschlüsseln, sondern auch noch in ein Bild oder ein Musikstück einzubetten, so dass niemand auch nur ahnen kann, dass dort private Informationen zu finden sind.
  4. Wenn Sie in öffentlichen W-LANs (Hotspots) surfen, beispielsweise in Cafés oder an Bahnhöfen, stellen Sie sicher, dass Ihre gesendeten und empfangenen Daten vor dem Ausspionieren geschützt sind. Ein einfach bedienbarer Software-Service wie Steganos Internet-Anonym-VPN verschließt Ihre Kommunikation mit einem Klick in einem verschlüsselten Tunnel.
  5. Gegen die zahllosen Valentinstags-Spam-Mails hilft eine gute Internet Security und AntiViren-Lösung. Sie schützen Ihren Rechner darüber hinaus gegen Angriffe durch Viren, Trojaner, Mal- und Spyware. Achten Sie darauf, Ihr System regelmäßig zu scannen.

Steganos wünscht Ihnen einen schönen und romantischen, aber vor allem hackerfreien  Valentinstag!


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige