tom's networking guide
 
Anzeige
Bilderdienst iPhoto von Apple jetzt in Deutschland verfügbar >
< Fujitsu-Siemens setzt auf die Bluetooth-Technologie von Widcomm
24.03.04 10:14 Alter: 18 Jahre
Kategorie: Digitalvideo, Unterhaltungselektronik
Von: Arno Kral

Internet-Kino kommt künftig via DVD-Player auf den Fernseher

Sigma Designs, CinemaNow und KiSS Technology arbeiten zusammen an der Zukunft des Home-Entertainments


Sigma Designs, einer der führenden Anbieter von Spezialprozessoren für digitale Consumer-Medien und CinemaNow, einer der führenden Anbieter IP-basierter Video-on-Demand-Angebote, arbeiten zusammen mit KiSS Technology am ersten vernetzten DVD-Player, der Internet-Inhalte im Windows Media Video-Format (WMV) direkt vom CinemaNow Video-on-Demand-Internet Service streamt oder herunterlädt.

Sigma Designs, CinemaNow und KiSS Technology gelten als die Revolutionäre im Bereich Home-Video: Internet-basierte Dienste wie CinemaNow verbinden das heimische Wohnzimmer mit einer gigantischen Programmvielfalt an populären und klassischen Filmen sowie von Geheimtipps. Diese sollen dem Zuschauer Filme in annähernder DVD-Qualität innerhalb von Sekunden per Download verfügbar machen. In einigen Fällen soll der Kunde diese Filme sogar direkt per Video-Straming genießen können - ohne den Download-Zwischenschritt. Bisher wurde das Vergnügen daran lediglich dadurch gebremst, dass für den Zugang zu diesen Filmen ein PC erforderlich war. Die meisten Branchenkenner sind sich darüber einig, dass es für das Wachstum dieser Dienste von enormer Bedeutung ist, dass die Videos nicht mehr nur auf PC, sondern vor allem auf dem Fernseher laufen.

Die Einführung der neuen vernetzten DVD-Player ist ein wichtiger Schritt, die Akzeptanz von Internet-Video-on-Demand-Diensten beim Endkunden ZU verbessern, was besonders für CinemaNow von Bedeutung ist. CinemaNow verfügt über die Internet-Vertriebsrechte der größten und umfassendsten Sammlung von Filmen und Fernsehprogrammen, die online zu haben sind. Diese digitale Bibliothek umfasst über 4200 Spielfime, Kurzfilme, Konzerte und Fernsehprogramme von mehr als 150 Lizenzgebern, darunter 20th Century Fox, Disney, MGM, Miramax, Warner Bros., Lions Gate Entertainment, Lot 47 Films, Vanguard Cinema und Visionbox Media.

Die Inhalte liegen bei CinemaNow im Format Microsofts Windows Media Video 9 vor und sind durch Microsofts Windows Media Digital Rights Management-Software (DRM) in Verbindung mit der PatchBay(tm)-Technologie von CinemaNow geschützt. Die Filme werden über die Webseite www.cinemanow.com angeboten, die derzeit nach Herstellerangaben monatlich über eine Million User besuchen.

Als Abrechnungsmodelle stehen zur Verfügung:

  • Pay-per-View,
  • Subskription (Abonnement) oder 
  • Kauf.

Wann der avisierte DVD-Player auf dem deutschen Markt kommen soll, stand zu Redaktionsschluß noch nicht fest.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige