tom's networking guide
 
Anzeige
BITKOM meldet für 2009 einen Rekord bei Online-Werbung >
< Cyber-Ark warnt: Herkömmliche File-Transfer-Lösungen spiegeln falsche Sicherheit vor
02.02.10 14:40 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Internet-Intranet, Storage, Office Connectivity, Server-Software, Server-OS, Produkt-News, Groupware
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Buffalo erhöht iSCSI-Datendurchsatz auf 92 MByte/s

Buffalo adressiert mit der Terastation III iSCSI als Desktop- oder Rackmount-Variante mit 1 HE den Mittelstand


Buffalo Terastation III iSCSI Tower

Buffalo Terastation III iSCSI Tower, offen

Buffalo Terastation III iSCSI Rackmount

Buffalo Terastation III iSCSI Rackmount, offen

Buffalo Terastation III iSCSI Rackmount, eingebaut

München – Am 21. Januar 2010 stellt Buffalo Technology die Terastation III iSCSI vor, die im Desktop- oder Rackmount-Gehäuse mit 1 HE die "ideale Wahl für kleine und mittlere Unternehmen, die eine schnelle, zuverlässige und kostengünstige iSCSI-Lösung auf RAID-Basis suchen" sein soll. 

Das System lässt sich direkt in eine vorhandene Ethernet-Infrakstruktur integrieren, da sie vom Betriebssystem des Servers wie eine interne Festplatte eingebunden wird. Die iSCSI-Technologie erlaubt den Datenspeicher in kleinen und mittelständishcen Unternehmen (KMU) zu zentralisieren und vorhandene Direct-Attached-Storage-Systeme abzulösen. Die neue Storage-Lösung  und soll  preiswert und und energieeffizient eine Storage- und Backup-Struktur schaffen, zumal Zuverlässigkeit, Leistung und Benutzerfreundlichkeit zu den wichtigsten Merkmalen der Neuheit von Buffalo Technology zählen. 

Die neue Speicherlösung ist als Desktop-Version ist vollbestückt mit zwei oder vier, die und als 1-HE-19-Zoll-Rackmount-Version mit sechs oder bis zu acht Terabyte Speicherkapazität erhältlich. Sämtliche iSCSI-Geräte verfügen neben dem Standardmodus über ein optimiertes RAID-System mit den RAID-Leveln 0, 1, 5 und 10 zur Kontrolle der Festplatten-Redundanz. Die Platten sitzen in einem über die Gerätefront einfach zu bedienenden Schnellwechselrahmen.

Mit eingeschaltetem Port Trunking soll die Datentransfer-Geschwindigkeit bis zu 92 MByte/s erreichen. Die Hot-Swap-Funktionalität erlaubt den Wechsel defekter Festplatten im laufenden Betrieb ohne Ausfallzeiten für das Unternehmen. Die Einrichtung und Implementierung in vorhandene Server-Strukturen gelingt dank des intuitiven Web-Interfaces in wenigen Schritten. Am  frontseitigen LC-Display lasen sich die wichtigsten Status-Informationen, der wie aktuell genutzte RAID-Modus oder der Festplatten-Auslastung schnell und einfach überprüfen.

 
Preiswerte  für Datenbank-Lösung

Da die Terastation III iSCSI vom Betriebssystem des Servers wie eine interne Platte behandelt wird, kann sie optimal in bestehende Infrastrukturen ohne einen zusätzlichen Host Bus Adapter (HBA) eingebunden werden. Der Speicher im KMU lässt sich so einfach und kostengünstig zentralisieren und erlaubt zudem das Zusammenfassen schon vorhandener Direct-Attached-Storage(DAS)-Systeme. Die Zentralisierung verringert den Administrations-Aufwand trägt zur Reduzierung des Stromverbrauchs bei – beides resultiert in Kosteneinsparungen.

Vorteile der iSCSI-Technik

  • Mit iSCSI-Speichergeräten lassen sich  einfach leistungsstarke SAN-Umgebungen aufbauen
  • iSCSI kann für Hochverfügbarkeits- und High-Performance-Cluster genutzt werden 
  • iSCSI-Geräte lassen sich ebenso als besonders flexible DAS-Systeme konfigurieren indem der lokale SCSI-Bus wird über das Internet / Intranet verlängert wird 
  • iSCSI arbeitet problemlos mit Datenbank-Applikationen wie Oracle oder Microsoft Exchange zusammen 
  • iSCSI erlaubt – wie SCSI selbst – auf einfache Weise das Spiegeln von Daten über ein IP-Netzwerk 
  • iSCSI weist integrierte MPIO-Merkmale (Multi Path I/O) auf iSCSI ist hundertprozentig kompatibel zu dem jeweiligen genutzten Betriebssystem  

Explizite  Hardware-Auswahl erhöht Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit

Buffalo Technology bietet seine NAS- und iSCSI-Lösungen nur mit Vollbestückung an. Die eingesetzten Festplatten entsprechen höchsten Qualtitätsansprüchen und werden nur nach intensiven Tests der Produktserie ausgewählt. Alle verbauten HDDs sind optimal für den 24-Stunden-Einsatz an sieben Tagen der Woche geeignet und bieten hohe Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit.
 
Preise und Verfügbarkeit:

Die Terastation III iSCSI Desktop & 1U Rackmount sind ab Mitte Januar mit 2,  4, 6 oder 8 Terabyte und drei Jahren Garantie im Fachhandel erhältlich, die 6 und 8 Terabyte-Varianten vorerst nur als Rackmount.
 
Desktop

  • TS-IX2.0TL/R5-EU                1.029,99 €
  • TS-IX4.0TL/R5-EU                1.229,99 €

1U Rackmount 

  • TS-RIX2.0TL/R5-EU             1.129,99 €
  • TS-RIX4.0TL/R5-EU             1.329,99 €
  • TS-RIX6.0TL/R5-EU             1.739,99 €
  • TS-RIX8.0TL/R5-EU             2.149,99 €

Features Buffalo Terastation III iSCSI Desktop & 1U Rackmount

  • Vollbestücktes iSCSI-System mit 4 Festplatten 
  • Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung mit bis zu 92 MByte/s
  • RAID Level 0, 1, 5 und 10
  • Erweitertes RAID-System zur Hardware-Überwachung
  • Hot-Spare-Funktion – Bei Defekt einer Festplatte wird vom System eine vorab definierte nicht genutzte Festplatte im laufenden Betrieb automatisch anstelle der Defekten eingebunden
  • Ersetzen defekter Festplatten im laufenden Betrieb (Hot Swap-Funktion)
  • 2 Ethernet-Anschlüsse 10/100/1000 mit Port-Trunking-Funktion sowie Jumbo-Frame-Unterstützung für höhere Transferraten
  • Status-LCDs und eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche
  • USV-Unterstützung via USB-Port
  • Kapazitäten 2 und 4 Terabyte (Desktop) – bis zu 8 Terabyte im Rackmount möglich
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 2000, XP, Vista und 7, Windows Server 2003/2008, Windows MCE 2004/5, Mac OS X 10.3.9 bis 10.5.8 
  • Drei Jahre Garantie

Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige