tom's networking guide
 
Anzeige
Full-HD-Netzwerk-Player Zyxel DMA-2500 >
< Gigabit-Chip von Infineon spart knapp 90% Energie im Heimnetzwerk
04.08.09 15:21 Alter: 10 Jahre
Kategorie: Office Connectivity, Digital Lifestyle, Produkt-News, Top-News, Drahtlos-Netze, WLAN, Sicherheit, Internet-Intranet
Von: Nina Eichinger

WLAN-Router und - Gateways von Netgear mit Kindersicherung

Flexible Web-Filter-Technologie von OpenDNS schützt alle Geräte zu Hause, die mit dem Internet verbunden sind


Netgear Wireless-N-Router WNR2000

Netgear Wireless-N-Router WNR2000

München – Netzwerkspezialist Netgear arbeitet im Bereich Kindersicherung ab sofort mit OpenDNS zusammen um eine bestmögliche Kindersicherung ('Live Parental Control') für drahtlose Router und Gateways zu erhalten. OpenDNS ist ein mehrfach ausgezeichneter Anbieter, dessen Service das Internet sicherer, schneller und zuverlässiger macht. Die Kindersicherung erlaubt Familien und kleinen Unternehmen, den Zugriff auf unsichere und unerwünschte Webseiten zu beschränken. Über den Router können mit einer Filterung für über 50 Kategorien Inhalte für sämtliche mit dem Internet verbundene Geräte eingeschränkt werden. Die OpenDNS-Kindersicherung geht in ihrer Funktionsvielfalt über das Angebot anderer Kindersicherungen hinaus. Dazu zählt beispielsweise auch die Verwaltung per Fernzugriff, äußerst flexible Einstellungs-Möglichkeiten oder zusätzlicher Anti-Phishing-Schutz. Die neue Kindersicherung 'Live Parental Control' ist ab sofort mit dem neuen Wireless-N-300 Router WNR2000 ohne zusätzliche Kosten erhältlich. Die Verfügbarkeit für weitere ausgewählte Wireless-N-Router und DSL-Gateways ist für die kommenden Monate geplant.

"Da speziell Kinder und Jugendliche im Internet unendlich vielen Arten ungeeigneter Inhalte ausgesetzt sind, wünschen unsere Kunden eine Lösung, mit der sie kontrollieren, was zu Hause oder in kleinen Büros im Internet angesehen wird", sagt Thomas Jell, Managing Director Central Europe von Netgear. "Aber nur eine Minderheit benutzt aktuell eine Kindersicherung, da Angebote zu kompliziert und zu teuer sind. Netgear hat sich für die Zusammenarbeit mit OpenDNS entschieden, weil wir die derzeit effizienteste und allumfassendste Lösung für Filter-Technologie in unsere Router integrieren wollen. Wir freuen uns, eine einfache und günstige Lösung anbieten zu können, die unser bestehendes Angebot ergänzt und unseren Kunden maßgeschneiderten Schutz ermöglicht. Kindersicherung ist kein Luxus, sondern ein Muss – ohne Zusatzkosten."

Mit der Kindersicherung von Netgear können Eltern oder Unternehmen Einstellungen auf dem Router festlegen. Software-Anwendungen für die Kindersicherung müssen so nicht mehr auf jedem einzelnen Computer oder anderen mit dem Internet verbundenen Geräten installiert und verwaltet werden. Die Netzwerk-basierte Kindersicherung schützt nicht nur Computer, sondern auch mobile Geräte wie Playstation Portable oder Ipod Touch und Spielkonsolen wie die Wii.

Die Wireless-N-Router mit "Live Parental Control" von Netgear sind ideal für Familien, kleine Unternehmen oder in öffentlichen Bereichen mit WLAN-Zugang wie in Bibliotheken oder Cafes. Mit der Kindersicherung lassen sich Filter einstellen, um Inhalte wie bestimmte soziale Netzwerke, Pornographie, Gewalt und weitere zu blockieren. Die Einstellungen können flexibel für bestimmte Nutzer oder bestimmte Uhrzeiten für unterschiedliche Seiten festgelegt werden. Beispielsweise kann eine Mutter ein soziales Netzwerk am Nachmittag auf dem Computer der Tochter blockieren und am Abend, wenn die Hausaufgaben erledigt sind, wieder freigeben.

"Eines unserer wichtigsten Ziele ist, Eltern die Sicherheit zu geben, dass ihre Familien sicher vor den unerwünschten Inhalten sind, die überall im Internet verfügbar sind", sagt Nand Mulchandani, Chief Executive Officer von OpenDNS. "Das Besondere an 'Live Parental Control' ist, dass Anwender ihre gewünschten Filter-Level, die auf über 50 verfügbaren Kategorien basieren, individuell einstellen können. Netgear hat eine Erfolgsgeschichte als ein Unternehmen, das zuverlässige und einfache Netzwerkprodukte auf den Markt bringt. Entsprechend sind wir erfreut, mit Netgear zusammen zu arbeiten, um Kunden eine einfachere und effizientere Möglichkeit zu bieten, mit der sie ihre Netzwerke sichern und ihre Kinder schützen können."

Preis und Verfügbarkeit

Die Kindersicherung ist mit dem neuen Wireless-N 300 Router WNR2000 von Netgear erhältlich. Der WNR2000 ist für 69,90 Euro verfügbar. Die Installation der Kindersicherung erfolgt einfach über den im Lieferumfang beiliegenden Smart Wizard.

Die Kindersicherungs-Lösung soll in Kürze ebenfalls mit dem Wireless-Router WNR1000, dem Wireless-Router WNR3500 und dem Wireless-Router mit DSL-Gateway DGN200 ausgeliefert werden. Ob die Lösung noch zum Nachrüsten für bestehende Installationen kommen wird, ist noch nicht bekannt. Weitere Informationen sind auf http://www.netgear.com/lpc verfügbar.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige