tom's networking guide
 
Anzeige
Kostenloses Update für Lancom-Router-Betriebs-Systeme >
< Lenovo: Schicke PCs fürs Wohnzimmer
28.06.10 13:53 Alter: 11 Jahre
Kategorie: Unternehmens-News, Personalmeldung
Von: Arno Kral

D-Link: Thomas von Baross leitet künftig Osteuropa-Geschäft

D-Links Europa-Organisation zentrailisiert weiter: von Baross ist ab sofort Vice President Central and Eastern Europe, Stefano Nordio (Vice President Southern Europe) mit um Südosteuropa erweitertem Wirkungskreis


Thomas von Baross

Thomas von Baross

Eschborn — Netzwerk- und Kommunikations-Lösungs-Hersteller D-Link, restrukturiert das Ost- und Südosteuropa-Geschäft. Thomas von Baross wurde zum "Vice President Central and Eastern Europe" ernannt, womit der 47jährige für sämtliche D-Link-Geschäfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) sowie künftig in Bulgarien, Polen, Rumänien, der Slowakei, Tschechien und Ungarn zuständig ist. Die Aufgabe übernimmt von Baross von Roman Napierala, Area Manager Eastern Europe und Country Manager Polen, der aus dem Unternehmen ausscheidet. Von Baross bekleidet ferner kommissarisch die Position des Country-Managers in Polen, die will D-Link jedoch demnächst neu besetzen will. 

In Südosteuropa fallen Albanien, Bosnien-Herzegovina, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien und Slowenien ebenfalls mit sofortiger Wirkung in den Zuständigkeitsbereich von Stefano Nordio, Vice President Southern Europe. Thomas von Baross und Stefano Nordio berichten in ihrer Funktion weiterhin direkt an Kevin Wen, President D-Link Europe. Ziel der neuen Ausrichtung ist es, die Schlagkraft des Unternehmens in Europa konsequent auszubauen und durch die Zentralisierung schneller und flexibler in den Märkten zu operieren. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der positiven Weiterentwicklung im B2B Segment.

„Mit der Neustrukturierung bündeln wir unsere Kräfte in Central und Eastern Europe, nutzen vorhandene Synergien und erhöhen die Effizienz unserer osteuropäischen Landesorganisationen. So werden wir auch in diesen Märkten unserem Anspruch als führender Anbieter von professionellen Netzwerk- und Kommunikationslösungen gerecht“, erklärt Kevin Wen, President D-Link Europe. „Wir sind überzeugt, die Position des Vice President Central and Eastern Europe mit Thomas von Baross optimal zu besetzen: Als langjährig erfahrener Manager wird er die erfolgreiche Markt- und Geschäftsentwicklung in Osteuropa weiter vorantreiben – seine Erfolge in Central Europe sprechen für sich. Roman Napierala danken wir für sein langjähriges Engagement und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft.“

„Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und die zusätzliche Verantwortung, habe aber auch Respekt vor der Komplexität dieser Aufgabe“, betont Thomas von Baross. „Osteuropa bedeutet sechs Länder mit eigener Sprache, Mentalität und Kultur. Das heißt, wir werden unsere in Central Europe erfolgreichen Vertriebs- und Marketingkonzepte für jedes Land individuell anpassen. Mein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem B2B Sektor: Ich setze hier insbesondere auf eine noch engere Zusammenarbeit mit unseren Fachhandelspartnern in den Regionen.“

Fast 15 Jahre Erfahrung im ITK-Markt

Thomas von Baross ist seit Januar 2005 Managing Director bei D-Link Central Europe und leitete in dieser Funktion die D-Link-Geschäfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seine Schwerpunkte setzt von Baross auf die Weiterentwicklung professioneller Lösungen für den Enterprise-Bereich sowie die Stärkung des Fachhandelsgeschäfts durch optimierte Partnerbetreuung und die Vernetzung des Unternehmens mit Systempartnern. Von Baross war seit  1996 für Hutchison Telecom und Broadnet als Vertriebsleiter tätig ehe er im Jahr 2000 Mitglied des Europäischen Management Teams bei Tiscali wurde. Im Oktober 2002 wechselte er als Vertriebsleiter zur Bintec AG und stieg kurz darauf in die Geschäftsführung auf. Nach der Übernahme von Bintec durch die Funkwerk AG war von Baross als Geschäftsführer und Chief Sales Officer für die Funkwerk Enterprise Communications GmbH tätig, bevor er zu D-Link wechselte.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige