tom's networking guide
 
Anzeige
Neue Security-Blogs von Trend Micro  >
< Version 7.5 des Astaro Security Gateway verfügbar
06.10.09 10:40 Alter: 11 Jahre
Kategorie: Fernbedienung, Homenetworking, Drahtlos-Netze, WLAN, WLAN-N, Gigabit-Ethernet, Office Connectivity, Server-Software, Produkt-News, Mesh-Network
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Netgear bietet Open-Source-Gemeinde den WLAN-N-Router WNR3500L

Der RangeMax Wireless-N Gigabit Router WNR3500L bietet GbE-Ports, ReadyShare-USB-Speicherzugriff und Unterstützung für die Open-Source-Gemeinde.


Netgear WNR3500L - RangeMax Wireless-N Gigabit Router mit USB

Netgear WNR3500L - RangeMax Wireless-N Gigabit Router mit USB

München – Netgears WLAN-N-Router WNR3500L ist eine Open-Source-Linux Lösung, die eine Vielzahl von Anwendungen von Entwicklern und der Open Source Gemeinde unterstützt. Das neue Open Source Flaggschiff von Netgear ist ab sofort für 99 Euro, inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Linux-Entwicklern, freien Programmierern und Open-Source-Anwender n stehen auf der Community-Webseite Informationen, Downloads, Quellcodes sowie ein ausführliches Benutzerhandbuch zur Verfügung. Dort können sie sich in Diskussionsforen und Blogs untereinander austauschen. Die Webseite vermittelt Fachwissen über die Firmware des neuen Open-Source-WLAN-Routers und zeigt, wie das Linux-Betriebssystem erweitert werden kann. Die gängigsten Linux-Firmwares wie DD-WRT, OpenWRT und Tomato hat Netgear dagegen bereits im WNR3500L abgelegt, was die Entwicklugng von Applikationen vereinfacht.

"Der WNR3500L ist der erste Wireless-N Linux Router, der große Reichweite, zahlreiche Funktionen und eine Infrastruktur kombiniert, die der Entwicklergemeinde ideale Voraussetzungen für die Applikationsentwicklung bietet", sagt Thomas Jell, Geschäftsführer von Netgears Zentral-Europa-Niederlassung "Bei der Entwicklung der neuen Plattform hat das Feedback und die Ideen der Community eine zentrale Rolle gespielt."

Der WLAN-N-Gigabit-Router ist mit einer 480-MHz-MIPS-74K-CPU, 8 MByte Flash-Speicher und 64 MByte RAM und fünf 10/100/1000-Ethernet-Ports mit Auto-Sensing ausgestattet, die WAN-zu-LAN-Geschwindigkeiten von über 350 MBit/s erreichen sollen. Der IEEE802.11n-Access-Point kann als WLAN-Repeater betrieben werden um WLAN-Reichweiten zu erweitern. Die drei internen Metamaterial-Antennen  sollen für eine große drahtlose Reichweite und für zuverlässige Verbindungen sorgen.

Am USB-2.0-Port lassen sich USB-Festplatten und -Speichersticks anschließen. Weitere Funktionen sind Fernzugriff, DLNA/UPnP-Media-Server und die Unterstützung von USB-Modems für 3G/4G/WiMax Mobilfunkverbindungen.

Für die Netzwerksicherheit soll eine Double-Firewall sowie ein DoS -Angriffsschutz sorgen. Die WLAN-Strecken können mit WPA oder WPA2-PSK verschlüsselt werden, für Komfort soll die WPS-basierte Push-‚N’-Connect sorgen.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige