tom's networking guide
 
Anzeige
Network Sound Isolator von Herr Kolbe Server Studios >
< Arcor steigert Business-SDSL-Tempo auf 20 MBit/s
12.06.09 11:31 Alter: 10 Jahre
Kategorie: Fernbedienung, Internet-Intranet, Office Connectivity, VPN, Virtualisierung, Sicherheit, Produkt-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Lancom ADSL2+ Profi-Router LANCOM 1721+ VPN

Der neue Router unterstützt virtuelle Netze und erlaubt eine flexible Mehrfachnutzung von LAN und WAN-Schnittstelle.


Lancom-Logo

Aachen – LANCOM Systems löst mit dem LANCOM 1721+ VPN den erfolgreichen VPN-Router LANCOM 1721 ab. Die Neuauflage des Business-VPN-Router zur professionellen Standortvernetzung kostet das gleiche, baut jedoch auf leistungsfähigerer Hardware auf und weist deutlich mehr Speicher auf. Vorteil: Alle über die nächsten Jahre von LANCOM kostenlos gelieferten LCOS-Updates lassen sich problemlos eingespielen.

Der LANCOM 1721 VPN+ ist nebem dem integrierten ADSL2+ Modem mit vier frei konfigurierbare Ports für LAN, WAN (bis zu vierfachem Load-Balancing mit zusätzlichen ADSL-, SDSL-, VDSL- oder Kabel-Modems), DMZ, VLAN und Monitoring sowie eine ISDN-Schnittstelle für Remote Control, LANcapi und Dynamic VPN ausgestattet. Ein USB-Port steht zur Netzwerkanbindung von Druckern bereit.

Flexibilität durch Virtualisierung

Der LANCOM 1721+ VPN unterstützt ferner virtuelle Netze und ermöglicht damit eine flexible Mehrfachnutzung des LANs und der WAN- Schnittstelle.

Sicherheit und Backup inklusive

Die integrierte Firewall mit Stateful Inspection, Intrusion Detection und Denial-of-Service Protection schützt das Netzwerk vor Attacken aus dem Internet. Mitgelieferte Management-Tools (LANconfig und LANmonitor) bieten neben günstiger Fernwartung ganzer Installationen und komfortablem Setup-Assistenten, etwa dem 1- Click-VPN-Wizard zur einfachsten Einrichtung von VPN-Verbindungen zwischen LANCOM-Routern, sowie eine vollständige Echtzeitüberwachung und - Protokollierung. Umfangreiche Backup- und High-Availability-Funktionen sollen einen reibungslosen 24 Stunden-Betrieb sicher stellen.

Preis und Verfügbarkeit:

Der LANCOM 1721+ VPN ist ab sofort für 579,- € (netto) verfügbar.
Serienmäßig bietet das Gerät fünf VPN-Kanäle, die per Zusatzoption auf 25 Kanäle aufstockbar sind, wobei ein zusätzlicher Hardware-Beschleuniger aktiviert wird.
Die Option ist für 171,55 € zzgl. MwSt. erhältlich.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige