tom's networking guide
 
Anzeige
ZyXEL bietet zwei neue VDSL2-Switche für FTTB-Anwendungen an >
< Fax over IP mit SAGEM FAX ATA 101S
08.06.09 10:33 Alter: 11 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Sicherheit, Archivierung, Storage, Unternehmens-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Systemhaus ELO zertifiziert Silent Cubes von FAST LTA

Systemhaus wählt FAST LTA als Hardware-Partner für die digitale Archivierung


FAST-LTA Silent Cube

FAST-LTA Silent Cube

FAST-LTA Silent-Cubes Half-Rack

FAST-LTA Silent-Cubes Half-Rack

Netzwerk-Schema

Netzwerk-Schema

FAST-LTA-Logo

FAST-LTA-Logo

München – Der Spezialist für digitale Langzeitsicherung, FAST LTA, erhält für seine Silent Cubes eine weitere Zertifizierung. Bei den Silent Cubes handelt es sich um das erste von Grund auf für höchste Sicherheit und niedrigste Kosten entwickelte Langzeitspeichersystem für Permanentdaten.

Im Rahmen eines Intensiv-Workshops hat langjährige ELO-Businesspartner, die id-netsolutions GmbH (ELO Competence- und Trainingscenter Nord), die Speicherwürfel von FAST LTA für den Einsatz mit den Anwendungen "ELOprofessional" und "ELOenterprise" zertifiziert. Als erster ELO-Businesspartner stellt id-netsolutions damit seinen Kunden die hochredundante und modulare Münchner Speziallösung für die Langzeitsicherung zur Verfügung. Gleichzeitig wurden id-netsolutions und das befreundete Unternehmen icon GmbH Lösungspartner von FAST LTA.

Adrian Ave, Geschäftsführer und Leiter des Technischen Systemhausbereichs bei id-netsolutions zeigt sich mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden : "Wir hatten erwartet, dass die Anbindung des Silent Cubes einfach sein würde, und doch waren wir von den professionellen Konfigurationstools und der sehr einfachen Installation positiv überrascht. Aufgrund der genannten Vorzüge und dem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis sowie den hervorragenden Features, sind die kompakten Würfel das ideale Langzeitspeichermedium für unsere Kunden.“

In zunehmendem Maße lösen Festplattenspeicher bandbasierte und optische Medien in allen Bereichen der Datensicherung ab. Allerdings sind die bisher meist dazu verwendeten Universalspeicher mit Server-Festplatten, nicht für die hochsichere Langzeitspeicherung geeignet. Die Silent Cubes jedoch sind genau für diesen Zweck konzipiert worden. Sie bieten herausragende Sicherheit gegen Datenverluste, Hardwareausfälle oder Fehlkonfigurationen. Außerdem zeichnen sie sich durch besonders niedrige Betriebs- sowie Energiekosten aus, und sie sind hochgradig skalierbar bis in den Petabyte-Bereich. Komplementiert werden die Features durch einen umfangreichen FAST LTA Vor-Ort-Service mit Hardwaretausch – bei Garantie eines vollständigen Datenerhalts.

Die aus der Stuttgarter "Louis Leitz Unternehmensgruppe" hervorgegangene ELO Digital Office GmbH entwickelt Produktlösungen für elektronisches Dokumentenmanagement und digitale Archivierung, zugeschnitten auf die jeweilige Unternehmensgröße. Die Produkte und Lösungen wachsen mit den Ansprüchen an ein modernes und skalierbares ECM-/DMS-System. Dabei werden alle relevanten Funktionen sowie die entsprechende Integration in andere Geschäftsanwendungen abgedeckt.

Reiner Bielmeier, kaufmännischer Leiter von FAST LTA, freut sich über die Partnerschaft mit den ELO-Businesspartnern mit den Worten: "Die ELO-Spezialisten vertreiben Software-Lösungen, für die wir die optimale Hardware bieten. Unsere Produktpaletten ergänzen sich, und der Kunde profitiert davon. Versehen mit der geeigneten Software, sichern die leicht skalier- und integrierbaren Silent Cubes all die Daten, die auf keinen Fall verloren gehen dürfen.“

Erst Mtte Mai waren die Silent Cubes auf dem kongressbegleitenden Industrieforum des 90. Deutscher Röntgenkongress präsentiert worden, weil sich diese hochskaliebaren, mehrfach redundanten und modularen Festplattenspeicher besonders gut zur Archivierung zur kostengünstigen, rechtskonformen und energieeffizienten Langzeitsicherung der durch die verbesserten bildgebenden Verfahren ständig steigenden Menge an Patientendaten eignen.

Informationen zu FAST LTA:

Die im Oktober 1999 gegründete FAST LTA AG (vormals: FAST TV SERVER AG) fokussiert sich auf Speichertechnologien zur langfristigen, sicheren Aufbewahrung digitaler Daten. Dazu entwickelt und vermarktet FAST LTA einzigartige, innovative Technologien und Produkte. Kernkompetenzen in den Bereichen Software Security, Multimedia, Audio- und Videokompressionen sowie Internet und Datendienste unterstreichen das breite Spektrum, das Firmengründer Dipl. Phys. Matthias Zahn und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter repräsentieren. 

Informationen zu ELO Digital Office GmbH:

Die ELO Digital Office GmbH entwickelt und vertreibt leistungsfähige Software für die Bereiche elektronisches Dokumentenmanagement, digitale Archivierung und Workflow-Management. Hervorgegangen aus der Unternehmensgruppe Louis Leitz, einem der führenden Hersteller von Ablage- und Archivierungssystemen sowie Büroprodukten in Europa, ist die ELO Digital Office GmbH seit 1998 eine eigenständige Einheit mit überproportionalem Wachstum und zählt zu den führenden DMS-/ECM-Softwareherstellern. Das Unternehmen ist international aufgestellt und betreibt neben dem Hauptsitz in Stuttgart Niederlassungen in Europa, Asien und Australien. Über das dichte Netzwerk von Systempartnern werden weltweit mehr als 450.000 Arbeitsplätze betreut. Das Unternehmen pflegt zudem zahlreiche Technologie-Partnerschaften zu Soft- und Hardwareherstellern, wie z.B. Fujitsu, Hewlett-Packard, Kodak, Kyocera, Microsoft sowie Sun Microsystems.

Die ELO®-Produktpalette erfüllt alle Anforderungen an moderne DMS-/ECM-Systeme und bildet eine ideale Plattform für effizientes Wissens- und Informationsmanagement. ELOoffice ist die Einstiegslösung für Dokumentenmanagement und Archivierung, ideal für kleine Büros oder am Einzel-PC-Arbeitsplatz. Die modulare Client-/Server-Lösung ELOprofessional richtet sich an mittelständische Unternehmen. Abgerundet wird die Palette mit ELOenterprise, der plattformunabhängigen, hochskalierbaren und mandantenfähigen High-End-Lösung mit besonderen Stärken im Rechenzentrums- und Portaleinsatz. Die Produkte sind untereinander voll kompatibel, Datenaustausch und Upgrade sind jederzeit möglich.

Die ELO®-Produkte finden aufgrund ihrer Flexibilität und des hohen Leistungspotenzials bereits Einsatz in Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größe. Namhafte Kunden wie z. B. Airbus, Alcatel, BDI, BMW, EADS, DIHK, DRK, Lufthansa, HSG Zander sowie diverse Landes- und Bundesbehörden setzen auf die hohe Qualität der innovativen ELO®-Produkte. 


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige