tom's networking guide
 
Anzeige
Neuer Wireless Concurrent Dual-Band Router 300N X2 von Sitecom >
< Festplatten ohne Platten jetzt schneller und billiger
23.07.09 08:37 Alter: 11 Jahre
Kategorie: Strukturierte Verkabelung, Gigabit-Ethernet
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Was issNDAS? NetDISK 351UNE von IOCELL

IOCELL Networks vereint in der NetDISK 351UNE NAS und DAS zu einer super-performanten Speicherlösung für Heimnetzwerke


IOCELL Networks NetDISK 351UNE

IOCELL Networks NetDISK 351UNE

Anschlüsse der NetDISK 351UNE

Anschlüsse der NetDISK 351UNE

Schmal und platzsparend NetDISK 351UNE Front

Schmal und platzsparend NetDISK 351UNE Front

NetDISK 351UNE Lieferumfang

NetDISK 351UNE Lieferumfang

München – Wenn es wirklich wichtig ist, stattet die Industrie der Redaktion von Tom's Networking sogar Hausbesuche ab. So auch gestern, als sich der Chef von IOCELL Networks nach langem Weg Fremont, Kalifornien, in der Münchner Au eingefunden hatte, um eine pfiffige, neue Speicherlösung für Heimnetzwerke vorzustellen: Die NetDISK 351UNE.

Die neue NetDisk sieht aus wie ein kleiner NAS-Server, ist aber keiner! Ein Blick auf die Anschlüsse macht dennoch stutzig: Neben einer eSATA- und einer USB-2-Schnittstelle findet sich an der Rückseite die RJ-45-Buchse eines Gigabit-Ethernet-Ports.

Wie passt das zusammen?

Es handelt sich um ein NDAS-Gerät, also eine Speicherlösung, die Direct Attached Storage (DAS) und Network Attaches Storage (NAS) miteinander kombiniert. So entsteht John Park, CEO und Präsident der koreanischen Firma IOCELL Networks, zur Folge "die schnellste Speicherlösung für Heimnetzwerke", eine Behauptung, die Thomas Hütte vom technischen Marketing so begründet: "Eine über ein Bus-System wie USB2 oder eSATA angeschlossene Festplatte wird direkt vom Betriebssystem des Rechners verwaltet, an dem sie angeschlossen ist. Das Dateisystem ist das gleiche, und daher braucht in dem Gerät kein Datei-Server zu laufen, wie das bei den NAS-Geräten der Fall ist. Dateizugriffe erfolgen also direkt und ohne Umwege über eine Server-Anfrage, was der Reaktion- und Übertragungsgeschwindigkeit zugute kommt, da auch die bei NASen unvermeidliche Umverpackung in TCP-IP-Pakete entfällt."

Dennoch läßt sich diese externe Festplatte ebenso über das Netzwerk erreichen: Dazu baut ein Ximeta-Chip über das Netzwerk eine Art VPN-Tunnel zwischen der eingebauten Gigabit-Ethernet-Schnittstelle und der des Host-Rechners auf, wo ein Software-Treiber als Gegenstück zum Ximeata-Chip die Dekodierung übernimmt. Die Funktionsweise ähnelt also der iSCSI-Technik.

Selbstverständlich darf im Übetragungsweg ein Netzwerk-Switch liegen, der aus Performance-Gründen jedoch mit Gigabit-Geschwindigkeit arbeiten sollte.

Mit dem NetDISK-Treiber können – anders als bei externen Festplatten – somit mehrere Rechner gleichzeitig von der NetDISK lesen, egal, ob sie unter Windows, LINUX oder MAC OS laufen: Die NetDISK ist "betriebssystem-tolerant". Gleichzetige Schreibzugriffe sind derzeit jedoch nur von Windows-Rechnern aus möglich.

So wird die NetDISK zur zentralen Storage-Einheit für alle im Netzwerk verbundenen Rechner: Einfach auf jedem Rechner, der Zugriff erhalten soll, die mitgelieferte NDAS-Software installieren, dann nur noch einmal die NetDISK 351UNE lokal registrieren und schon ist eine dauerhafte und sichere Verbindung hergestellt. Theoretisch ist die Anzahl der Anwender, die gleichzeitig auf eine NetDISK zugreifen können, unbegrenzt.  Maximal werden 16 gleichzeitige Verbindungen empfohlen. 

Zusätzliche soll die NDAS-Technik der 351UNE zusätzliche Sicherheitsvorteile haben: Die 351UNE verfügt als externe Festplatte für ein Standalone-PC-System oder als gemeinsam genutzter Netzwerkspeicher über eine eindeutige Hardware-ID und einen ebenso eindeutigen Zugangs-Schlüssel, der bestimmt, welche Anwender welche Rechte haben (Lesen/Schreiben, nur Lesen oder kein Zugriff). Ohne TCP/IP-Konfiguration bleibt das Gerät im Netzwerk „unsichtbar“ und sollte daher auch vor Hackern sicher sein (außer, sie knacken einen der zugriffsberechtigten Rechner selbst).

Die NetDISK 351UNE arbeitet ohne Lüfter und folglich sehr leise. Bei der Wahl der verbauten Festplatte hat IOCELLS ebenfalls auf Komfort geachtet und ein Modell verwendet, das sich trotz sehr guter Transferraten durch große Laufruhe und geringen Stromverbrauch auszeichnet. Erfolgen keine Zugriffe auf die Festplatte, schaltet sie sich automatisch ab. Ferner kann die NetDISK, wenn sie nicht gebraucht wird, über den eingebauten Ein-/Ausschalter komplett ausgeschaltet werden, was zusätzlich Strom spart. Neben den drei Kabeln für USB 2.0, eSATA und Gigabit Ethernet sind die NDAS-Treiber für Windows, eine Backup-Software, sowie Montagewerkzeug für eine Festplatte im Lieferumfang enthalten. Treiber für Macintosh stehen auf der Hersteller-Website kostenfrei bereit.

Preise und Verfügbarkeit:

Die NEtDISK 351UNE wird ab sofort über die retailer MediaMarkt, Saturn und Schlecker sowie über den Online-Shop von Notebooks Billiger verfügbar. der Vertrieb über eine große Lebensmittelkette ist in Vorbereitung. Der empfhohlene Verkaufspreis für die nackte NetDISK 351UE beträgt 89 €, der Preis einschließlich Samsung Eco-Green-Festplatte mit 1 TByte beträgt bei 189 € (jeweils einschliesslich MwSt.) Die NetDISK 351UNE hat eine Hersteller-Garantie von 2 Jahren. Modelle mit zwei respektive vier Laufwerks-Schächten sidn in Vorbereitung.

Ein Testgerät befindet sich bereits im Tom's-Networking-Labor, das das Performance-Versprechen alsbald überprüfen wird, gegebenenfalls sogar mit einer Solid-State-Disk wie der Intel X25-M SSD. Stay tuned!


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige