tom's networking guide
 
Anzeige
Cisco Systems präsentiert Integrated Services Router mit Sprach- und Sicherheitsfunktionen >
< Navigations-Software Route66 im Paket mit Nokia 6600 und D2-Vertrag bei Saturn
15.09.04 03:56 Alter: 16 Jahre
Von: Arno Kral

Neue Fernüberwachungs-PTZ-Videokamera von Axis

Die neue PTZ-Videokamera AXIS 213 PTZ dient der ferngesteuerten Videoüberwachung. Sie erreicht dank PAL-/ NETSC-Auflösung und Motion-JPEG- sowie MPEG4-Kompression eine hohe Bildqualität. Sie kann bei allen Lichtverhältnissen eingesetzt werden und eignet sich daher auch für anspruchsvolle Überwachungsaufgaben im 24-Stunden Betrieb.


Axis 213 PTZ.

Mit dem Modell AXIS 213 PTZ stellt der Marktführer für digitale Videolösungen erneut Gerät der nächstne Genration vor. PTZ steht für Pan, Tilt, Zoom, was zu Deutsch  Schwenken, Neigen & Zoomen bedeutet. Die Kamera verfügt über ein 26-faches optisches Zoom-Objektiv mt Auto-Fokus sowie ein Infrarotauge zur Nachtüberwachung. Sie liefert Videobilder in PAL- (768x576 Pixel bei 25 Bildern pro Sekunde) und NTSC-Qualität (Auflösung von 704x480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde). Modernste Komprimierungsverfahren wie Motion-JPEG und das erweiterte MPEG-4-Format, das ab dem 1. Quartal 2005 als kostenloses Upgrade im Internet zur Verfügung steht, sorgen dafür, dass die Netzwerkbelastung gering bleibt.

Ideal für Shops, Büros und das Telelearning

Bevorzugte Einsatzgebiete der AXIS 213 PTZ sind neben Ladengeschäften, bei denen die fernsteuerbare Kamera zur Überwachung der Verkaufsräume und Kassenbereiche eingesetzt werden kann, auch das Telelearning sowie die Überwachung von Büros und Fertigungsbereichen. Da die Kamera per Fernsteuerung gedreht, geneigt und gezoomt werden kann, lassen sich sowohl brillante Raumansichten als auch präzise Nahaufnahmen realisieren.

Zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten

Die AXIS 213 PTZ bietet eine Reihe von Erweiterungsmöglichkeiten. So können mit Hilfe des AXIS 213CM-Moduls neben dem Videosignal auch Audiosignale übermittelt werden. Das Modul bietet dem Anwender zwei Audiokanäle sowie zusätzliche Schnittstellen für Alarmfunktionen. Software-seitig arbeitet die Kamera zudem mit zahlreichen Lösungen von Axis Application Development Partnern (ADPs) zusammen, die maßgeschneiderte Softwarelösungen für spezielle Einsatzbereiche entwickeln. Inzwischen gehören dem Axis ADP-Netzwerk bereits mehr als 150 Firmen an.

Preis und Verfügbarkeit: 

Die AXIS 213 PTZ Netzwerkkamera ist ab sofort im Handel und über alle Vertriebskanäle von Axis Communications erhältlich. Weitere Informationen gibt es unter www.axis.com

 

 

 

 

 

löst die erfolgreiche AXIS 2130 PTZ-Kamera ab. Sie


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige