tom's networking guide
 
Anzeige
Exalead: Irja Wichert neue Country Managerin DACH >
< Zyxel: Enterprise-Sicherheit mit der Appliance USG 2000
11.03.09 17:25 Alter: 11 Jahre
Kategorie: Drahtlos-Netze, WLAN, WLAN Draft-N2, Unternehmens-News, Top-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Belkin übernimmt Pole-Position bei Wireless-N

Belkin ist bei WLAN-N laut GfK im Januar 2009 die Nummer 1 im deutschen Consumer-Electronic-Store-Kanal


Belkin N Router

Belkin N Router

Belkin N+ Router

Belkin N+ Router

Belkin N1 Vision Router

Belkin N1 Vision Router

München – Führungswechsel bei verkauften Wireless-N Geräten im deutschen Consumer Electronic Store Kanal: Den Januarauswertungen des Marktforschungsinstituts GfK zur Folge konnte sich Belkin erstmals an die Spitze des Mitbewerbes setzen und führt im Januar 2009 die Kategorien "Wireless-N Router" und "Wireless-N Adapter" mit einem Martanteil von jeweils 26 Prozent ganz klar an.

Die GfK wertete den Absatz von WLAN-N Geräten im deutschen Consumer Electroic Store (CES)-Markt im Januar dieses Jahres nach Stückzahlen und bescheinigt Belkin sowohl bei WLAN-Routern als auch bei WLAN-Client-Adaptern die Spitzenposition.

Presserferent Karsten Kunert sagte im Telefoninterview mit Tom's Networking: "Diese Entwicklung hätten wir selbst in dieser Klarheit nicht erwartet, stellen doch unsere WLAN-Geräte nur einen Teil unserer Produktpalette dar." Eine der Ursachen dürfte an der konsequenten Produkt-Optimierung liegen: Belkin stellt als wichtiger Lieferant für Macintosh-Zubehör hohe Anforderungen an seine

"Dieses Ergebnis freut uns sehr, überrascht uns aber nicht", sagt Marco Peters, Geschäftsführer Central Europe.  "Belkin hat seinen Marktanteil bei Wireless-N in den vergangenen Monaten kontinuierlich gesteigert. Hier zeigt sich, dass unser Ansatz auf Qualität und Funktionsreichtum unserer Produkte zu setzen der richtige ist und von den Kunden belohnt wird."

Zusätzliches Gewicht erhält die Top-Platzierung für Belkin durch die Tatsache, dass Experten für den Spätsommer 2009 den lang erwarteten Wechsel weg von WLAN-G hin zu WLAN-N vorhersagen. Obwohl der Standard IEEE802.11n noch immer nicht ratifiziert ist und folglich alle WLAN-N-Produkte bestenfalls auf Basis des Entwurfs 2 (Draft 2) gefertigt sein können, wird die neue Technik die bisherige WLAN-Standardtechnologie WLAN-G gemäß IEEE802.11g ablösen.

Alle namhaften Hersteller von WLAN-Komponenten von Billion über Edimax, Netgear und TrendNET bis hin zu Zyxel hatten auf der jüngst zuende gegangenen CeBIT bereits "Leicht-Versionen" mit WLAN-N-Technik vorgestellt, die größtenteils auf komplexe MIMO-Mehrantennen-Technik verzichten dafür aber preislich in den Bereich der bisherigen WLAN-G-Netzwerkkomponenten kommen.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige