tom's networking guide
 
Anzeige
Cisco Small Business WAP4410N  >
< Bessere Kühlung für längeres Leben
07.04.10 10:46 Alter: 12 Jahre
Von: Arno Kral

Devolo zeigt auf der auf der Light & Building Powerline für Energieversorger und Elektrohandwerk

Fernauslesung von Strom-, Gas- und Wasserzählern und HD-TV via Stromleitung auf der Light&Building in Halle 9 am Stand C56.


Devolo-Logo

Aachen – Die Devolo AG zeigt auf der Light & Building 2010 ihre "dLAN-Innovationen" genannten Trägerfrequenzanlagen. Am Stand C56 in Halle 9 der Frankfurter "Weltleitmesse für Architektur und Technik" präsentiert das Unternehmen eine Powerline-basierte AMI-Lösung (Advanced Metering Infrastructure) zur Fernablesung von Strom-, Gas- und Wasserzählern.

Dem Elektrohandwerk bietet devolo neue dLAN-Produkte für den gewerblichen Einsatz, etwa die neue Sat-TV-Komplettlösung dLAN TV Sat 1300-HD, die  statt eines Antennenkabels die hausinterne Stromleitung zur Übertragung von HD-Satellitenfernsehen nutzt.

Devolo hatte bereits in den Vorjahren die Light & Building erfolgreich zum Präsentieren ihrer Powerline-Produkte im gewerblichen Einsatz genutzt und speziell auf die verschiedenen Zielgruppen der Messe abgestimmte Lösungen im Bereich der Fernauslesung von Strom-, Gas- und Wasserzählern gezeigt. Auf diese unter den Begriffen AMR (Automatic Meter Reading), AMI ( Advanced Metering Infrastructure) oder Smart Metering bekannte Technik setzt besonders die Energiewirtschaft, der devolo schlüsselfertige Inhouse-Lösung für Automatic Meter Reading und Smart Grid anbietet. 

Eine der großen Herausforderungen, der sich die Energiewirtschaft in den nächsten Jahren stellen muss, ist der Themenkomplex "Fernablesung" – auch "Smart Metering" oder "Automatic Meter Reading" genannt: Haushalte müssen ab dem 1. Januar 2010 mit elektronischen Zählern für Strom und Gas ausgestattet werden, sofern es sich dabei um einen Neubau oder eine Komplettsanierung handelt. Zudem verlangt es die EG-Richtline 2002/91/EG allen anderen Kunden die Möglichkeit der elektronischen Zählerstanderfassung anzubieten. devolo bietet mit der dLAN-Technologie eine ideale Basis, um AMR-Lösungen beim Endverbraucher effizient umzusetzen.

Energieversorger können so die einzelnen elektronischen Messinstanzen in einem Gebäude über Powerline miteinander verbinden und die Daten gebündelt in ihre Rechenzentren übertragen. Selbst umfassende Smart-Grid-Lösungen, die eine ganzheitliche Organisation der Stromnetze von der Erzeugung über die Verteilung bis hin zur individuellen Regelung lassen sich damit realisieren.

Da Powerline-Communications für die Vernetzung die hausinterne Stromleitungen nutzt, ist keine aufwendige Installation pro Gebäude nötig – dLAN lässt sich in kürzester Zeit parallel zu den neuen Zählern installieren. 

dLAN für Elektrohandwerk und Privatanwender:

Satelliten-TV über die Stromleitung und innovative Powerline-Adapter devolo hat mit dem dLAN TV Sat 1300-HD eine innovative Lösung für die einfache Distribution von Sat-TV-Signalen ohne die Nutzung von klassischen Coax-Leitungen vorgestellt. Für beste Übertragung zu TV-Gerät und Surround-Soundsystem sorgen HDMI-Schnittstelle und digitaler Audioausgang. Der dLAN® TV Sat 1300-HD ist aber nicht nur eine DVB-S2-Settop-Box der neuesten Generation: Er ist gleichzeitig auch EPG-gestützter Videorekorder. Als Speichermedien lassen sich hierfür einfach USB-Massenspeicher wie Festplatten oder Sticks verwenden.

Zudem zeigt Devolo sein aktuelles dLAN-Adapter-Portfolio auf der Light & Building: Mit dem dLAN 200 AVsmart+ präsentiert das Unternehmen auf der Frankfurter Messe den weltweit ersten Powerline-Adapter mit "dLAN Screen", einem innovativen LC-Status-Display für eine besonders einfache Netzwerk-Installation und Überwachung. Der dLAN 200 AVsmart+ bietet über den integrierten Bildschirm umfassende Monitoring-Funktionen wie die Anzeige der Verbindungsqualität zu anderen Adaptern im Powerline-Netzwerk.

Der dLAN 200 AV USB-Extender ist eine clevere dLAN-Ergänzung, da der Adapter statt Ethernet-Schnittstelle über einen USB-Port verfügt. So lassen sich USB-Geräte wie Drucker, Festplatten oder Webcams einfach in ein dLAN-Heimnetzwerk einbinden. Mit dem dLAN 200 AV Wireless N komplettiert devolo das dLAN-200-AV-Portfolio: Der kompakte dLAN-Adapter ist mit internen WLAN-Antennen ausgestattet und ermöglicht es, schnell und einfach WLAN-Zonen für kabelloses Surfen im dLAN-Netzwerk einzurichten. Zudem verfügt der dLAN 200 AV Wireless N über drei Ethernet-Buchsen und ist so auch das ideale Produkt, um mehrere netzwerkfähige Geräte an einem dLAN-Adapter zu betreiben.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige