tom's networking guide
 
Anzeige
Netgear verschenkt WLAN-USB2-Stick an Endkunden >
< F5 Networks mit neuer Community-Site DevcCentral
04.05.10 15:55 Alter: 12 Jahre
Kategorie: Sicherheit, Office Connectivity, Server-Software
Von: Nina Eichinger

Cyber-Ark präsentiert Version 6 der Privileged-Identity-Management-Suite

Highlight der neuen Version ist der neue On-Demand-Privileges-Manager, der erstmals eine fein abgestufte, differenzierte Vergabe von Administrator-Rechten ermöglicht.


Cyber-Ark Logo

Heilbronn – Cyber-Ark bietet mit der Version 6 seiner Produkt-Suite eine Lösung, die sowohl das Shared Account/Software Account Password Management (SAPM) als auch das Superuser Privilege Management (SUPM) abdeckt. Die Privileged Identity Management Suite (PIM) ermöglicht damit eine zentralisierte Verwaltung und Überwachung aller Superuser- und privilegierten Accounts sowie Admin-Sessions im Unternehmen. Lösungsbestandteil ist zudem ein Tool zum Management der in Applikationen oder Scripts eingebetteten Passwörter.

Die neueste Komponente der PIM-Suite ist der On-Demand Privileges Manager, der die On-Demand-Bereitstellung von privilegierten Berechtigungen ermöglicht. Durch die differenzierte Vergabe von Superuser-Privilegien, wie sie Unix-/Linux-Administratoren und Root-User benötigen, kann die Sicherheit im Unternehmen deutlich erhöht werden. Zudem können mit der Lösung alle User-Aktivitäten detailliert und damit revisionssicher aufgezeichnet werden. Mit dem On-Demand Privileges Manager ist es somit möglich, aufwändig - weil überall lokal - zu konfigurierende Sudo-Lösungen (Super user do) zu ersetzen, die darüber hinaus gravierende Mängel hinsichtlich Verwaltung, Nachvollziehbarkeit und Sicherheit aufweisen.

Zu den neuen Features der sechsten PIM-Generation gehört unter anderem das automatische Aufspüren aller privilegierten Benutzerkonten - einschließlich von Service-Accounts, die sich auf Windows-Servern, -Workstations und -Desktops befinden: wie die Dienste COM+ und IIS (Internet Information Services). Bei der Analyse wird zudem erkannt, welche privilegierten Accounts von der PIM-Lösung bereits verwaltet werden beziehungsweise welche ungesichert und somit nicht Policy-konform sind.

Auf Unternehmensseite reduziert die neue Version den Investitionsaufwand, da nun zwei Bereiche mit einer Lösung abgedeckt werden können: die Verwaltung von Superusern und Shared Accounts. Die vollständig integrierte PIM-Suite bietet ein einheitliches User-Interface für alle enthaltenen Produkte. Dies vereinfacht sowohl die Implementierung als auch die Handhabung erheblich.

Zentrale Features des neuen On-Demand Privileges Manager im Überblick:

  • Eliminierung von Insiderbedrohungen durch differenzierte Vergabe von Zugriffsrechten: Durch die On-Demand-Bereitstellung von Root- und anderen Superuser-Berechtigungen können Unternehmen ihre IT-Systeme und vertraulichen Daten wirkungsvoller schützen.
  • Erfüllung von Compliance-Anforderungen durch Überwachung von Accounts bis auf die Personenebene: Root-Befehle und die damit verbundenen Aktivitäten mit einem persönlichen User zu verknüpfen, gehört zu den zentralen Audit-Anforderungen. Sichergestellt wird dies durch den On-Demand Privileges Manager, der zudem eine detaillierte Aufzeichnung aller Aktivitäten bietet.
  • Höhere Produktivität und Effizienz: Fein abgestufte Zugangsrechte und die Protokollierung aller Aktivitäten ermöglichen es Unternehmen, die Gefahren durch menschliche Fehler zu reduzieren und damit die Verfügbarkeit kritischer Systeme zu erhöhen.

Cyber-Arks neuer On-Demand Privileges Manager und die Privileged Identity Management Suite Version 6 sind ab sofort verfügbar.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige